Facebook Pixel

Messeberichte

Audi präsentiert den neuen TT Roadster und A6 Ultra

Samstag, 4. Okt. 2014

Audi präsentiert drei Neuheiten auf dem Pariser Automobilsalon. Darunter der neue A6 Ultra mit erstaunlich hoher Reichweite. Auch 2 neue Varianten des TT werden präsentiert. Der TT Roadster und das fünftürige Concept Car TT Sportback.

AUDI TT ROADSTER

Audi präsentiert auf dem Pariser Autosalon den neuen TT Roadster.

Seine Merkmale: Stoffdach, geringes Gewicht, kürzer als der Vorgänger und bis zu 310 PS stark.

Und genau wie das Coupé bekommet der neue Roadster ein verschärftes Design.

Plakativ: der dreidimensional herausgestellte Single-Frame-Grill und die direkt daran anschließenden Scheinwerfer.

Dank des modularen Querbaukastens des VW Konzerns konnte das Gewicht gesenkt werden, was die Fahrdynamik erhöht.

Die stärkste Version ist serienmäßig mit Allradantrieb ausgerüstet und schafft den Sprint von Null auf Hundert in unter fünf Sekunden.

TT Sportback Concept

Ein schneller Sportwagen mit vier Sitzen und fünf Türen - das ist der TT Sportback Concept.

Das Exterieur des Showcars zitiert die Formensprache des klassischen TT und entwickelt aus ihr eine neue, gestreckte Skulptur. Er fasziniert mit seiner Power von 294 kW/400 PS.

Den Sprint von 0 auf 100 km/h erledigt das ShowCar in 3,9 Sekunden. Das aufwendige Fahrwerk und der tiefe Schwerpunkt sorgen für dynamisches Handling; die Karosserie besteht aus vielen leichten Aluminium-Komponenten.

AUDI A 6 ULTRA

Sportliche Limousinen bestimmen das Programm von Audi. Das Fahrspass und Effizienz einer gehen können, zeigen die Ingolstädter mit der Bezeichnung Ultra für die sparsamsten Fahruzeuge der jeweiligen Baureihe.

Der Audi A 6 gehört zu den weltweit beliebtesten Business- Fahrzeugen , besonders als Avant.

Dieser Audi A 6 Ultra hat einen 2.0 Liter TDI Motor und kommt mit einer Tankfüllung 1.700 Kilometer weit.