Herstellerberichte

Porsche SE Ordentliche Hauptversammlung

Dienstag, 27. Mai. 2014

Die Porsche Arena in Stuttgart ist Treffpunkt der Aktionäre der Porsche Automobil Holding SE. Vorstand und Aufsichtsrat haben eingeladen um über Zahlen und Umsätze des Unternehmen im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung zu informieren.

Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Porsche Automobil Holding SE, kurz Porsche SE genannt kann mit Stolz auf den Gewinn des vergangenen Jahres verweisen. Dieser beläuft sich 2013 auf 2,41 Milliarden Euro nach Steuern.

Professor Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender Porsche SE:

Unter dem Dach der Porsche SE gibt es zwölf starken Marken: von Volkswagen über Audi und Porsche, von Bentley bis hin zu MAN. Dies ist einmalig in der Automobilindustrie. Die Porsche SE und ihre Aktionäre profitieren davon ganz maßgeblich. Für die kommenden Aufgaben ist man gerüstet.

Für die Aktionäre gibt es ein positives Zeichen, eine unveränderte Dividende gegenüber dem Vorjahr von 2 Euro je Aktie, so der Vorschlag für die Hauptversammlung.