Opel Astra BiTurbo – Glänzende Aussichten

Dienstag, 17. Mär. 2015

Anfang September stellte nicht nur ein Wolfsburger Autohersteller seinen neuen Kompakten vor, statisch wohlgemerkt. Auch die Rüsselsheimer geben mit ihrem Astra Gas. Opel ist da, immer noch, immer stärker und zwar was die Modelle, die Motoren und den gesamten Auftritt angeht. Der neue Astra ist optisch leicht überarbeitet worden und zeigt sich nun auch als Limousine, die so ein bisschen aussieht wie ein kleiner Insignia. Wir haben uns bei der, wohlgemerkt, Fahrveranstaltung im Rheingau den neuen BiTurbo-Diesel im Gewande des GTC, also Coupé, geschnappt und sind mit ihm über Autobahnen, Ortschaften und kurvige Landstraßen gebraust.

Opel Astra BiTurbo – Glänzende AussichtenEin Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka

Anfang September stellte nicht nur ein Wolfsburger Autohersteller seinen neuen Kompakten vor, statisch wohlgemerkt. Auch die Rüsselsheimer geben mit ihrem Astra Gas. Opel ist da, immer noch, immer stärker und zwar was die Modelle, die Motoren und den gesamten Auftritt angeht.

Der neue Astra ist optisch leicht überarbeitet worden und zeigt sich nun auch als Limousine, die so ein bisschen aussieht wie ein kleiner Insignia. Wir haben uns bei der, wohlgemerkt, Fahrveranstaltung im Rheingau den neuen BiTurbo-Diesel im Gewande des GTC, also Coupé, geschnappt und sind mit ihm über Autobahnen, Ortschaften und kurvige Landstraßen gebraust.

Wenn bei Opel alles so gut klappen würde, wie die immer besser werdenden Automobile, bräuchten sich die Rüsselsheimer keine Sorgen machen. Die weitere Internationalisierung der Marke würde Fortschritte bringen, Russland ist ein positives Beispiel dafür. Nun sollen Chile und Australien folgen. Mit dem Astra BiTurbo hat Opel im wahrsten Sinne des Wortes ein heißes Eisen im Feuer. Noch dazu ist dieser mit all den in Deutschland relevanten Karosserieformen erhältlich, ein Grund mehr, nach dem Blitz zu schauen.Foto: D. Stanka  
HiPerStrut heißt das Geheimnis, das Opel ins Fahrwerk gesteckt hat. Nun gut, ein Geheimnis ist es nicht, aber eine technische Entwicklung, die den viel gescholtenen Rüsselsheimern im Wettbewerb ebenfalls einen erheblichen Vorteil beschert. Ein bisschen erklärendes zu dem verwirrenden Kürzel. High Performance Strut ist gleich ein Hochleistungsfederbein, abgekürzt HiPerStrut. Im Vergleich zu den McPherson-Konstruktionen, die durchwegs Standard in der Automobilindustrie sind, wurde bei dem Opel-Konstrukt die Spreizung reduziert und die Achsschenkel verkürzt. Das verringert das Zerren der Antriebskräfte an den Vorderrädern und erhöht die Straßenhaftung immens. Zudem können Kurven ohne störende Antriebskraftmomente und mit höherer Geschwindigkeit durchfahren werden. So macht die Kurvenhatz mit  dem Opel Astra GTC BiTurbo Laune ohne Ende.Foto: D. Stanka Einfach atemberaubend ist die Aussicht durch die von Opel erfundene und patentierte Panorama-Windschutzscheibe, die ohne Unterbrechung vom Ende der Motorhaube bis zur Dachmitte reicht. Wem es zu hell wird, kann die Sicht durch das einfache Vors
Bevor es in medias res mit dem GTC BiTurbo geht, sei darauf hingewiesen, dass es diesen 143 kW (195 PS) starken 2-Liter auch als Fünftürer und Sports Tourer gibt. Und vielleicht auch bald als Cabrio, aber das kommt ja erst nächstes Jahr im Frühling. Knallrot lackiert und mit ebenfalls roten Ziernähten in den Türverkleidungen und am Schaltknauf, gepaart mit roten Sitzwangen. Die Sitze selbst verfügen über einen Streifen, der einem Reifenprofil nachgezeichnet ist. Da kommen Erinnerungen an Paris 2010 hoch, als der Astra GTC mit einem ähnlichen Muster noch als Studie präsentiert wurde. Schön, dass sich solche aufwertenden Kleinigkeiten in der Serie fortsetzen.Foto: D. Stanka In der Außenoptik zielt der Astra BiTurbo ebenfalls ganz in Richtung sportlicher Dynamik. Die modellspezifische Querspange des oberen Kühlergrills ist beispielsweise statt in Chrom in Wagenfarbe gehalten. Im unteren Bereich mussten die Nebelsch
Foto: D. Stanka  

Bärenstarker Selbstzünder

Purer Fahrspaß

Fazit

Technische Daten: Opel Astra GTC BiTurbo

Motor: 4-Zylinder-Diesel Getriebe: Sechsgang-Schaltung Hubraum: 1.956 ccm Leistung in kW/PS bei xy U/min: 143 kW (195 PS)/4.200 Max. Drehmoment: 400 Nm bei 1.750 – 2.500 Umdrehungen pro Minute Länge/Breite/Höhe: 4.466/1.840/1.482 in mm Radstand: 2.695 in mm Leergewicht: 1.590 kg Zul. Gesamtgewicht: 1.905 kg Kofferrauminhalt: 380 – 1.165 l Bereifung: 235/50 R 18 Felgen: 7,5 x 18″ Leichtmetall Beschleunigung: 8,3 Sekunden Höchstgeschwindigkeit: 224 km/h Tankinhalt: 56 l Kraftstoffverbrauch kombinierter Verkehr: 4,9 l auf 100 km Preis: noch nicht bekannt Dietmar Stanka Aribonenstraße 1 b D-81669 München