Porsche 911 Targa 4s

Zu Deinem Neuwagen

Porsche lässt einen Klassiker mit moderner Technik neu aufleben. Beim Design orientiert sich der neue Targa an seinen Urahnen mit dem Bügel anstelle der B-Säule und der umlaufenden Heckscheibe. Technisch ist er mit dem ausgeklügelten Verdeckmechanismus top modern, so wie mit dem Allradantrieb und Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 294km/h. In 4,6 Sekunden gelingt mit dem Targa 4s mit seinen 400 PS der Sprint von Null auf 100 km/h.
Reinhold Deisenhofer, Autotester:
„Ein Targa ist ein Targa ist ein Targa, aber nur mit diesem Überrollbügel. Alu-farben muss er sein. Er muss natürlich den Targa Schriftzug haben und die drei Kiemen. Aber was noch viel wichtiger ist beim Design des 911 Targa ist die Glasscheibe. Und diese Glasscheibe muss sich herum ziehen. Denn nur so unterscheidet sich das Design vom Cabriolet und vom Coupé. Denn bei den beiden ist hier hinten die C-Säule entweder aus Stoff, dunkel oder aus Lack. Und darin spiegelt sich das Licht ganz anders.
Der Targa basiert auf dem 911 Cabriolet. Neu ist, dass sich das Verdeck des Targa auch wieder wie bei einem Cabrio öffnen und schließen lässt. Zusammengefaltet liegt es hinter den Sitzen.
Reinhold Deisenhofer, Autotester:
„Den ersten Targa gab es im Jahr 1965. Damals auf der IAA wurde dieses neue Modell vorgestellt. Der Grund kommt aus Nordamerika. Denn die US-Amerikaner hatten Angst vor Voll-Cabrios, davor, dass man sich bei einem Überschlag sehr schlimm verletzen konnte. Deshalb hat Porsche ganz schnell einen Überrollbügel an das Cabrio angeschraubt und dazu dann Targa gesagt.“
Innen gibt sich der Targa ganz 911er-like mit der typischen Anordnung der Instrumente. Der Klang des Motors ist Musik in den Ohren.
Reinhold Deisenhofer, Autotester:
„Der 911 Targa ist immer ein Allrad, die Porsche-Entwickler denken sich eben, dass man mit diesem Fahrzeug auch mal bei Nässe, Eis oder Schnee unterwegs sein kann. Es gibt ihn als Targa 4, oder Targa 4s, das heißt mit 350 oder 400 PS. Von Außen sieht man das dem Porsche natürlich auch an. Denn der Targa und der Targa 4s sind breiter als die normalen 911er Modelle. Und sind auch etwas sportlicher abgestimmt. Aber nicht nur das: Der Targa kann auch bequem und sportlich gleichzeitig.“
Ab Mai steht der neue Targa 4s ab rund 125.000 Euro bei den Händlern.



Ähnliche Inhalte

Videos

Porsche Targa GTS08. April 2015

Porsche präsentiert auf der Ascari Rennstrecke in Spanien einen neuen Sportwagen mit der GTS…» ansehen

Porsche auf der New York Autoshow 201418. April 2014

Auch der Sportwagenhersteller Porsche ist auf der New York Autoshow zugegen. Das neueste Mitglied…» ansehen

Porsche auf dem Genfer Autosalon 201306. März 2013

Beim Porsche-Auftritt auf dem Genfer Automobilsalon steht das Jubiläum des 911 im Mittelpunkt. Die…» ansehen

Porsche neuer 911er 16. November 2011

Das ist er nun, der neue 911er aus dem Hause Porsche. Von Vielen spannend erwartet, hält der neue…» ansehen

Porsche Experience Day in Aldenhoven08. August 2014

Der Schauplatz: das Aldenhoven Testing Center in der Nähe von Aachen, unweit der Grenze zu den…» ansehen

Porsche 911 Carrera Cabriolet05. Mai 2012

Mit dem 911 Carrera Cabriolet erweitern die Stuttgarter jetzt die neu aufgelegte 911er-Baureihe.…» ansehen

Porsche Cayman R - LA Motorshow18. November 2010

Der Sportwagen mit dem Mittelmotor ist der Star auf dem Porsche-Messestand bei der LA Autoshow…» ansehen

Porsche Panamera Reiselimousine04. September 2010

Den Kunden erwartet ein neues Auto, das es so in der Konfiguration bis heute noch nicht gibt.…» ansehen

Porsche Cayenne GTS Fahrspass04. Februar 2013

Platz, Komfort und die Übersicht eines SUV. Fahrspaß, Dynamik und Agilität eines Sportwagens. Der…» ansehen

Porsche Panamera Auto-Videonews12. Juli 2012

Extra-Power für den Panamera: Mit dem Turbo S bekommt der sportliche Viersitzer aus Zuffenhausen…» ansehen

Porsche Cayman und Boxster GTS30. Mai 2014

Porsche baut die Cayman- und Boxster-Familie weiter aus. Beide kommen erstmals als GTS-Modelle auf…» ansehen

Porsche auf der IAA: 918 Spyder12. September 2013

Großer Menschenauflauf bei Porsche. Alle wollen ihn sehen, den Supersportwagen 918 Spyder, der hier…» ansehen

Porsche 911 Carrera S Cabriolet15. Februar 2012

Sportlich, dynamisch, satter Sound. Unverkennbar ein Porsche. Mit dem 911 Carrera Cabriolet…» ansehen

Porsche Panamera Fahrbericht12. Juli 2012

Eins, zwei, drei. Und vier. Vier Sitze, vier Türen. Der Panamera, der nun auf den Markt kommt,…» ansehen

Porsche Cayenne S E-Hybrid29. Oktober 2014

Spritverbrauch und CO2–Ausstoss sind DIE Themen der Autoindustrie und Porsche als innovativer…» ansehen

Porsche Cayman S15. April 2013

Porsche schickt den Cayman in der dritten Generation auf die Straße. Wir testen ihn in der…» ansehen

Der neue Porsche 911er Carrera28. Dezember 2011

Das ist er nun der neue aus dem Hause Porsche: Mit kräftigem Sound, wie eh und je, so präsentiert…» ansehen




Fahrberichte


Porsche 911 Targa 4S

Meister der Silhouette Im vergangenen Herbst erzählten wir…» weiterlesen

Die schiere Gewalt, die der hochkultivierte 4,0-Liter-V8-Turbo freizusetzen vermag, ist beeindruckend, zumal die Kraft nie krawallig daherkommt | Foto: Porsche

 - Warum nicht gleich so? - Schnelle Limousinen zu bauen, ist keine Kunst.…» weiterlesen