Audi A7 Sportback setzt Maßstäbe

Eleganz im großen Stil – Der Audi A7 Sportback

Audi nimmt mit dem A7 Sportback Anlauf auf eine neue Fahrzeugklasse.

Der elegante große Fünftürer bringt den emotionalen Charakter eines Grandcoupés, den Komfort und das Prestige einer Limousine und den aktiven Alltagsnutzen eines Avant zusammen. Er setzt auf vielen Technikfeldern Maßstäbe – mit seiner leichten Karosserie, den starken und effizienten V6-Motoren, dem sportlichen Fahrwerk und den hochentwickelten Assistenz- und Multimedia-Systemen. Der Audi A7 Sportback rollt im Herbst zu den Händlern, sein Grundpreis wird 51.650 Euro betragen.

Das fünftürige Coupé von Audi vereint souveränen Komfort auf der Langstrecke mit sportlichem Charakter. Im Innenraum liegt der Geräuschpegel auch bei schneller Autobahnfahrt sehr niedrig, beim Gasgeben liefern die V6-Motoren ein kultiviertes akustisches Feedback ihrer Kraft.

Der exzellente Schwingungskomfort trägt ebenfalls zur Atmosphäre kultivierter Ruhe an Bord bei. Er resultiert aus einer aufwändigen Abstimmung aller Komponenten, einer konsequenten hydraulischen Dämpfung in der Achsen- und Triebwerklagerung sowie aus der hochsteifen Karosserie. Sie besteht in weiten Bereichen aus Aluminium und Hightech-Stählen; sie baut extrem leicht und sicher. Der große Gepäckraum unter der großen, weit öffnenden Heckklappe lässt sich mühelos beladen und exzellent nutzen. Er fasst 535 Liter; durch Klappen der Fondlehnen wächst sein Volumen auf 1.390 Liter.

Zum Start liefert Audi den A7 Sportback mit vier starken und kultivierten V6-Motoren, je zwei Benzinern und TDI aus. Ihre Leistungsspanne liegt zwischen 150 kW (204 PS) und 220 kW (300 PS), ihre Effizienz setzen in der Fahrzeugklasse souveräne Maßstäbe. Der neue 3.0 TDI mit 150 kW (204 PS) und multitronic begnügt sich im Mittel mit 5,3 Liter Kraftstoff pro 100 km – eine CO2-Emission von nur 139 g pro km. Alle Motoren arbeiten mit dem innovativen Thermomanagement von Audi, einem Rekuperationssystem und einem Start-Stop-System.

Zu Deinem Neuwagen

Auch das Fahrwerk vereint sportliche Präzision mit luxuriösem Komfort. Der Audi A7 Sportback rollt auf großen Rädern von 18 bis 20 Zoll Durchmesser. Seine Lenker bestehen aus Aluminium, als Lenkung dient eine neu entwickelte Servolenkung; ihr elektromechanischer Antrieb sorgt für hohe Effizienz. Das Fahrdynamiksystem Audi drive select ist Serie, ergänzend steht die Luftfederung adaptive air suspension samt geregelter Dämpfung zur Wahl.




Ähnliche Inhalte

Videos

Autonomes Fahren im Audi A701. Juli 2016

Dieser eher unscheinbar wirkende A7 besitzt eine geballte Ladung an Technik. Jack ist eines der…» ansehen

Audi A 709. Juli 2012

In weiße Laken gehüllt, die Konturen nur erahnend. Ein Automobil wartet darauf nach Jahren der…» ansehen




Fahrberichte


Audi A8

Anregung der Sinne - Von Dietmar Stanka - Spieglein, Spieglein an der…» weiterlesen

Audi S3

Über die hübsche Limousine des Audi A3 berichteten wir…» weiterlesen

Audi A4 2.0 TDI Avant ultra

Mit 2-Liter- Motoren lässt sich trefflich spielen. Egal ob diese…» weiterlesen

Audi S8

Die Luft ist dünn in der automobilen Luxusklasse. Nicht in den USA…» weiterlesen

Audi S3

Ein Automobiljournalist sollte objektiv sein. Dennoch bleibt es nicht…» weiterlesen

 Audi A4 Avant

Der A4 ist für Audi das Brot- und Butterauto. Ein Fahrzeug, das…» weiterlesen

180 mm. Diese Zahl markiert die Boden- freiheit des A4 allroad. 37 mm…» weiterlesen

Audi A3 Cabrio

Kleiner Beau - Von Frank Mertens - Der Audi A3 ist nun auch offen zu…» weiterlesen

Audi A8 L

Audi A8 L – eine chauffierte Ausfahrt 13 cm. Nicht viel, dennoch…» weiterlesen




News


Audi steigert die Effizienz seiner Modelle weiter. Ab sofort stehen in…» weiterlesen

Audi bringt ein neues, exklusives Modell auf den Markt: den A8 L Security.…» weiterlesen

Der Audi S8, der im Frühsommer 2012 auf den Markt startet, ist das neue…» weiterlesen

Eine Leistungssteigerung um 75 kW/102 PS auf 320 kW/435 PS bietet Abt…» weiterlesen

Die große Limousine A8 steht für den Vorsprung durch…» weiterlesen

Beim Genfer Automobilsalon 1980 debütierte ein Automobil, dessen Name…» weiterlesen

Der Audi A4 führt als Fahrzeug mit der geringsten Mängelquote den DEKRA…» weiterlesen

Audi A8 hybrid

Kraft wie ein Sechszylinder, Verbrauch wie ein Vierzylinder –…» weiterlesen

Bei niedriger bis mittlerer Last und Drehzahl – etwa bis 250 Nm…» weiterlesen