Porsche

Porsche- Händler in Ihrer Umgebung

Porsche Automobil Holding SE Bilanz-Pressekonferenz


{mosimage}
Foto: Christoph Bauer

Porsche und Volkswagen sind weiterhin profitabel


Die Porsche Automobil Holding SE präsentierte in Stuttgart für das Geschäftsjahr 2008/09 einen Konzernabschluss, der das Porsche-Geschäft für den Zeitraum von 1. August 2008 bis 31. Juli 2009 und das Volkswagen-Geschäft für den Sechs-Monatszeitraum von Januar bis Juni 2009 umfasst. Der Grund liegt darin, dass die Porsche SE am 5. Januar 2009 ihren Stimmrechtsanteil an der Volkswagen AG auf über 50 Prozent erhöhte und in Folge dessen voll konsolidierte.

In seiner ersten Amtshandlung als neuer Vorstandsvorsitzender der Porsche SE betonte Prof. Dr. Martin Winterkorn, dass sowohl die Porsche AG als auch die Volkswagen AG trotz der Widrigkeiten auf den weltweiten Absatzmärkten weiterhin profitable Unternehmen sind. Im Berichtsjahr belief sich das operative Ergebnis im Konzern auf 1,9 Milliarden Euro. Dabei lag die Umsatzrendite der Porsche AG bei 10,3 Prozent und die von Volkswagen bei 2,4 Prozent. 



Hans Dieter Pötsch, der ebenfalls erstmals in seiner Funktion als Finanzvorstand der Porsche SE sprach, erläuterte die Gründe dafür, dass das Ergebnis der Porsche SE unter dem Strich negativ war. Das Konzernergebnis vor Steuern, das die Porsche SE ausweist, beträgt minus 4,4 Milliarden Euro. Der Vorjahreswert hatte bei 8,6 Milliarden Euro gelegen. 



{mosimage}
Foto: Christoph Bauer

An die Aktionäre soll der gesamte handelsrechtliche Bilanzgewinn ausgeschüttet werden, der nach der Entnahme von einer Milliarde Euro aus den Gewinnrücklagen 8,23 Millionen Euro beträgt. Der Hauptversammlung, die am 29. Januar 2010 in der Stuttgarter Porsche-Arena stattfindet, wird eine Dividende je Vorzugsaktie von 0,05 Euro und je Stammaktie von 0,044 Euro vorgeschlagen. 



Michael Macht, Vorstand der Porsche SE und Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, stellte die Kennzahlen des Stuttgarter Herstellers für das Geschäftsjahr 2008/09 vor. Der Umsatz nahm um zwölf Prozent auf 6,6 Milliarden Euro ab; der Absatz sank um 24 Prozent auf 75.238 Fahrzeuge. Der deutlich geringere Umsatzrückgang hat seine Ursache in einem veränderten Modellmix. Während ein größerer Anteil des Gesamtabsatzes auf die höherwertigen Elfer-Modelle entfiel, ist der Anteil der preiswerteren Boxster-Modelle gesunken. So erreichte die Baureihe 911 einen Absatz von 27.070 Fahrzeugen (minus 14 Prozent), der Cayenne einen von 34.265 Einheiten (minus 25 Prozent), und der Absatz der Boxster-Baureihe betrug 13.140 Fahrzeuge. Dass der Rückgang bei den Mittelmotorsportwagen mit 40 Prozent am stärksten ausfiel, lag vor allem an dem Generationswechsel bei der Baureihe im Februar 2009. 



Trotz des rückläufigen Fahrzeuggeschäfts konnte Porsche im Geschäftsjahr 2008/09 weitere Arbeitsplätze schaffen, deren Anzahl stieg um 450 auf 12.652. Neue Stellen entstanden in Leipzig und bei Dienstleistungsgesellschaften.



{mosimage}
Foto: Christoph Bauer

Mit Blick auf das laufende Geschäftsjahr 2009/10 zeigt sich der Vorstand der Porsche SE, dem neben Prof. Dr. Martin Winterkorn und Michael Macht auch Hans Dieter Pötsch und Thomas Edig angehören, für die Entwicklung des Konzerns optimistisch. Die Porsche AG erwartet im Lauf des Jahres 2010 eine Belebung der Verkäufe. Dabei zählt der Automobilhersteller auf sein attraktives Produktprogramm und hier vor allem auf den neuen Panamera. Volkswagen ist mit seinen neun Marken und der jungen Modellpalette gut auf die schwierige Situation auf den Absatzmärkten vorbereitet. Volkswagen wird auch weiterhin besser abschneiden als der Gesamtmarkt.





Ähnliche Inhalte

Videos

Porsche Panamera Auto-Videonews01. Juli 2011

Extra-Power für den Panamera: Mit dem Turbo S bekommt der sportliche Viersitzer aus Zuffenhausen noch einmal zusätzliche 37 kW. Damit schöpft der acht-Zylinder mit Biturbo-Aufladung aus 4,8 Litern…» ansehen

Porsche SE Bilanz Pressekonferenz 201319. März 2013

Das Porsche Museum in Stuttgart draußen bewölkter Himmel, drinnen zufriedene Gesichter, eine gelöste Atmosphäre. So präsentiert sich der Vorstand der Porsche Holding SE bei der Bilanz Pressekonferenz…» ansehen

Porsche Boxster Auto Videonews14. August 2009

Sommerzeit ist Cabriozeit. Da kommt der Porsche Boxster gerade gelegen. Also nichts wie ab auf die Autobahn und ordentlich Gas geben. Aber: Bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn da wird der…» ansehen

LA Motorshow Porsche Panamera GTS16. November 2011

Die LA Autoshow, ruft alljährlich Ende des Jahres zum Showdown in die kalifornische Metropole. Nicht fehlen dürfen hier die deutschen Hersteller, wie zum Beispiel Porsche. Die Zuffenhausener…» ansehen

Porsche Hybrid03. August 2007

Der deutsche Premiumhersteller Porsche schickt sich an, nun auch umweltbewusst aktiv zu werden. Binnen drei Jahren soll ein Cayenne auf den Markt kommen, dessen Motor sich Unterstützung von einer…» ansehen

Porsche Macan S31. März 2014

Er kommt wie aus dem nichts, der neue Porsche Macan. Porsche sagt, er ist ein Sportwagen ich sage, er ist nur ein Geländewagen, aber alle sagen, er sieht gut aus. Ich werde dem neuen Auto mal kräftig…» ansehen

Automobil Holding Porsche SE Jahresbilanzpressekonferenz 201517. März 2015

Die Porsche Automobil Holding SE präsentiert auf ihrer Bilanzpressekonferenz in Stuttgart die Zahlen des abgelaufenen Geschäftsjahres. Mit einem Konzernergebnis von 3,03 Milliarden Euro ist man…» ansehen

Porsche Panamera Fahrbericht07. Februar 2009

Eins, zwei, drei. Und vier. Vier Sitze, vier Türen. Der Panamera, der nun auf den Markt kommt, macht das Porsche-Quartett komplett. Nach 911, Boxster - Cayman und Cayenne folgt die vierte Baureihe:…» ansehen

Porsche GT301. Dezember 2006

Motorsportfeeling pur der Porsche GT 3 verzichtet auf jeglichen Schnickschnack und Luxus.» ansehen




Fahrberichte


10. Mai 2013

Puristen sind sich einig. Der neue Cayman S mit dem 3,4-Liter-Boxer und einer Leistung von 239 kW (325 PS) rückt dem 911er gefährlich auf die Pelle. Leicht, wendig und extrem der Stra&sz…» weiterlesen

01. August 2011

Ein Diesel in einem Porsche ist spätestens seit dem letzten Jahr nichts mehr Neues. Der Cayenne bekam 2010 den 3-Liter-Diesel aus Ingolstadt eingepflanzt, was die eh schon guten Absatzzahlen …» weiterlesen

Audi A9 Prologue Genfer Autosalon 2015
04. März 2015

Ein Messebericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka Volkswagen hat allen Grund die Korken knallen zu lassen. Der 1. März ist für den Wolfsburger Konzern ein Tag zum feiern. Der…» weiterlesen




News


30. November 2009

Zwei Modelle der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, sind heute mit der begehrten „Auto Trophy“ des renommierten deutschen Fachmagazins Auto Zeitung ausgezeichnet worden – der P…» weiterlesen

11. Februar 2009

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, ergänzt die zweite Generation der Baureihe 911 um ein weiteres Modell: Der neue 911 GT3 präsentiert sich nochmals stärker, schneller und präziser als sein …» weiterlesen

02. Dezember 2012

In der zweiten Generation haucht Porsche dem Cayman noch mehr Dynamik ein. Der Zweisitzer wird zwar länger und breiter, aber auch schneller und sparsamer.» weiterlesen

05. September 2011


Seit Generationen Maßstab seiner Klasse, legt der neue 911 die Messlatte bei Performance und Effizienz noch einmal höher. Alle Coupés kommen mit deutlich weniger als zehn Liter Kraftstoff auf 100 Ki…» weiterlesen

08. Februar 2011

Die Porsche Boxster-Reihe hat ein neues, luxuriöses Spitzenmodell neben dem besonders sportlich orientierten Boxster Spyder: Die auf 987 Exemplare limitierte Boxster S Black Edition. Mit 320 PS um ze…» weiterlesen

01. Januar 2009

Die Sportwagen der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, bieten eineüberragende Langzeitqualität. Das hat jetzt erneut der aktuelle Autobild TÜV-Report bestätigt. Er listet detailliert die häufigst…» weiterlesen

06. August 2012

Porsche schickt den legendären Martini-Porsche zurück ins Rennen - aber nicht auf der Rennstrecke, sondern für den normalen Straßenkunden. Doch der darf nicht knauserig sein, denn die Lackierung und …» weiterlesen




Pressemappen


14. Januar 2010

Herausragende Fahrleistungen zeichnen den Cayenne Turbo ebenso aus wie seine dynamische Kraftentfaltung und sein Ansprechverhalten im gesamten Drehzahlbereich. Im SUV-Bereichdrückt sich das in h…» weiterlesen