Facebook Pixel

Nissan Leaf Limited Edition - Früher voll

Mittwoch, 17. Jun. 2015

Schnellladetechnik serienmäßig Wer wenig Zeit hat, sollte seinen Nissan Leaf mit optionaler Ladetechnik aufrüsten. Oder ein neues Sondermodell wählen. Mit serienmäßiger Schnellladetechnik wartet der Nissan Leaf als Sondermodell „Limited Edition“ auf. Das Elektroauto wird mit dem ansonsten aufpreispflichtigen 6,6-kW-Ladeanschluss ausgeliefert, der die Ladezeit an einer Wallbox auf drei Stunden reduziert und damit mehr als halbiert.

Nissan Leaf Sondermodell | Foto: Nissan

Schnellladetechnik serienmäßig

Wer wenig Zeit hat, sollte seinen Nissan Leaf mit optionaler Ladetechnik aufrüsten. Oder ein neues Sondermodell wählen.

Mit serienmäßiger Schnellladetechnik wartet der Nissan Leaf als Sondermodell „Limited Edition“ auf. Das Elektroauto wird mit dem ansonsten aufpreispflichtigen 6,6-kW-Ladeanschluss ausgeliefert, der die Ladezeit an einer Wallbox auf drei Stunden reduziert und damit mehr als halbiert. Dazu gibt es ein Mode-3-Ladekabel, wodurch mit dem Kompakten alle öffentlichen Ladesäulen nutzbar sein sollen. Komplettiert wird die Ausstattung durch 17-Zoll-Felgen, Sitzheizung und einen Solarspoiler zum Aufladen der 12-Volt-Batterie. Der Preis für das Sondermodell beträgt 34.420 Euro inklusive Batterie. Wer den Akku lieber mieten möchte (ab 79 Euro/Monat), zahlt für das Fahrzeug 28.520 Euro. Den Preisvorteil gegenüber dem Einzelkauf der Extras gibt Nissan mit 800 Euro an.

Holger Holzer/SP-X