Facebook Pixel

Volvo C40 Pure Electric - Jetzt auch mit Frontantrieb

Montag, 7. Mär. 2022

Volvo bietet für seinen batterieelektrischen kompakten Crossover C40 einen neuen Einstiegsmotor an und bringt auch sonst einige Neuerungen.

Volvo erweitert das Motorenangebot des batterieelektrischen C40 um eine Einstiegsvariante mit Frontantrieb, die ab 48.850 Euro erhältlich ist. Sie verfügt über einen 170 kW/231 PS starken E-Motor und eine 69 kWh-Batterie. Die Reichweite geben die Schweden mit bis 423 Kilometern an. An einer Schnellladestation lässt sich der Akku in 32 Minuten von 10 auf 80 Prozent aufladen. Alternativ ist die Version mit Allrad und einer Gesamtleistung von 300 kW/408 PS ab 57.650 Euro zu haben.

Volvo erweitert das Motorenangebot des batterieelektrischen C40 um eine Einstiegsvariante mit Frontantrieb
Volvo erweitert das Motorenangebot des batterieelektrischen C40 um eine Einstiegsvariante mit FrontantriebFoto: Volvo

Die elektrische Variante des XC40 fährt ab dem neuen Modelljahr mit einem rahmenlosen Kühlergrill vor, der das Design der C40-Modelle aufgreift. Die konventionell angetriebenen XC40-Modelle sind nun an geänderten Stoßfängern und Scheinwerfern zu erkennen. Außerdem gibt es lederfreie Sitzpolster.  

Volvo reduziert zudem die Bestellvielfalt seiner Modelle und setzt auf vorselektierte Varianten. Kunden können jetzt online aus mehreren Ausstattungsstufen wählen und durch verschiedene Optionen ergänzen.

Elfriede Munsch/SP-X