Facebook Pixel

Fahrberichte

Mercedes-Benz CLA 200

Freitag, 7. Feb. 2014

Seit kurzem hat Mercedes eine neue Mittelklasse Coupé-Limousine im Angebot. Groß und sportlich kommt der CLA 200 daher. Er ist wie auch sein großer Bruder, der CLS, ein 4 türiges Coupé. Wir haben ihn genauer unter die Lupe genommen.

Mercedes spricht beim CLA ja immer von einer Mittelklasse Coupé Limousine, obwohl das Auto ja eigentlich auf der A-Klasse also der Kompaktklasse aus dem Hause Daimler aufbaut. Wie viel Mittelklasse wirklich da drin steckt, das schaue ich mir heute mal an.

Innen scheint das Design mittlerweile Mercedes typisch vom SLS abgeleitet zu sein. Dementsprechend sportlich wirken Lenkrad, Tacho und Zierelemente.

Bis auf die vielen Knöpfe ist das Design klar strukturiert.

Um mehr Sportlichkeit mit dem CLA zu erreichen, kann man sich für 2000€ zusätzlich für ein Speedshift Getriebe entscheiden. Auch sonst kommt der CLA bei unserem Tester gut an. Also das Handling beim CLA überzeugt mich wirklich. Das Auto liegt sehr gut und man merkt auch nicht, dass es sich um einen Frontantrieb handelt. Das liegt natürlich auch an der elektrischen Servounterstützung, die diese Einflüsse des Frontantriebs ein bisschen aus der Lenkung heraus nimmt.

Die 115 KW Leistung unseres Testwagens beschleunigen ihn auf 230 KM/h Spitzengeschwindigkeit. Dank Eco Start Stop Automatik wird der Verbrauch im Stadtverkehr optimiert. Unser Testwagen mit 7 Gang Automatik in der Urban Ausführung kostet 37.890 € in Deutschland. Das Basismodell gibt es schon für 6.000 € weniger.