Facebook Pixel

Mercedes SLS AMG GT3 für Rennstrecken

Dienstag, 14. Apr. 2015

Mercedes-Benz SLS AMG GT3

Ab sofort können interessierte Teams den neuen Mercedes-Benz SLS AMG GT3 bestellen.

Foto: Mercedes-Benz  

Der Flügeltürer für die Rennstrecke wird pünktlich zur kommenden Motorsportsaison ab Februar 2011 ausgeliefert. Der Verkaufspreis beträgt 334.000 EUR (netto)/397.460 EUR (inkl. 19 % MwSt.). Entwickelt nach dem GT3-Reglement des Automobil-Weltverbandes FIA (Fédération Internationale de l’Automobile), ist der SLS AMG GT3 als Kunden-Sportfahrzeug für Sprint- und Langstreckenrennen konzipiert. Diese Rennserien für seriennahe GT-Fahrzeuge zeichnen sich durch vielfältige Teilnehmerfelder sowie spannende Rennverläufe aus.

Nicht zuletzt dank ihrer vergleichsweise günstigen Kostenstruktur gewinnen sie weltweit immer mehr an Bedeutung. Das Entwicklungs- und Testprogramm für den SLS AMG GT3 verläuft planmäßig. Bernd Schneider, langjähriger Mercedes-Benz Werksfahrer und DTM‑Rekordmeister, absolviert den Hauptanteil der im Juni gestarteten Testfahrten. Der erste Renneinsatz wird im Rahmen des Testprogramms Ende September anlässlich des VLN-Laufs auf der legendären Nürburgring-Nordschleife stattfinden. Der neue SLS AMG GT3 ist die konsequente Fortsetzung des Motorsport-Engagements von AMG. Seit der Gründung im Jahre 1967 gilt AMG als Pionier der Motorsportbranche. Ola Källenius, Geschäftsführer der Mercedes-AMG GmbH: „AMG zeigt mit dem SLS AMG GT3 erneut seine große Erfahrung aus über 40 Jahren Motorsport und seine hohe Kompetenz bei der Entwicklung einzigartiger High-Performance-Fahrzeuge.“ Foto: Mercedes-Benz Die neue Rennversion des SLS AMG wird von AMG in enger Zusammenarbeit mit der HWA AG entwickelt und produziert. HWA ist im Auftrag und in steter Abstimmung mit Mercedes-Benz Motorsport für Entwicklung und Einsatz der AMG-Mercedes DTM-Teams verantwortlich. Die HWA-Mannschaft gehört zu den erfolgreichsten Teams im internationalen Motorsport: Neun Fahrertitel in der DTM und ITC sowie der zweimalige Gewinn der FIA GT-Meisterschaft sind eindeutige Beweise hierfür, keine andere Marke hat ähnlich viele DTM-Rennen und DTM-Titel gewonnen wie die AMG Mercedes Fahrzeuge. Interessierte Rennteams können den neuen SLS AMG GT3 bei allen Rennserien nach dem FIA GT3-Reglement einsetzen, beispielsweise in der FIA GT3-Europameisterschaft, den ADAC GT-Masters, der VLN-Langstreckenmeisterschaft (Veranstaltergemeinschaft Langstreckenpokal Nürburgring, mit 10 Motorsportclubs) sowie bei den 24-Stunden-Rennen am Nürburgring oder in Spa-Francorchamps (Belgien).