Facebook Pixel

Citroen C5 Aircross Hybrid

Ausblick auf das Steckdosen-SUV

Donnerstag, 13. Sep. 2018

Citroen will seine Modellpalette komplett elektrifizieren. Nun gibt es einen Ausblick auf den ersten Plug-in-Hybrid der Marke, bis er kommt, dauert es aber noch mehr als ein Jahr.

Citroen bietet sein Kompakt-SUV C5 Aircross ab Anfang 2020 auch mit Plug-in-Hybridantrieb an. Einen ersten Ausblick auf das kommende Top-Modell der Baureihe gibt es auf dem Pariser Salon (4. bis 14. Oktober) in Form einer seriennahen Studie. Das Aircross Hybrid Concept kombiniert einen 131 kW/180 PS starken Turbobenziner mit einem 80 kW/109 PS starken Elektromotor. Die Systemleistung liegt bei 165 kW/225 PS, die rein elektrische Reichweite soll 50 Kilometer betragen. Einen Preis nennt der Hersteller noch nicht.

Citroen bietet den C5 Aircross künftig auch mit Plug-in-Hybrid an
Citroen bietet den C5 Aircross künftig auch mit Plug-in-Hybrid anFoto: Citroen

Der C5 Aircross kommt in den konventionellen Varianten Anfang 2019 auf den deutschen Markt. Bislang wurde das Schwestermodell von Peugeot 3008, Opel Grandland X und DS7 Crossback ausschließlich in China angeboten.

Holger Holzer/SP-X