Facebook Pixel

Fahrberichte

Ford EcoSport —

zweite Generation

Donnerstag, 8. Mai. 2014

Sascha Knapp, Autotester

„Kennen sie den schon? Das ist der neue Ford EcoSport. Und ein paar von uns kennen ihn schon, denn es ist schon die zweite Generation. In Brasilien entwickelt und in Indien zusammengebaut, wollen wir heute testen, wie er sich auf europäischen Straßen verhält. Und ob er das hält, was Ford verspricht, nämlich ein Auto für die Welt.“

In Deutschland kommt der EcoSport erstmals auf den Markt. Der EcoSport baut auf der Basis des Fiesta auf und ist somit unterhalb des schon existierenden Kuga angesiedelt. Dennoch ist im EcoSport genug Platz.

„Für mein Gefühl ist der Sitz doch etwas sehr weich und auch das Lenkrad ist so ein bisschen indifferent. Aber im Großen und Ganzen kann man sich daran gewöhnen und vielleicht hab ich auch noch nicht ganz die richtige Sitzposition für mich gefunden.“

Wir testen den EcoSport mit dem 1,5 Liter Duratec TDCI. 66 kW Leistung bietet der Diesel bei einem Verbrauch von 4,6 Litern. Bis zu 160 km/h Höchstgeschwindigkeit sind mit dem Diesel möglich. Leider fühlt sich der Motor unter 3000 Touren eher schwach an. 21.200€ in Deutschland sind für einen kleinen Diesel SUV moderat.

„Für den Ford EcoSport wird es noch einen 1.0 Liter Eco-Motor geben. Dann wird er wahrscheinlich auch seinem Namen gerecht, nämlich Eco-Sport. Und bis dahin werden wir uns noch ein bisschen gedulden müssen und vor allen Dingen müssen wir noch auf einen Sportmotor warten. Denn die bisher verfügbaren Benzin- und Diesel Motoren sind nicht so die stärksten, wie man es bei einem Sportauto erwarten würde. Zumal es den Sport ja im Namen trägt.“

Der EcoSport wäre also eventuell eine Option für Jäger, Bauern oder Forstwirte, die sich kaum abseits der Schotterwege in Wäldern oder zwischen Feldern bewegen.

Viel eher könnte der EcoSport jedoch Stadtbewohnern gefallen, die Wert auf das Sicherheitsgefühl und Design eines SUV legen. Beide Kundenkreise werden den kleinen Wendekreis und das großzügige Platzangebot im EcoSport zu schätzen wissen.