Facebook Pixel

Suzuki Waku SPO Concept - Formwandler mit zwei Motoren

Dienstag, 8. Okt. 2019

Elektrifizierte Kleinwagen im Retro-Stil sind nicht erst seit dem Honda e beliebt, nun zeigt auch Stadtauto-Spezialist Suzuki ein Modell – mit besonderen Fähigkeiten.

Plug-in-Hybrid-Antriebe findet man meist in großen Limousinen oder SUV. Suzuki stellt auf der Tokyo Motor Show (24. Oktober bis 4. November) nun die Studie eines Kleinwagens mit der Doppelmotortechnik vor.

Suzuki stellt in Tokio eine Kleinwagenstudie vor
Suzuki stellt in Tokio eine Kleinwagenstudie vorFoto: Suzuki

Weitere ungewöhnliche Idee beim Konzeptfahrzeug Waku SPO: Per Knopfdruck soll sich nicht nur das Aussehen des digitalen Armaturenbretts ändern lassen, sondern auch das Frontdesign und die Karosserieform – vom Stufenheck zum Steilheck. Wie genau das funktioniert sagt der japanische Hersteller ebenso wenig wie er technische Daten zum Antrieb nennt.

Holger Holzer/SP-X