Messeberichte

BMW auf der CES 2015 in Las Vegas

Dienstag, 6. Jan. 2015

Las Vegas, die Vergnügungsmetropole in der Wüste Nevadas, ist Anfang des Jahres Mittelpunkt der Elektronikwelt. Mittlerweile ist die CES, die Consumer Elektronic Show ein Muss für die Automobilindustrie. Einer der Trends bei BMW ist das automatisierte Fahren, für das der süddeutsche Automobilkonzern schon seit Jahren Forschung betreibt. Ein Druck auf die Smartwatch und schon geht der BMW seine eigenen Wege auf die Suche nach einem Parkplatz. Was vor Jahren noch Utopie erschien hat BMW in die Realität umgesetzt und schickt seinen i3 fahrerlos auf die Reise. Vier Laserscanner erfassen den kompletten Bereich um das Fahrzeug und erstellen ein exaktes Umgebungsbild. Diese Informationen verknüpft der vollautomatische Remote Valet Parking Assistent mit dem digitalen Lageplan eines Parkhauses. So kann der i3 selbstständig zu einer freien Stellfläche gelangen und einparken.

Ähnlich funktioniert ein neues Assistenzsystem und macht so dank intelligente Technik im Auto das Fahren sicherer und schont den Lack. Kratzer sind Schnee von gestern.