Facebook Pixel

Fahrberichte

Mazda 2 – Skyactive Technologie im Kleinwagen

Freitag, 14. Nov. 2014

Der neue Mazda 2 soll im Kleinwagensegment Polo, Corsa und Co. die Käufer abjagen. Seine Vorzüge: hoher Fahrspaß und gesteigerte Effizienz durch Skyactive Technologie. Erreicht wird das unter anderem durch hochfeste Stähle die, helfen tragende Teile der Karosserie sowohl stabiler als auch leichter zu gestalten. Damit man den dadurch gewonnenen Fahrspaß in Kurven auch bestens genießen kann, wurde die Rückmeldung der Lenkung im Vergleich zum Vorgänger gesteigert.

Auch in der Stadt überzeugt der Mazda 2 durch seine Leichtfüßigkeit. Eine direktere Lenkung sorgt dafür, dass der neue Mazda 2 präzise durch die Gassen der Stadt zu manövrieren ist.

Mazda steht auch für Kodo Design. Lange dynamische Linien ziehen sich über das ganze Fahrzeug. Die Front hat einen sportlich markanten Blick mit den euen LED Scheinwerfern. Die Seitenlinie wirkt sehr gestreckt.

Innen sorgen auf Wunsch kontrastreiche Farbkombinationen und edle Materialien für Wohlfühlatmosphäre. Das mittig positionierte Rundinstrument versprüht Sportlichkeit.

Im Motorraum geht auf Wunsch eins von drei Skyactive Benzin Triebwerken ohne Turboaufladung zu Werk. Die Leistung reicht von 75 bis 105 PS. Als Alternative gibt es einen Turbodiesel mit 105 PS. Alle Motoren sollen sich durch einen sehr geringen Praxisverbrauch auszeichnen. Im NEFZ Zyklus begnügen sich alle Aggregate mit einem Verbrauch von unter 5 Litern. Der Diesel ist mit 3,4 Litern der sparsamste. Der Einstiegspreis für den neuen Mazda 2 liegt bei 12.790 €.