Suzuki SX4 S-Cross - Allgrip-Spaß

Montag, 16. Mär. 2015

Suzuki SX4 S-Cross - Allgrip-Spaß auf Schnee und EisEin Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka

Vor wenigen Monaten stellten wir der neuen Suzuki SX4 S-Cross im sonnig warmen Spanien vor. Vereiste Fahrbahnen und verschneite Wege waren zu diesem Zeitpunkt noch weit entfernt.

Doch so ein SUV oder auch Crossover mit Allradantrieb will ja auch mal zeigen, was er bei rutschigem Untergrund so alles kann. Deshalb bewegten wir den SX4 S-Cross Mitte Dezember im Salzburger Land auf trockenen Fahrbahnen wie aber auch im Fahrsicherheitszentrum in Faistenau auf leider schon angetautem Schnee- und Eisuntergrund.

Allgrip hat alle Prüfungen bestanden. Der Winter mit Eis und Schnee kann kommen und je besser man sich darauf vorbereitet hat, desto mehr Spaß macht die Fortbewegung auf rutschigem Untergrund. Vorsicht ist aber vor allem auf öffentlichen Straßen geboten. Egal mit welch noch so gutem Allradantrieb, man sollte nie schneller fahren, als der Schutzengel fliegen kann.Foto: Lena Barthelmess  
Es mag immer etwas verwundern, wenn es Ende Oktober das erste Mal schneit oder die Straßen vereist sind. Ergo sollte man die Winterreifen frühzeitig aufziehen. Die Regel "O bis O", also von Oktober bis Ostern besteht immer noch. Das gilt auch für das Flachland, denn Sommerreifen verlieren ab einer Temperatur von unter 6 Grad ihre Performance. Das vergrößert den Bremsweg und das kann selbst der beste Allrad-Antrieb nicht mehr ausgleichen.Foto: Lena Barthelmess Zudem hilft es, den empfohlenen Luftdruck um 0,2 Bar zu erhöhen. Dadurch wird das Profil stärker herausgedrückt, was einer besseren Traktion dienlich ist. Hängt man tatsächlich einmal in einem Schneehaufen fest, empfiehlt es sich, ESP zu
Foto: Lena Barthelmess Suzuki ist beim Thema Allradantrieb Profi. 1980 fand der Kult-Geländewagen LJ80 den Weg nach Deutschland und bescherte dem japanischen Hersteller große Beliebtheit. Heute vollzieht im SX4 Classic und auch im Kizashi das i-AWD-System sein
Foto: Lena Barthelmess

Allgrip

Winterfahrtipps von Niki Schelle

Fazit

Technische Daten: Suzuki Grand Vitara 1,6 DDIS 4x4 Comfort+

Motor: 4-Zylinder-Diesel Getriebe: Sechsgang-Schaltung Hubraum: 1.598 ccm Leistung in kW/PS bei xy U/min: 88 kW (120 PS)/3.750 Max. Drehmoment: 320 Nm bei 1.750 Umdrehungen pro Minute Länge/Breite/Höhe: 4.300/1.765/1.580 in mm Radstand: 2.600 in mm Leergewicht: 1.380 kg Zul. Gesamtgewicht: 1.870 kg Kofferraumvolumen: 430 – 1.269 l Bereifung: 205/50 R 17 Felgen: 6,5 x 17″ Leichtmetall Beschleunigung: 13,0 Sekunden Höchstgeschwindigkeit: 175 km/h Tankinhalt: 47 l Kraftstoffverbrauch Kombinierter Verkehr: 4,4 l auf 100 km (Euro5) Preis: 28.990 Euro inkl. MwSt. Dietmar Stanka Aribonenstraße 1 b D-81669 München