Concorso D‘Eleganza 2014

Zu Deinem Neuwagen

Ein Hauch von Eleganz liegt in der Luft. Automobile Träume scheinen wahr zu werden. Man fühlt sich versetzt in eine Zeit, in der sich alles um Mobilität dreht. Sensationelle Autos vor einer traditionsreichen Kulisse beim Concorso d'Eleganza.

Reinhold Deisenhofer
„Einmal im Jahr treffen sich hier an der Villa d’Este am Comer See Menschen um außergewöhnliche Fahrzeuge zu bewundern. Das älteste Fahrzeug stammt aus dem Jahr 1908, Rennfahrzeuge sind auch darunter, die jüngsten ihrer Klasse sind aus dem Jahr 1972. Aber es gibt noch ganz moderne Autos und sogar Konzeptfahrzeuge zu bestaunen.“

Streng ist das Reglement beim Concorso d’Elegenza, wie diese Veranstaltung offiziell heißt, die vor 85 Jahren zum ersten Mal ausgetragen wurde. Eine Jury wählt aus, wer hier eingeladen wird und seinen Oldtimer zur Schau stellen darf. Wie diesen Rolls-Royce Silver Ghost Baujahr 1908. Er galt damals als eines der technisch fortschrittlichsten Fahrzeuge seiner Zeit.

„Das Schöne an Oldtimerveranstaltungen ist, dass man natürlich alte Autos sehen kann, viel darüber lernen kann aber auch über die Entwicklung von Autofirmen. Das hinter mir ist das wunderschöne Lancia Cabrio aus dem Jahr 1936. Und heutzutage hat Lancia leider nicht mehr viele Modelle zu bieten.“

Lancia Astura Type 233 so der klingende Name dieses Roadsters.
Insgesamt sind 51 historische Fahrzeuge hier am Start, um sich zu präsentieren und natürlich die eine oder andere Trophäe zu ergattern. Insgesamt werden beim Concorso d’Eleganza Preise in 15 Kategorien vergeben.

„Bei der Villa d’Este geht es nicht nur um Preise für das schönste, luxuriöseste und ausgefallenste Fahrzeug aus der Vergangenheit und Gegenwart. Villa d’Este heißt auch Zukunft. Und wir sehen hier, was auf uns zukommt.“

Von der Vergangenheit in die Zukunft, beim Concorso d’Eleganza liegen diese Welten eng nebeneinander. MINI Superleggera Vision, so der Name einer Konzeptstudie von MINI: Ein Roadster, ein Versuch in Zusammenarbeit mit der italienischen Designschmiede Touring Superleggera.

Im Rampenlicht, natürlich die Gewinner,. Da wird dann die Fahrt mit dem Siegerpokal zum triumphalen Schaulaufen.

„Heimerfolg für die Italiener bei der Villa d’Este. Denn der Alfa Romeo aus dem Jahr 1931 hat den Gold-Pokal gewonnen. Grundsätzlich ist das schöne bei einer Oldtimer-Veranstaltung, dass man die Fahrzeuge, die man sonst nur aus dem Internet oder von Fotos aus Büchern kennt, in 3D vor einem stehen sieht und sie so noch viel besser genießen kann.“



Ähnliche Inhalte

Videos

Bilanzpressekonferenz BMW 201518. März 2015

Die BMW Group hat 2014 das fünfte Rekordjahr in Folge verzeichnet. Im abgelaufenen Geschäftsjahr…» ansehen

Rolls Royce Ghost19. Oktober 2010

Die Nobelmarke Rolls Royce speckt ab und präsentiert mit dem Modell Ghost ein Einstiegsmodell. Der…» ansehen

Schloss Bensberg Classics 201418. August 2014

Alte Autos und ein junges Event: obwohl die Schloss Bensberg Classics erst zum sechsten Mal…» ansehen

Alessandro Zanardi07. September 2010

Der Spitzenrennfahrer Zanardi verlor bei einem schweren Unfall beide Beine und trägt seither…» ansehen

Retro Classics 201004. September 2010

Der Mercedes SLS - ein Traumwagen der heutigen Zeit. Unverkennbar ist das sogenannte Retro-Design,…» ansehen

Porsche auf dem Oldtimer Grand Prix am Nürburgring15. August 2016

Schönheit vergeht nicht, dieser Spruch trifft voll auf die automobilen Schätze des deutschen…» ansehen

Genfer Automobilsalon 2015: BMW-Familie06. März 2015

Wenn in Genf der Autosalon startet, sind alle Hersteller mit dabei. So auch BMW. Die Bayern zeigen…» ansehen




Fahrberichte


Mercedes 280 E W123

Orange Beauty - Der Mercedes W123 gehört zu den beliebtesten…» weiterlesen

Rolls Royce Phantom Drophead Coupe

 – Pure Ekstase Es wurde auch langsam Zeit. Ein…» weiterlesen

Oldtimer Grand-Prix 2016 jaguar

Jaguar beim Oldtimer Grand-Prix 2016 auf dem Nürburgring - Eine…» weiterlesen




News


In Essen startet nun die Techno Classica, hier ein Bild von 2015 | Foto: Techno Classica

Roadster-Klassiker und andere Geburtstagskinder Die Techno Classica…» weiterlesen

SKODA auf der Techno Classica 2016: Das Oberklassefahrzeug Laurin & Klement/SKODA 110 Phaeton markierte 1925 die Spitze des Automobilbaus aus Mlad Boleslav und setzte zugleich einen Meilenstein in der Geschichte der tschechischen Traditionsmarke. Er war das letzte Modell, das den Namen der Firmengrnder trug.  Weiterer Text ber ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist fr redaktionelle Zwecke honorarfrei. | Foto: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA auf der Techno Classica in Essen SKODA nimmt das Publikum der…» weiterlesen

Passend zu den farbenfrohen Dachvarianten wird auch der Innenraum mit einigen Akzenten angereichert | Foto: Rolls-Royce

Nix von der Stange In der Welt der Haute Couture geht es darum,…» weiterlesen

Oldtimer schneiden bei der HU häufig gut ab | Foto: GTÜ

Klassiker in klasse Zustand Auch alte Autos können bei der…» weiterlesen

Sondermodell Rolls-Royce Wraith

Rugby hat einen hohen Stellenwert in der britischen Kultur Daran…» weiterlesen

Wieder zu neuem Glanz erweckt: Der BMW 507, der einst Elvis gehrte | Foto: BMW

Schöne Geschichtsklitterung So weiß. So schön. So…» weiterlesen

Fein gemacht: Dank Harrods lsst sich der Seven von Caterham in eine automobile Preziose verwandeln | Foto: Caterham Cars

Harrods hübscht den Seven auf Gehobener Luxus war der Marke…» weiterlesen