Facebook Pixel

Das Baby ist erwachsen

Porsche Boxster GTS 4.0 „Boxster 25 Jahre“

Donnerstag, 14. Jan. 2021

Seit seiner Einführung im Jahr 1996 hat Porsche in vier Generationen über 350.000 Boxster produziert - die Zeit ist also reif für schick herausgeputztes Sondermodell des Roadsters.

Den 25sten Geburtstag der Baureihe Boxster nimmt Porsche zum Anlass, ein ab Ende März verfügbares Sondermodell namens „Boxster 25 Jahre“ aufzulegen. Der rund 95.000 Euro teure und auf 1.250 Exemplare limitierte Editions-Roadster kombiniert den 294 kW/400 PS starken Sechszylinder-Antrieb des GTS 4.0 mit einer gehobenen Ausstattung sowie einigen exklusiven Details.

Zur Serienausstattung gehören 20-Zoll-Räder mit Zweifarblackierung
Zur Serienausstattung gehören 20-Zoll-Räder mit ZweifarblackierungFoto: Porsche

Zu den Besonderheiten gehören eine Metallic-Lackierung (Silber, Schwarz oder Weiß) mit Kontrastakzenten in kupferartig schimmerndem Braun sowie 20-Zoll-Bicolor-Räder. Zudem steht die Leder-Innenausstattung/Stoffverdeck-Kombination in Rot oder Schwarz zur Wahl. „Boxster 25“-Schriftzüge außen und innen, elektrisch verstellbare Sportsitze, das Interieur-Paket Aluminium, ein beheizbares Sportlederlenkrad, eine Sportabgasanlage mit hochglänzenden Endrohren, das PASM-Sportfahrwerk sowie eine mechanische Hinterachssperre sind weitere Details der mit Schalt- oder gegen Aufpreis mit Doppelkupplungsgetriebe kombinierbaren Jubiläumsversion.

Kunden des Porsche Boxster GTS 4.0 „Boxster 25 Jahre“ können zwischen drei Metallic-Lackierungen in Schwarz, Weiß oder Silber wählen
Kunden des Porsche Boxster GTS 4.0 „Boxster 25 Jahre“ können zwischen drei Metallic-Lackierungen in Schwarz, Weiß oder Silber wählenFoto: Porsche
Außerdem haben sie die Wahl zwischen einer roten oder schwarzen Lederausstattung im Innenraum
Außerdem haben sie die Wahl zwischen einer roten oder schwarzen Lederausstattung im InnenraumFoto: Porsche

Mario Hommen/SP-X