Messeberichte

Porsche auf der NAIAS 2014

Dienstag, 14. Jan. 2014

Weltpremieren, wie die des neuen Porsche 911er Targa, stehen im Visier der internationalen Presse wenn die North American International Auto Show, kurz NAIAS genannt, alljährlich im Januar auf dem Programm steht. Alle namhaften Hersteller sind hier vor Ort, natürlich auch die Sportwagenschmiede Nummer eins.

Ich glaube, jetzt ist wieder Raum und Zeit für einen Targa in der klassischen Optik. Und mit dem 991 Coupé, das wir anbieten mit zwei verschiedenen Schiebedachlösungen – einmal lackiert, einmal mit Glas – ist jetzt auch wieder der Raum da, die klassische Targalösung – ich sag jetzt mal – neu zu interpretieren.

Die Weltpremiere des neuen ist natürlich ein Anziehungspunkt auf dem großen Porschestand in Detroit. Ganz in blau gehalten, so zeigt sich der neue 911er Targa zum ersten Mal dem Publikum. Markant am Klassiker, der feststehende Targabügel, der schon den Urtarga aus dem Jahr 1965 ziert.

Ebenso die umlaufende Vollglasheckscheibe.

Für die Fans der allradangetriebenen Porsche. Der neue Targa kommt ausschließlich mit intelligentem Allradantrieb auf den Markt. Eine Besonderheit ist das Dachsystem.

Das Dach kann man jetzt automatisch auf und zumachen im Gegensatz zu seinem Urvorgänger. Da kann man sich vorstellen, dass das nicht so einfach war, die ganzen Bewegungen aufeinander abzustimmen, die ganze Mechanik zu integrieren. Und das auch noch so zu machen, dass es nicht nur im Neuzustand funktioniert, sondern auch noch nach 80.000 km nicht klappert und quietscht, das war dann nicht ganz einfach.

Das Dach lässt sich bei stehendem Fahrzeug auch per Fernbedienung Öffnen oder Schließen. Der komplette Vorgang, der das Stoffverdeck unter der großen Heckglasscheibe verschwinden lässt, dauert gerade Mal 19 Sekunden.

Der neue 911er Targa kommt in zwei Modellvarianten auf den Markt. Im Targa 4 sorgt ein 3,4 Liter Boxermotor mit 350 PS für den Vortrieb. Wem das nicht reicht, der kann den 4S wählen, der aus 3,8 Liter Hubraum 400 PS holt. Das neue Targagefühl ist ab knapp 110.00 Euro zu haben.