Inhalte auf Neuwagen.de zu "Porsche 911"

  • 20.03.2017

    Fahrberichte: Porsche 911 Turbo Cabrio – Feiner Unterschied

     Porsche 911 Turbo Cabriolet Sportwagen mit mehr als 500 PS sind meist auf Krawall gebürstet. Sei es durch eine Stealthfighter-Optik á la Lamborghini oder das kreischende Achtzylindergeheule eines Ferraris. Ein Porsche 911 Turbo Cabriolet überzeugt dagegen mit vornehmer Zurückhaltung. Nix mehr mit riesigem Heckspoiler mit Gummilippe. Nix mehr mit Heckkotflügeln deren Maße das Auto in der Breite fast verdoppelten.
  • 07.02.2017

    Fahrberichte: 40 Jahre Porsche 928

    Porsche 928 GTS ab 1992 | Foto: Porsche Erst sollte er den Elfer ersetzen, dann mutierte er zu einem Longseller eigener Art Der fast 20 Jahre gebaute und recht eigenwillig geformte Porsche 928 krönte das Programm der Zuffenhausener 1977 mit dem ersten Voll-Aluminium-V8. Eine Vmax-Maschine, die es erfolgreich mit Ferrari, Mercedes und Jaguar aufnahm.
  • 05.01.2017

    News: 50. Jubiläum des Porsche 911

    Porsche 911 Seit 50 Jahren ist der Porsche 911 auf den Straßen und Rennstrecken dieser Welt zu Hause. Kaum ein anderes Auto kann auf eine so lange Tradition zurückblicken. Die Porsche AG nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, den 911-Kunden ab sofort ein maßgeschneidertes Ausstattungspaket anzubieten.
  • 10.02.2017

    News: Carrera mit Allradantrieb

    Porsche Carrera Neues Topmodell mit Allradantrieb und 408 PS: 911 Carrera 4 GTS Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, verbreitert die Spitze ihrer Carrera-Baureihe und stellt den beiden 911 Carrera GTS ein allradgetriebenes Zwillingspaar zur Seite. Coupé und Cabriolet des 911 Carrera 4 GTS kombinieren damit das 408 PS starke Top-Triebwerk der Carrera GTS-Familie mit dem intelligenten Allradantrieb Porsche Traction Management (PTM). Zur fahrdynamischen Attraktivität kommt die wirtschaftliche: Dank Porsche Intelligent Performance verbrauchen die neuen Allrad-Elfer nicht mehr als die jeweilige Carrera 4S-Version, das Coupé bleibt bei 11,0 l/100 km und das Cabriolet bei 11,2 l/100 km jeweils im Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ).
  • 27.01.2017

    News: Der neue 911 Carrera

    911 Carrera 
Seit Generationen Maßstab seiner Klasse, legt der neue 911 die Messlatte bei Performance und Effizienz noch einmal höher. Alle Coupés kommen mit deutlich weniger als zehn Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer aus. Im Vergleich zum Vorgänger sinken Verbrauch und Emissionen um bis zu 16 Prozent. Der Carrera mit dem neuen 350 PS starken 3,4-Liter-Boxermotor und optionalem Porsche-Doppelkupplungs-getriebe (PDK) verbraucht im NEFZ nur 8,2 Liter pro 100 Kilometer – 1,6 l/100 km weniger als der Vorgänger.
  • 23.02.2017

    Fahrberichte: Falken Motorsport am Ring

    Falken Motorsport Porsche 911 GT3 R am Ring   Podium mit Ansage Ein Rennbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka Das war ein Podiumsplatz mit Ansage. Nachdem Falken Motorsport im vergangenen Jahr beim 24-h-Rennen auf dem Nürburgring auf Platz 4 gefahren ist, wollte der Rennstall von Teamchef Sven Schnabl 2015 unter auf einen der ersten 3 Plätze fahren. Peter Dumbreck, Wolf Henzler, Alexandre Imperatori und Martin Ragginger vollbrachten diese Hochleistung tatsächlich und waren nach dem Rennen begeistert. "Alle im Team sind überglücklich", sagt Wolf Henzler. "Im vergangenen Jahr waren wir bereits Vierte und endlich haben wir den Sprung auf das Treppchen geschafft. Unser 911 GT3 R lief wie ein Uhrwerk und hat sich hervorragend angefühlt."
  • 12.05.2017

    Fahrberichte: Jubiläum: Eine Million Porsche 911

    Es handelt sich um einen in Irisch-Grün lackierter Carrera S als Handschalter, mit dem Logo von 1964 auf der Haube, vergoldetem Porsche-Schriftzug am Heck und klassischen Pepita-Sitzen | Foto: Porsche Der Elfer ist jetzt Millionär Die Schwaben können mit Zahlen umgehen. Porsche hat deshalb genau mitgezählt, wie viele Elfer seit dem Produktionsstart vom Band liefen und ein rundes Jubiläum gefeiert.
  • 14.03.2017

    News: Ordentliche Hauptversammlung Porsche SE

    Hauptversammlung der Porsche SE Die Schaffung des Integrierten Automobilkonzerns im August 2012 hat sich für alle Beteiligten gelohnt und ist im vergangen Geschäftsjahr voll zum Tragen gekommen, so Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart (Porsche SE). Auf der heutigen Hauptversammlung präsentiert er Aufsichtsrat und Aktionären die Geschäftszahlen des vergangenen Jahres und hebt die guten Zukunftsperspektiven des Unternehmens hervor.
  • 07.09.2015

    News: Porsche 911 - Jetzt richtig geladen

    Porsche 911 Cabrio wird geliftet | Foto: Porsche Mit dem Porsche 911 Carrera fällt nun die letzte große Bastion sportlicher Saugmotoren Künftig drücken auch dort Turbolader den Verbrauch runter und die Leistung hoch. Eventuell kritische Neuwagen Kundschaft beruhigt der Hersteller schon vor Premiere auf der IAA. Die wichtigste Neuerung beim anstehenden Lifting des Porsche 911 sind nicht die optischen Straffungen, sondern die neuen Motoren: Erstmals arbeiten in den Carrera-Variante des Sportwagens Turbo-Triebwerke. Das erlaubt einen kleineren Hubraum und senkt den Verbrauch. Die Markteinführung erfolgt am 12. Dezember, die Preise steigen deutlich auf mindestens 94.344 Euro.
  • 20.03.2017

    News: Porsche 911 – Fahrspaß auf Schnee und Eis

    Porsche 911 im Schnee Der 911 vereint wie kein anderes Fahrzeug scheinbare Gegensätze wie Sportlichkeit und Alltagstauglichkeit und steht seit nunmehr 50 Jahren für pures Fahrvergnügen – und dies nicht nur bei blauem Himmel und Sonnenschein, sondern auch bei winterlichen Straßenverhältnissen.
  • 13.02.2017

    Fahrberichte: Porsche 911 Carrera - Ausgesaugt

    Porsche 911 Carrera Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka Porsche Enthusiasten mussten schon einmal einen Tiefschlag hinnehmen. Als anno dazumal die Luftkühlung des Boxers von schnöder Wasserkühlung abgelöst wurde. Nun kommt der nächste Brocken. Nix mehr Sauger mit 3,8 Liter Hubraum beim Porsche 911. Ein Turbo ist es geworden. Nun noch mit nur 3 Litern Hubraum, aber wenigstens noch ein Boxer. Wie der geht, hat uns Rallye-Legende und Porsche Testfahrer Walter Röhrl bereits kurz vor der IAA verraten: “Unten rum perfekt.” Das stimmt uns versöhnlich, als wir Anfang November zu den ersten Runden mit dem neuen 911 Carrera und dem 911 Carrera S als Coupé und Cabrio auf Teneriffa drehten.
  • 21.03.2017

    News: Porsche 911 Carrera 4/4S - 4 Räder im Leben

    Porsche 911 Carrera Um seinen Baureihen frisch zu halten, setzt Porsche stets und erfolgreich auf Diversifizierung. Die jetzt vorgestellten Allrad-Versionen des Sportwagen-Klassikers sind dabei besonders beliebteste Varianten – und die vielleicht sinnvollsten.
  • 25.01.2017

    Fahrberichte: Porsche 911 Carrera Cabrio

    Porsche 911 Carrera Cabrio Anfang September in Stuttgart. Die Luft ist noch etwas kühl, fast schon herbstlich. Es hat um die 15 Grad und die Sonne scheint von einem wolkenlosen blauen Himmel herunter. Unser Testwagen, ein Porsche 911 Cabriolet steht frisch gewaschen zur Abholung bereit.
  • 03.02.2017

    News: Porsche 911 Carrera GTS

    Porsche 911 Carrera GTS Mit 408 PS Leistung, hoher Fahrdynamik und betont sportlicher Ausstattung übernimmt der neue 911 Carrera GTS die Spitze der Carrera-Modellreihe. Nochmals 23 PS stärker als der 911 Carrera S schließt der neue – als Coupé und als Cabriolet erhältliche – GTS mit 3,8-Liter-Motor die Lücke zum 911 GT3 mit 435 PS. Zum sportlichen Plus kommt der wirtschaftliche Vorteil: Der neue Spitzensportler verbraucht dank Porsche Intelligent Performance im Neuen Europäischen Fahrzyklus nicht mehr Kraftstoff als der Carrera S.
  • 03.01.2017

    Fahrberichte: Porsche 911 Carrera GTS Cabriolet

    Porsche 911 Carrera GTS Cabriolet Wieder neigt sich eine Bauserie des 911er Carrera zu Ende. 997 wird von 991 abgelöst und wahrscheinlich entwickeln die Ingenieure in Zuffenhausen bereits die Serie 992. So wird aus dem Fahrbericht des Porsche 911 Carrera GTS Cabriolet auch ein bisschen wehmütiger Abschied klingen. Ein Abschied, der ob der herausragenden Performance des GTS, kein leichter sein wird.
  • 20.02.2017

    News: Porsche 911 Carrera S

    Porsche 911 Carrera S Höhere Leistung ohne Mehrverbrauch bietet "Porsche Exclusive" für den 911 Carrera S an. Das Leistungskit für den 3,8-Liter-Boxer steigert die Power von 294 kW/400 PS auf 316 kW/430 PS. Die Höchstgeschwindigkeit steigt um vier km/h auf 308 km/h.
  • 03.01.2017

    Fahrberichte: Porsche 911 Carrera S – Schaltwerk Manuell

    Porsche 911 Carrera S Endlich mal wieder selber schalten. Nicht über die Paddels am Lenkrad. Sondern richtig wie früher einmal mit einem Schaltgetriebe und dem linken Fuß auf dem Kupplungspedal. Porsche macht es mit der Siebengang-Schaltung in der neuen 901er Baureihe möglich. Allerdings nur für den Carrera und dem Carrera S. Vielleicht auch mal beim GTS, so dieser denn kommt.
  • 09.02.2017

    Fahrberichte: Porsche 911 Carrera S Cabrio

    Porsche 911 Carrera S Cabrio 991. Die Nomenklatura des 911er wird seit einigen Monaten von einer neuen Zahl beherrscht. Im Jubiläumsjahr des weltweit erfolgreichsten Sportwagens, „Made in Zuffenhausen“, führten wir uns den Carrera S in der offenen Version mit PDK zu Gemüte. PDK ist die Abkürzung für das Porsche Doppelkupplungsgetriebe, das manuelles Schalten ad acta führt.
  • 20.03.2017

    News: Porsche 911 GT3 Cup - Seriennah

    Porsche 911 GT3 Cup Der 911 GT3 der neuen Elfer-Generation ist noch nicht auf dem Markt, da bietet Porsche schon das darauf basierende Rennauto an – zu einem sportlichen Preis.
  • 06.03.2017

    News: Porsche 911 Targa 4 GTS

    . Der S bringt weitere 50 Pferde an den Start, was sich Porsche mit gut 15.000 Euro bezahlen lsst. Und jetzt also der brandneue GTS, der Super-Targa sozusagen. | Foto: Porsche Mit dem Porsche 911 Targa 4 GTS ist die Familie der PS-starken Übersportler aus Stuttgart wieder komplett. Bis auf den kleinen SUV Macan können betuchte Kunden nunmehr in allen Modellreihen eine Version mit dem Kürzel GTS ordern. Obwohl deutlich teurer, soll dabei sogar Geld gespart werden. Nach Porsche-Rechnung jedenfalls. Seit genau 50 Jahren führt der berühmte Porsche Targa mit seiner herausnehmbaren Dachschale zwischen Windschutzscheibe und Überrollbügel ein Eigenleben der besonderen Art: Kein Cabrio, aber auch kein Coupé. Viel frische Luft, aber beim Blick nach hinten kein blauer Himmel in Sicht.