Inhalte auf Neuwagen.de zu "Concept-Car"

  • 27.01.2017

    News: Auf den Punkt: up! Viertürer

    VW up City-Spezialist debütiert als Viertürer: 
Zweite Karosserieversion des up! startet schon im März 

 Der zweitürige up! von Volkswagen gehört zu den wichtigsten automobilen Highlights des letzten Jahres. Alle Anzeichen weisen darauf hin, dass der Kleine eine große Zukunft vor sich hat. In Deutschland zum Beispiel eroberte der up! sofort Platz 1 seiner Klasse in der Zulassungsstatistik.
  • 01.02.2017

    News: Autosalon Genf 2013 - Tag der Vorpremieren

    Autosalon Genf 2013 Die beiden Pressetage des Genfer Autosalons sollten eigentlich von Premieren gekrönt sein. Sind sie auch, aber nur teilweise. Denn Opel, Chevrolet und Volkswagen knallten bereits am Vortag mit den Champagnerkorken und den neuesten Modellen.
  • 29.01.2017

    News: BlueMotion im up!

    VW up BlueMotion Technology hält Einzug im up!. Ab sofort erweitert Volkswagen das Motorenprogramm für den City-Spezialisten um zwei besonders umweltfreundliche Aggregate. Die beiden verbrauchsarmen 1,0-Liter-Motoren (44 kW / 60 PS und 55 kW / 75 PS) im up! sind ab sofort auch mit der besonders umwelt-freundlichen BlueMotion Technology erhältlich.
  • 10.01.2017

    News: BMW Concept X4

    BMW Concept X4 Jedes neue BMW X Modell ist ein Vorreiter. So begründete die BMW Group mit der Weltpremiere des allerersten BMW X Fahrzeugs, des BMW X5, im Jahr 1999 das Segment der Sports Activity Vehicle (SAV). Ein Segment, in dem die BMW X Fahrzeuge bis heute Marktführer sind. Der BMW X3 und der BMW X1 waren ebenfalls die ersten SAV ihrer Fahrzeugklasse und setzen dort bis heute Maßstäbe.
  • 21.04.2017

    Fahrberichte: Citroën C-Zero - rein elektrisch

    Citroen C-Zero Nun ist es endlich soweit. Citroën lässt den C-Zero, gemeinsam entwickelt mit Bundesbruder Peugeot und dem japanischen Mitsubishi-Konzern, von der Leine. An der er aber immer wieder hängen muss, um mit Strom versorgt zu werden. Denn der fünftürige und vier Personen Platz bietende C-Zero ist ein rein elektrisch angetriebenes Fahrzeug. Reichweite bis zu 150 Kilometer. Theoretisch. Denn Verbraucher wie Licht, Klimaanlage und Radio zehren an der Kapazität der Batterie.
  • 27.01.2017

    News: Der neue VW up!

    VW up! Volkswagen hat die Welt der kleinen Wagen neu vermessen. Ziel: die Entwicklung eines Kompakten mit Charisma, eines Kompakten mit maximalem Raum auf minimaler Fläche, eines Kompakten mit sparsamsten Motoren respektive Elektroantrieb, eines Kompakten mit selbsterklärenden Info- und Bediensystemen, eines Kompakten mit der Sicherheit eines Großen. Ergebnis: der neue up!. 3,54 Meter kurz. Ein Spezialist für den urbanen Alltag, bis in das letzte Detail durchdacht.
  • 02.02.2017

    News: Kia-Studie: GT4 Stinger

    Kia GT4 Stinger Der mit Blick auf den US-Markt konzipierte Kia GT4 Stinger, den die Marke jetzt auf der NAIAS 2014 in Detroit (North American International Auto Show, Publikumstage 18. bis 25. Januar) enthüllt hat, tritt so aggressiv und angriffslustig auf wie kein Kia-Fahrzeug zuvor und gibt der charakteristischen Designsprache von Kia einen neuen, kraftvollen Ausdruck.
  • 27.03.2017

    News: Mini John Cooper Works Paceman

    Mini John Cooper Works Paceman Der Mini-Modellaukasten eröffnet den Produktplanern viele Möglichkeiten, Fahrzeuge zu kreieren. Dabei entstand nun ein besonders schnelles SUV-Coupé.
  • 13.03.2017

    Fahrberichte: MINI Paceman John Cooper Works 4ALL

    MINI Paceman John Cooper Works  Extrem spaßiger Unsinn - Die MINI Familie wächst und gedeiht. Jüngster Spross ist ein seltsam anmutendes Gefährt namens Paceman. Bis zur B-Säule wie ein Countryman, danach ist und wirkt alles anders. Ein bisschen Coupé, weit hergeholt ein minimalisierter BMW X6, im gesamten ein ganz spezielles Automobil für echte Individualisten.
  • 23.02.2017

    News: NAIAS 2015: Infiniti zeigt den Q60 Concept

    Infinity Q60 Concept Neuwagen.de Eine neue Interpretation eines faszinierenden zweitürigen Sportcoupés Infiniti hat heute sein Q60 Concept, den Vorboten eines faszinierenden Premium-Sportcoupés, enthüllt, das im Jahr 2016 in Produktion gehen wird. Das eindrucksvolle Konzeptfahrzeug wurde während der Infiniti Pressekonferenz anlässlich der North American International Auto Show (NAIAS) erstmalig gezeigt. Mit scharfen Konturen, die einen deutlichen Hinweis auf seine atemberaubende Performance liefern, zeigt das zweitürige Coupé bereits schon als Konzept-Fahrzeug, welche außergewöhnlichen dynamischen Fähigkeiten seine anspruchsvollen Kunden erwartet dürfen.
  • 25.01.2017

    News: Nissan BladeGlider

    Nissan BladeGlider Neuwagen Der Nissan BladeGlider feierte auf dem Genfer Automobilsalon 2014 seine Europapremiere – und verströmte dabei in jedem Detail die Nissan Markenwerte Innovation und Begeisterung. Mit seinem radikalen Layout stellt das sportliche Konzeptfahrzeug die konventionelle Sportwagenentwicklung im Hinblick auf Leistung, Handling, Bremsen und Gewichtsverteilung in Frage.
  • 20.03.2017

    News: Nissan Concept 2020

    Nissan Concept 2020 Aus der virtuellen Nissan Designstudie eines neuen Hochleistungssportwagens wird Realität: Das ursprünglich von Nissan Nachwuchs-Designern für die Rennspielsimulation Gran Turismo®6 entworfene digitale Konzeptfahrzeug zeigt sich beim Goodwood Festival of Speed in Großbritannien am 26. Juni am Nissan Stand in voller Lebensgröße. Begonnen hat die Geschichte des Nissan Concept 2020 Vision Gran Turismo als Traumprojekt junger Nissan Designer aus dem europäischen Designzentrum im Herzen Londons.
  • 06.02.2017

    News: SKODA VisionC – eine Marke im Aufbruch

    SKODA VisionC Die dynamische ŠKODA Modell- und Designoffensive geht in die nächste Runde. In Genf präsentiert der tschechische Autohersteller die spektakuläre Designstudie „ŠKODA VisionC“. Das emotional gezeichnete, fünftürige Coupé leitet den nächsten Evolutionsschritt des ŠKODA Designs ein und zeigt gleichzeitig die Möglichkeit innovativer Karosseriekonzepte
  • 02.02.2017

    News: Subaru WRX Concept Car

    Subaru WRX Fuji Heavy Industries Ltd. (FHI), der Hersteller der Subaru-Automobile, zeigt mit der Frankfurter Europa-Premiere wie sie sich die Zukunft des sportlichen Flaggschiffs der Marke vorstellen könnten. So steht beim WRX Concept die Dynamik im Mittelpunkt des Auftritts. Flacher, breiter und mit einem markanten, pure Leistung versprechenden Design zeigt dieses Fahrzeug, dass auch in der Kompaktklasse Eleganz und Kraft eine optisch eindrucksvolle Kombination eingehen können.
  • 31.01.2017

    News: up! ist World Car of the Year

    Volkswagen up! Erneuter Triumph für Volkswagen: Der up! ist das „World Car of the Year 2012“. Die begehrte Auszeichnung wurde heute im Rahmen der New York International Auto Show verliehen. Die Jury bestehend aus 66 Top-Journalisten aus 25 Ländern wählte den up! zum „World Car of the Year 2012“. Am Ende setzte sich der City-Spezialist von Volkswagen gegen zwei Finalgegner durch und sicherte sich den international anerkannten Preis. Schon kurz nach seiner Markteinführung im Dezember vergangenen Jahres eroberte der up! beispielsweise die Spitzenposition in der deutschen Zulassungsstatistik.
  • 21.02.2017

    News: Volkswagen in Genf

    Volkswagen Up! in Genf Volkswagen ist eine Macht in der automobilen Welt. Oder anders: Die Macht! Denn kein anderer Automobilhersteller überzeugt mit einer solch breiten Angebotspalette wie die Wolfsburger. Vom kleinen up! bis hin zum Aventador von Lamborghini. Vom T5 bis zum Bentley SUV. Ausdrucksvoll präsentiert am Montagabend während der Volkswagen Nacht. Wir wenden uns in dem Messebericht den Neuheiten direkt an die Produkte aus Wolfsburg, allen voran der up! mit vier Türen.
  • 07.03.2017

    News: Volkswagen up! Up and away

    Volkswagen up! A new star is born. Mit dem up! schufen die Wolfsburger ein urbanes Vehikel mit hohem Potenzial. Ein cooles kleines Wägelchen, das minimale Außenmaße mit maximaler Raumnutzung im Inneren vereint. Einen Kleinwagen, der sich als typischer Volkswagen zeigt und neben hoher Ergonomie mit witzigen Details im Interieur überzeugt. Startpreis: 9.850 Euro inklusive serienmäßigem ESP. In dieser Klasse nicht gerade üblich, deshalb umso lobenswerter!
  • 25.04.2017

    Fahrberichte: Volkswagen up! – Einfach mehr Türen

    Volkswagen up! Der up! ist cool. Volkswagen hat mit diesem Kleinstwagen wieder einen echten Volkswagen im Programm. Startet er doch als Zweitürer mit 44 kW (60 PS) mit 9.850 Euro unter der magischen Grenze 10.000. Seit Anfang März ist der up! nun auch als Viertürer zu bestellen, die ersten Kundenauslieferungen beginnen im Mai. Mehr Türen, mehr Geld? Ja, den Aufschlag von 475 Euro muss jeder berappen, der den flotten Volkswagen mit vier Türen ausstatten will.
  • 20.03.2017

    News: VW E-Load Up - Ohne Rückbank

    VW Up! Neuwagen Zu einem Netto-Basispreis von 23.046 Euro (27.475 Euro brutto) ist ab sofort der VW E-Load Up bestellbar. Die Nutzfahrzeugvariante des Elektro-Kleinstwagens basiert auf dem fünftürigen Pkw, verzichtet aber auf eine Fondbank und bietet dadurch bis zu 990 Liter Gepäckraumvolumen. Zur Ladungssicherung dienen eine Gitter-Trennwand zum Passagierabteil, robuste Seitenverkleidungen und vier Verzurrösen auf dem Boden.
  • 17.02.2017

    News: VW Up mit sequentiellem Getriebe

    VW up! Ab sofort bietet VW den Up auch mit sequentiellem Getriebe an. Das automatisierte Schaltgetriebe soll für mehr Fahrkomfort, aber auch für geringeren Verbrauch sorgen. Es ist für beide Motoren in den Ausstattungen "move up" und "high up" für 725 Euro Aufpreis erhältlich.