Facebook Pixel

Fahrberichte

Lexus NX 300h

Sonntag, 19. Okt. 2014

Ein neuer Kompakt-SUV ist auf deutschen Straßen unterwegs. Er hört auf den Namen NX 300h und ist ein Hybridauto von Lexus. Von Außen ist der NX sehr scharf gezeichnet und hebt sich so markant von seinen Konkurrenten ab.

Ein neuer Kompakt-SUV ist auf deutschen Straßen unterwegs. Er hört auf den Namen NX 300h und ist ein Hybridauto von Lexus.

Von Außen ist der NX sehr scharf gezeichnet und hebt sich so markant von seinen Konkurrenten ab.

Als Hybridauto ist der 300h optimal für die Stadt ausgelegt und verbraucht laut Lexus nur 5 Liter auf 100 km. In der Stadt kann er aber auch rein elektrisch fahren.

Innen gibt sich der Lexus sehr modern.

Ein Head Up Display holt die wichtigsten Informationen direkt ins Blickfeld, die Instrumente verändern sich je nach Fahrmodus. Edle Optik und innovative Bedienmöglichkeiten wie das Touchpad und der Mittelkonsole zeichnen den NX weiter aus.

Mit etwas Zubehör, kann man sein Handy im Lexus kabellos laden.

Wer den Lexus NX 300h mit Zukunftstechnik und Optik haben möchte, muss mindestens 39.800€ in Deutschland haben. Wahlweise gibt es auch eine Version mit elektrischem Allradantrieb. Sie kostet jedoch ca. über 1000 € mehr. Die Preise für den Lexus liegen also ungefähr auf Konkurrenzniveau. Seine Optik hebt ihn jedoch ganz klar von den Mitbewerbern ab.