Inhalte auf Neuwagen.de zu "Ampera"

  • 03.02.2017

    News: 5 NCAP-Sterne für den Ampera

    Opel Ampera Der Opel Ampera wurde jetzt von der unabhängigen Verbraucherorganisation Euro NCAP (European New Car Assessment Programme) mit fünf Sternen ausgezeichnet. Damit erreicht das erste voll alltagstaugliche Elektroauto eines europäischen Herstellers wie alle aktuellen, von Euro NCAP getesteten Opel-Modelle das maximale Sicherheitsniveau. Ob beim Insassenschutz, der Kindersicherheit, dem Fußgängerschutz oder den Sicherheitseinrichtungen – in allen Kategorien erreicht der Opel Ampera eine Topwertung.
  • 13.09.2016

    News: Ampera-e - Keiner kommt weiter

    Der Opel Ampera soll ber 400 Kilometer weit kommen | Foto: Opel 400 km Reichweite Opels neues E-Auto Ampera-e soll mehr als 400 Kilometer pro Batteriefüllung fahren können. Damit deklassiert man die direkten Wettbewerber und muss nur die Luxus-Konkurrenz ziehen lassen.
  • 01.02.2017

    News: Aral-Studie Opel Ampera

    Opel Ampera Die aktuelle Aral-Studie „Trends beim Autokauf 2011“ unterstreicht die Elektrofahrzeug-Strategie von Opel. Die Ergebnisse zeigen, dass das Unternehmen mit dem neuen Ampera als einziger europäischer Hersteller den Erwartungen der Kunden vollauf gerecht wird.
  • 06.02.2017

    News: Der Opel Ampera

    Opel Ampera Als erster Automobilhersteller hat Opel mit derzeit 28 (Stand 20. Juni 2011) Anbietern von Strom aus erneuerbaren Energien eine Kooperation beschlossen. Sie hat das Ziel, die Nutzung nachhaltig gewonnener Elektrizität als Energiequelle für Elektrofahrzeuge in der alltäglichen Praxis voran zu treiben. Wenn Elektrofahrzeuge mit Strom aus erneuerbaren Energien betrieben werden, ist dies ein weiterer entscheidender Beitrag zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes und somit zum Klimaschutz. Das sogenannte „Opel Ampera-Vorteilspaket“ wird den Käufern des kurz vor der Markteinführung stehenden Elektroautos Ampera exklusiv angeboten.
  • 07.03.2017

    News: Elektroauto für grenzenlose Mobilität

    Opel Ampera Opel öffnet ein neues Kapitel in der Geschichte der Mobilität und löst ein Versprechen ein: Der revolutionäre, elegant gestylte und gleichzeitig voll alltagstaugliche Ampera ist Europas erstes Elektroauto für grenzenlose Mobilität. Die ersten Fahrzeuge aus der Serienproduktion gehen noch vor Jahresende in den Handel. Die Vorderräder des Ampera werden permanent elektrisch angetrieben. Eine eigens für das Elektroauto entwickelte 16-kWh-Lithium-Ionen-Batterie versorgt den 111 kW/150 PS starken Elektromotor mit Energie. Je nach Fahrweise, Streckenprofil und Außentemperatur lassen sich bei vollständig aufgeladener Batterie Distanzen zwischen 40 und 80 Kilometer rein batteriebetrieben und emissionsfrei zurücklegen. Gemäß ECE-Regelung R 101 zur Ermittlung von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen benötigt der Ampera weniger als 1,6 Liter Benzin auf 100 Kilometer und emittiert weniger als 40 Gramm CO2 pro Kilometer (vorläufige Werte).
  • 21.02.2017

    News: Opel als Elektroautomarke

    Opel sollte zur E-Automarke werden. Jetzt sich die Pläne fraglich | Foto: General Motors Neue Spannung für den Blitz? Mit konventionellen Autos kommt Opel nicht aus den roten Zahlen. Firmenchef Neumann wollte sich daher auf Elektroautos konzentrieren. Eine gute Idee?
  • 08.02.2017

    Fahrberichte: Opel Ampera – die Unabhängigkeitserklärung

    Opel Ampera Zugegeben, der 4.7. hat uns zu der Überschrift animiert. Der amerikanische Unabhängigkeitstag und für uns die erste offizielle Begegnung mit dem Opel Ampera. Neben seinem Konzernbruder Chevrolet Volt das tatsächlich erste elektrisch angetriebene Fahrzeug, das in Großserie produziert wird. Nicht immer ganz elektrisch zwar, da ein 1,4-Liter Benziner Angst und Sorge vom Liegenbleiben ohne Strom eliminiert.
  • 01.02.2017

    News: Opel Ampera wird ausgeliefert

    Opel Ampera Mit der Auslieferung des Opel Ampera an Kunden läutet Opel eine neue Ära der Mobilität ein. Für das innovative Elektroauto mit Reichweitenverlängerer liegen europaweit schon jetzt rund 6000 Bestellungen vor. Zu den wichtigsten Märkten zählen Deutschland, Großbritannien und die Benelux-Staaten.
  • 08.05.2017

    News: Opel Ampera-e - Keine 100 Autos im ersten Jahr

    Privatkunden brauchen viel Glück, um einen Ampera-e kaufen zu können | Foto: Opel Enttäuschende Verfügbarkeit Der Opel Ampera-e könnte den E-Automarkt aufrollen. Wird er aber zumindest erst einmal nicht: Für Deutschland stehen kaum Autos zur Verfügung.
  • 24.04.2017

    News: Opel Ampera-e - Raus aus der Reichweitenangst

    Der Opel Ampera-E will mit Reichweitenangst Schluss machen | Foto: Opel Das E-Auto wird reisetauglich Der Opel Ampera-e kommt weiter als die meisten anderen Stromer, bietet jede Menge Fahrspaß, viel Platz und kostet nicht die Welt. Zwei Dinge stehen ihm beim Aufrollen des Marktes aber noch im Weg.
  • 17.01.2017

    News: Opel Ampera-e 500 Kilometer Aktionsradius

    Der Opel Ampera-e will mit Reichweitenangst Schluss machen | Foto: Opel Der Reichweiten-Krösus Von den Luxusstromern des Elektropioniers Tesla abgesehen bietet derzeit kein anderes reines E-Fahrzeug einen größeren Aktionsradius als der Ampera-e: 500 Kilometer auf der Normrunde soll der Opel schaffen. Bis das kleine Reichweitenwunder kommt dauert es allerdings noch einige Monate.