Facebook Pixel

Neues BMW i-Modell

Donnerstag, 1. Okt. 2015

Elektrolimousine kommt erst 2020 Während Tesla gerade ein neues Elektro-Modell vorgestellt hat, lässt sich BMW mit der Erweiterung der i-Modellreihe offenbar mehr Zeit als erwartet. Das dritte Modell der BMW i-Baureihe wird wohl erst 2020 auf den Markt kommen, dann als coupéhafte Limousine im Stil des BMW 3er GT.

Dem i5 soll man deutlich die Zugehörigkeit zur i-Modellreihe ansehen, hier der i8 | Foto: BMW

Dem i5 soll man deutlich die Zugehörigkeit zur i-Modellreihe ansehen, hier der i8
Dem i5 soll man deutlich die Zugehörigkeit zur i-Modellreihe ansehen, hier der i8Foto: BMW

Elektrolimousine kommt erst 2020

Während Tesla gerade ein neues Elektro-Modell vorgestellt hat, lässt sich BMW mit der Erweiterung der i-Modellreihe offenbar mehr Zeit als erwartet.

Das dritte Modell der BMW i-Baureihe wird wohl erst 2020 auf den Markt kommen, dann als coupéhafte Limousine im Stil des BMW 3er GT. Dem i5 soll man deutlich die Zugehörigkeit zur i-Modellreihe ansehen, so die „Auto Motor und Sport“. Nach Informationen der Zeitschrift soll das Elektroauto damit nicht gegen das für 2018 angekündigte Elektro-SUV von Audi antreten. Die E-Limousine soll über ein Kofferraumvolumen von wenigstens 400 Litern verfügen und eine elektrische Reichweite von rund 500 Kilometern erreichen. Einen zusätzlichen Benzinmotor als Range Extender, wie ihn BMW für den i3 optional anbietet, soll es nicht mehr geben, schreibt die Zeitschrift. Bisher war man davon ausgegangen, dass das neue BMW i-Modell 2018 auf den Markt kommt.

Hanne Lübbehüsen/SP-X