Facebook Pixel

Herstellerberichte

Hyundai i20 Weltpremiere der neuen Generation

Donnerstag, 4. Sep. 2014

Weltpremiere für die neue Generation des Hyundai I20 - noch vor dem Pariser Autosalon. Dort wird er offiziell enthüllt. Aber schon vorher wird er einem kleinen Kreis von Experten gezeigt: Auffällig: das neue Hyundai- Design.

Weltpremiere für die neue Generation des Hyundai I20 - noch vor dem Pariser Autosalon. Dort wird er  offiziell enthüllt. Aber schon vorher wird er einem  kleinen Kreis von Experten gezeigt: Auffällig: das neue Hyundai- Design. Die Scheinwerfer sind zugespitzt.

Motorhaube und Stossfänger werden von einer schmalen Öffnung unterbrochen - in der Mitte prangt das Hyundai- Logo.

Markus Schrick Geschäftsführer Hyundai Deutschland:

Uns ist bei unseren Hauptprodukten, da gehört der i20 zu, seit 2013 laut offizieller Marktforschung Kaufgrund Nummer 1: Design. Vor vier oder fünf Jahren hätte da bei Hyundai niemand dran gedacht, heute ist es so. Und an zweiter Stelle steht das für uns immer noch sehr wichtige Preis-Leistungsverhältnis.

Auch der neue Hyudai I 20 wurde im europäischen Designzentrum Rüsselsheim gezeichnet und entwickelt. Alles unter Leitung von Thomas  Bürkle, der die neue Designsprache entwickelt hat:

Peter Bürkle, Designer Hyundai:

Wir haben mit den Ingeneuren gesprochen, haben das Package überarbeitet. Das Dach ist niedriger, das Auto ist wesentlich breiter geworden, wir haben den Radstand gestretcht und dadurch hat das Auto mehr an Eleganz gewonnen und mehr an Präsenz.

Der neue Hyundai I20 ist gewachsen - auf über vier Meter. Der verlängerte Radstand kommt den Passagieren zu Gute.

Im Innenraum wirkt der I 20 modern und aufgeräumt. Für das hochwertige Ambiente und die Farben kümmert sich Tayo Osobu.

Tayo Osobu, Design Innenraum:

Wir haben hier zum Beispiel ein wunderschönes Braun, oder da eben auch ein ganz tolles Ozeanblau, ein Aquablue und die Farben sind dann natürlich auch direkt auf unsere Interieurtrims zurecht geschnitten.

Der neue Hyundai I 20 wird mit zwei Benziner und zwei Dieselmotoren angeboten. Der Top- Benziner leistet 100 PS. Serienmäßig sind ESP, Traktionskontrolle und ein Bremsassistent an Bord.

Angeboten werden auch Spurwarner, Kurvenlicht und Berganfahrhilfe.

Das Gepäckvolumen: 326 Liter

Wir haben den größten Kofferraum in der Klasse und wir haben natürlich diese Elemente die in der Klasse überhaupt nicht dem Kunden geläufig sind im Augenblick sondern die er nur aus höheren Klassen kennt. Beheizbares Lenkrad, Panoramadach über das ganze Dach.