Inhalte auf Neuwagen.de zu "cabrio"

  • 14.03.2017

    Fahrberichte: Audi A3 und S3 aufgewertet

    Audi S3 Cabriolet Produktaufwertung 2.0 Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka Bei Audi wird der Begriff Facelift nicht gerne hergenommen. Produktaufwertung ist der Terminus, den die Ingolstädter für die Runderneuerung von Automobilen, rund drei Jahre nach der Markteinführung, benutzen. Die Bestsellerriege des A3 und die sportliche Variante S3 wurden Ende Mai in den ab Sommer lieferbaren Versionen vorgestellt. 
  • 25.01.2017

    Fahrberichte: BMW 118d Cabrio

    BMW 118d Cabrio 143 PS leistet der kleinste Diesel aus dem BMW Regal. Und heißt 118d. Was aber verwirrend sein könnte, denn nach der regulären Nomenklatura der Bayern benennen die Ziffern zwei und drei eigentlich die Hubraumgröße. Sollte in diesem Fall also 1,8 Liter bedeuten. Aber nein, BMW bietet das 2-Liter-Diesel-Aggregat in verschiedenen Leistungsstufen an, sodass zum Beispiel der 204 PS starke 123d eben auch kein 2,3-Liter-Triebwerk unter seiner Haube hat.
  • 18.02.2017

    Fahrberichte: BMW 228i Cabrio – Her mit der Sonne

    BMW 228i Cabrio BMW ist sich beim Nachfolger des 1er Cabrios treu geblieben. Gott sei Dank! Auch das im Januar 2015 vorgestellte 2er Cabrio trägt eine Mütze aus Stoff. Das gefällt uns außerordentlich gut, weil es erstens den Charakter dieses Automobils bestens widerspiegelt und zweitens mehr Kofferraum bietet, als dies bei einem Blechdachkonstrukt möglich wäre. So passen bei geschlossenem Dach 335 und bei geöffnetem immerhin noch 280 Liter rein.
  • 24.01.2017

    Fahrberichte: BMW 3er Coupé und Cabrio

    BMW 3er Coupé Im Modelljahr 2010 präsentiert BMW die beiden sportlich-eleganten Ableger der 3er Reihe, das Coupé sowie das bauähnliche Cabrio, mit einer feinen Überarbeitung der äußeren Erscheinung. Im Inneren der beiden 2-Türer wurden die Angebote an Farb- und Materialauswahl erweitert und das serienmäßige Sportlederlenkrad ist mit Multifunktionstasten belegt.
  • 20.12.2016

    Fahrberichte: BMW 435i Cabriolet - Lasst es Sommer werden

    BMW 435i Cabriolet Die Katze muss auch bei diesem Cabrio der Münchner auf dem heißen Blechdach braten. Es lädt kein kuschelweiches Verdeck zum schlummern ein. BMW hat sich bei dem neuen 4er Cabrio wieder für eine feste Dachkonstruktion entscheiden. Es heißt, dass es die Kundschaft so will.
  • 17.03.2017

    Fahrberichte: Citroen DS 3 Racing Cabriolet – Exklusives Teil

    Citroen DS 3 Racing Cabriolet Zugegeben, der Sommer 2014 war zumindest im südlichen Bayern eine Enttäuschung. Cabriolets mussten trotzdem in den Testfuhrpark, so auch das Citroen DS 3 Racing Cabriolet, von dem es gerade einmal 100 Stück gibt. In einem dunklen Anthrazit namens „Moondark“ in einem matten Grau lackiert und mit einem fetten roten Streifen auf den beiden Türen garniert.
  • 20.03.2017

    Fahrberichte: Citroën DS3 Cabrio – Dem Himmel nahe

    Citroën DS3 Cabrio Mehr als 200.000 verkaufte DS3 in den vergangenen drei Jahren sind für den angeschlagenen PSA-Konzern Balsam für die Seele. Nun soll die Erfolgsstory mit einem Cabrio fortgesetzt werden. Dem ersten offenem Auto dieser Saison. Vorgestellt Ende Januar im fast schon sommerlichen Valencia und dessen Umgebung. Citroën hat dem kleinen Flitzer allerdings nur ein Rolldach spendiert. Ähnlich wie anno dazumal der 2CV, auch Ente genannt. Oder so ähnlich wie es Fiat dem 500C eingebaut hat.
  • 12.01.2017

    News: Der MINI Roadster

    MINI Roadster MINI setzt die Erweiterung des Modellangebots konsequent fort. 
Jüngster Neuzugang: der MINI Roadster, das sechste Modell im aktuellen Programm der Marke und der erste offene Zweisitzer in ihrer Geschichte; moderne, MINI typische Interpretation des Fahrzeugkonzepts eines kompakten, zweisitzigen Sportwagens mit manuell zu öffnendem Textilverdeck.
  • 23.01.2017

    Fahrberichte: Maserati GranCabrio

    Maserati GranCabrio „Ein Maserati soll nicht erst nach einigen Jahren ein Klassiker werden, sondern es sofort sein,“ erläutert Thomas Hajek, Geschäftsführer der Maserati Deutschland GmbH, die edle Designsprache des jüngsten Sprosses der Marke mit dem Dreizack. Und genau mit diesem Modell wurde das Markensymbol auch dem Angebot gerecht. Nach Quattroporte, GranTurismo vervollständigt das GranCabrio das Dreigestirn.
  • 14.03.2017

    Fahrberichte: MINI JCW Cabrio – Herrlich unvernünftig

    MINI John Cooper Works Cabrio 211 PS! Laut Tacho 250 km/h schnell. Muss es so ein Teil als Cabrio geben? Wir sagen ja, und zwar uneingeschränkt. Es ist ein geiles Gefühl mit dem Gokart-ähnlichen MINI John Cooper Works Cabrio um die Kurven zu flitzen oder aber auch mit Vollgas über die Autobahnen zu röhren. Dass dabei der Spritverbrauch nicht in ungeahnte Höhen stößt, hat uns positiv überrascht. Knapp über 9 Liter flossen laut Bordcomputer während der 14 Testtage durch die Einspritzdüsen. In Anbetracht eines durchwegs sportlichen Fahrstils absolut okay.
  • 25.01.2017

    Fahrberichte: Porsche 911 Carrera Cabrio

    Porsche 911 Carrera Cabrio Anfang September in Stuttgart. Die Luft ist noch etwas kühl, fast schon herbstlich. Es hat um die 15 Grad und die Sonne scheint von einem wolkenlosen blauen Himmel herunter. Unser Testwagen, ein Porsche 911 Cabriolet steht frisch gewaschen zur Abholung bereit.
  • 23.07.2015

    Fahrberichte: Porsche Carrera 911 GTS Cabriolet

    Porsche Carrera 911 GTS Cabriolet Die Linie ist komplett Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka Die Vielzahl der 911er Derivate ist ungemein hoch. 22 sind es im Moment. Angefangen beim Carrera über das Jubiläumsmodell 50 Jahre 911 bis hin zum nagelneuen GT3 RS. In der guten Mitte liegend der GTS. Zu bekommen als Coupé, Cabriolet und Targa, entweder als klassischer Hecktriebler oder mit Allrad mit der Nummer 4 im Signet. Wir hatten zwei Wochen viel Freude mit dem Porsche 911 GTS Cabriolet, die wir meist im offenen Zustand genießen konnten.
  • 14.03.2017

    Fahrberichte: Renault Mégane Coupé-Cabriolet

    Renault Mégane Coupé-Cabriolet Nahezu unglaublich, dass in diesem Frühling das Wetter für eine Cabrio-Vorstellung doch einmal den Erwartungen entsprach. In Valencia stellte Renault Mitte Mai sein neuestes Automobil vor, das Mégane Coupé-Cabriolet. Ein langer Name für ein recht kompaktes Gefährt, das all seine Vorzüge bei angenehmen 23 Grad unter der spanischen Sonne zeigen durfte.
  • 14.03.2017

    News: Smart Fortwo Cabrio - Nummer zwei beim Preis

    Smart Fortwo Cabrio | Foto: Smart Smart Fortwo Cabrio sofort bestellbar Den Titel des günstigsten Cabrios in Deutschland ist der Smart Fortwo vorerst los. Das könnte sich allerdings auch wieder ändern.Zum Basispreis 15.655 Euro ist ab sofort die dritte Generation des Smart Fortwo Cabrio bestellbar. Für den Antrieb des Kleinstwagens sorgt ein 52 kW/71 PS starker Dreizylinder-Benziner, alternativ steht für mindestens 16.550 Euro ein Dreizylinder-Turbo mit 66 kW/90 PS zur Wahl.
  • 08.02.2017

    Fahrberichte: Volkswagen Eos – Hardbody-Cabrio

    Volkswagen Eos Nun dürfte es der Eos noch ein bisschen schwerer haben. Das neue Golf Cabrio hat im Mai 2011 das Licht der Welt erblickt und rückt dem Eos heftigst auf den Pelz. Wir haben uns das Cabrio mit festem Dach gerade jetzt trotz der großen Konkurrenz aus dem eigenen Stall näher angeschaut. Ganz in weiß, nein halt, nicht so ganz, denn Dach und Teile der Felgen sind schwarz lackiert, präsentierte sich unser Testwagen, ein 2,0 TSI. 155 kW (210 PS) leistet dieser Motor, der in ähnlicher Konfiguration auch den Golf GTI befeuert.
  • 14.02.2017

    Fahrberichte: VW Beetle - Facelift für die VW-Ikone

    Volkswagen Beetle „Sunshine-Tour“ in Travemünde Veränderte Stoßfänger, frische Farben und neue Stoffen, dazu drei Sondermodelle mit einem Comeback des Jean-Käfers und zahlreiche neue Individualisierungsmöglichkeiten - beim überarbeiteten VW Beetle des Jahrgangs 2017 sollte für jeden etwas dabei sein.
  • 13.12.2015

    News: VW Golf GTI Cabrio - Mehr drin für mehr Geld

    VW Golf GTI Cabrio | Foto: VW Mehr Ausstattung für das Cabrio Das Golf GTI Cabrio läuft künftig mit mehr Ausstattung an Bord vom Band. Das kostet natürlich, wir reden schließlich von Wolfsburg. Zum neuen Jahr frischt Volkswagen das Golf GTI Cabrio auf. Bei der leistungsstärksten offenen Variante des Kompakten erweitert sich die Serienausstattung. Damit aber auch der Preis: 37.075 Euro bedeuten rund 1.000 Euro mehr als bisher.