Elektroauto-Pläne bei VW

VWs kompaktes E-Auto erhält zwei große Brüder | Foto: Matthias Knödler/SP-X
VWs kompaktes E-Auto erhält zwei große Brüder | Foto: Matthias Knödler/SP-X

Neue E-Mobile als Trio

Golf, Passat und Tiguan sind aktuell die wichtigsten VW-Modelle. In den gleichen Klassen will der Konzern daher künftig mit seiner Elektro-Offensive starten.

 

Neben dem für 2020 angekündigten „Volks-Elektroauto“ plant VW zwei weitere batteriebetriebene Modelle. So soll die speziell entwickelte E-Auto-Architektur außer für das Kompaktauto auch für ein Mittelklassemodell im Passat-Format sowie ein SUV nach Tiguan-Vorbild genutzt werden, wie VW-Entwicklungschef Frank Welsch gegenüber dem Online-Portal „Motor-Talk“ jetzt ankündigte.

Mit dem sogenannten Modularen Elektrifizierungsbaukasten MEB könnten zwei unterschiedliche Radstände, verschiedene Sitzpositionen und ein Allradantrieb mit zwei Elektromotoren umgesetzt werden. Einen Ausblick auf sein kompaktes E-Mobil und die weiteren Modelle hat VW im Oktober auf dem Pariser Salon in Form der Studie I.D. gegeben.

Neben den speziell für den Einsatz von Elektroantrieben entwickelten Modellen will VW auch weiterhin elektrifizierte Varianten konventioneller Fahrzeuge anbieten. Beim E-Golf soll zudem die Reichweite bei dem für 2017 erwarteten Facelift von 190 auf 300 Kilometer steigen. Mittelfristig rechnet Welsch für derartige Modelle mit möglichen Reichweiten jenseits von 400 Kilometern.

Holger Holzer/SP-X

Zu Deinem Neuwagen



Ähnliche Inhalte

Videos

VW Nils auf der IAA 201118. September 2011

Auf der IAA in Frankfurt präsentiert VW mit dem Nils, wie sich der Hersteller die urbane Mobilität…» ansehen

VW auf der CES in Las Vegas 201607. Januar 2016

Volkswagen mit einem starken Auftritt bei der CES in Las Vegas. Der deutsche Konzern zeigt wohin…» ansehen

Volkswagen e-Golf20. Mai 2014

Er ist der Dauerbrenner von VW - der Golf. Nun ist er erstmals auch rein elektrisch unterwegs und…» ansehen

NAIAS 2017 Volkswagen12. Januar 2017

Die Wolfsburger präsentieren eine Elektrovan-Studie auf ihrem Stand. Den ID BUZZ.» ansehen

Volkswagen auf der L.A. Autoshow 201623. November 2016

Volkswagen stellt auf der Los Angeles Autoshow 2016 den neuen e-Golf vor. Während das…» ansehen

Volkswagen I.D.05. März 2017

Seit 2012 basieren viele neuere Volkswagen auf dem modularen Querbaukasten kurz MQB. Seit 2015…» ansehen

VW Golf Blue Emotion04. September 2010

Mit der Studie des Golf blue-e-motion gibt VW einen Ausblick auf die zukünftigen…» ansehen

VW Strategie 2025 auf dem Pariser Autosalon 201629. September 2016

Am Vorabend der Pariser Automobilmesse präsentiert VW seine Vorstellung von der Mobilität der…» ansehen

Smart Forfour electric drive04. März 2017

Als erster Autohersteller weltweit bietet smart seine komplette Modellpalette jetzt sowohl mit…» ansehen

Essener Motorshow 2006 Teil 608. September 2010

Die Essener Motorshow ist der heißeste Termin für alle Freunde von Tuning und individuellem Design.…» ansehen

Skoda SUV Offensive auf der IAA 201713. September 2017

Die neuen SUVs Karoq und Kodiaq in verschiedenen neuen Ausführungen, dazu Alternative Antriebe zum…» ansehen




Fahrberichte





News


VW Up! Neuwagen

Zu einem Netto-Basispreis von 23.046 Euro (27.475 Euro brutto) ist ab…» weiterlesen

Blue-e-Motion

Über 11.000 Leser haben abgestimmt und den Golf Blue-e-Motion zum…» weiterlesen

VW Up | Foto: VW

VW liftet den Up Urban, handlich und mit ein paar Extras durchaus chic:…» weiterlesen

VW plant die Elektro-Offensive | Foto: VW

Elektroautos und Mobilitätsdienstleistungen Volkswagen…» weiterlesen

Privatkunden brauchen viel Glück, um einen Ampera-e kaufen zu können | Foto: Opel

Enttäuschende Verfügbarkeit Der Opel Ampera-e könnte den E-Automarkt…» weiterlesen

Toyota iQ

Toyota stellt auf dem Genfer Automobilsalon 2011 (3. bis 13. März)…» weiterlesen

1.224 PS leisten die vier Motoren des Concept One von Rimac | Foto: Rimac

Elektro-Schocker - Sprintzeiten von unter drei Sekunden sind für…» weiterlesen