Facebook Pixel

Messeberichte

Opel auf der AMI 2014

Dienstag, 3. Jun. 2014

„Opel is back“, das ist das Motto der Rüsselsheimer auf der Automobil International in Leipzig. Natürlich hat man die komplette Modellpalette im Gepäck, aber das Hauptaugenmerk liegt auf dem Kleinsten mit dem Blitz. Mit dem umfangreichen Portfolio stehen die Chancen der Rüsselsheimer gut, bald wieder ganz vorn mit dabei zu sein.

„Opel is back“, das ist das Motto der Rüsselsheimer auf der Automobil International in Leipzig.

„Für Opel hat die AMI einen sehr großen Stellenwert. Die AMI ist die größte Automobilmesse in Deutschland im Jahr 2014. Ich denke, es war sehr richtig, dass man den 2 Jahres Rhythmus gewählt hat. Und für uns ist einfach toll nah am Kunden zu sein. Da gibt uns die AMI die Möglichkeit. Und es ist eben eine Messe in den neuen Bundesländern, dass ist für uns auch extrem wichtig, denn vor allem die Leute aus der näheren Umgebung oder auch weiteren Umgebung kommen hier nach Leipzig. Und wir sind stolz, dass wir entsprechend in Leipzig dann auch unsere Marke so schön vertreten können.“

Natürlich hat man die komplette Modellpalette im Gepäck, aber das Hauptaugenmerk liegt auf dem Kleinsten mit dem Blitz.

„Ja wir haben natürlich viele Neuigkeiten mitgebracht. Das ist für uns auch immer wichtig, dass wir eine Deutschlandpremiere hier in Leipzig zeigen können. Sie sehen hinter mir den Adam Rocks, die Deutschlandpremiere der AMI 2014 für Opel. Der Adam Rocks ist ein tolles Fahrzeug, was im letzten Jahr als Konzeptfahrzeug viel Wirbel gemacht hat. Und dann haben wir uns entschlossen, wenn er so gut ankommt dann bringen wir ihn auch auf den Markt. Wir werden den Adam Rocks ab Ende des Monats Juni auch verkaufen können. Ab Ende des Monats Juni wird er für die Kunden zu bestellen sein mit einem Preiseinstieg von 15 990€.“

Aussen fallen beim Adam Rocks die Kunststoffelemente auf, die dem kleinen Flitzer eine peppige Offroad-Optik verleihen. Ebenfalls Premiere feiert in diesem Kleinen der neue Einliter-Dreizylinder-Turbo Benziner, der 90 oder 115 PS leistet.

„Ja das ist unser neuer 1 Liter Dreizylinder Benzinmotor. Ein fantastisches Aggregat, was vor allem durch seine Laufruhe und seinem extrem niedrigen Verbrauch oder auch CO2 Ausstoß besticht. Also wir sind zum einen ja die Vorreiter gewesen bei der Elektromobilität. Mit unserem Opel Ampera haben wir ein hervorragendes Fahrzeug im Angebot. Wo viele uns dafür beneiden, dass wir so ein sinnvolles Fahrzeug zu einem vernünftigen Preis im Markt anbieten können.“

Unser Fazit: Mit dem umfangreichen Portfolio stehen die Chancen der Rüsselsheimer gut, bald wieder ganz vorn mit dabei zu sein.