Facebook Pixel

Messeberichte

Hyundai mit i20,Kleintansporter und Genesis in Paris

Sonntag, 5. Okt. 2014

Hyundai zeigt in Paris nicht nur sein neues Volumenmodell den i20, sondern auch seinen neuen Kleintransporter H350 und seine Preiswerte Luxuslimousine Genesis.

Hyundai zeigt auf dem Autosalon 2014 in Paris die neue Generation des i20.

Das Fahrzeug wurde in Europa entworfen und entwickelt und ist so an die Bedürfnisse der europäischen Verbraucher angepasst. Das Modell bietet großzügige Innenraumabmessungen, eine qualitativ erweiterte Komfortausstattung und ein unverwechselbares Design.

Die Karosserie ist von einer einzelnen charakteristischen Sicke geprägt, die sich annähernd über die gesamte Länge des Fahrzeugs zieht. Im unteren Bereich der Karosserie führen taillierte Formen zu einer Verschlankung der Optik. Das Kofferraumvolumen liegt bei 320 Litern.

Hyundai H 350

Der Markt für kompakte Transporter mit bis zu 3,5 Tonnen ist in Europa groß und für die Hersteller lukrativ.

Deshalb steigt Hyundai auch auf dem deutschen Markt mit ein. Der H 350 wird sowohl mit langem als auch mit kurzem Radstand angeboten. Der Motor leistet wahlweise 150 oder 170 PS

Den H 350 - hier auf dem Messestand als Van - gibt es auch als Busvariante.

O-Ton Markus Schrik zum Thema : allgemein. Markt für Hyundai/ Wachstum

Hyundai Genesis

Kleiner ist der Markt dagegen für das Oberklasse- Modell von Hyundai, der Genesis.

Er ist aber nicht als Volumenmodell positioniert, sondern dient dem vor allem im kleinen und mittleren Sgement erfolgreichen Hersteller eher als Imageträger.

Dem Käufer winkt aber ein Preis-Leistungsverhältnis, das in dieser Klasse selten zu finden ist.