Facebook Pixel

VW Up - Kleinstwagen in Arbeitshose

Sonntag, 26. Apr. 2015

Ein VW Up mit Pailletten, Jeans oder Strick? Eines dieser Sondermodelle gibt es wirklich. Volkswagen frischt seinen Kleinstwagen Up mit einem neuen Sondermodell auf: Der „Jeans Up“ hat einige Komfort- sowie Optik-Extras an Bord, unter anderem Sitze im Jeans-Look. Der Einstiegspreis liegt bei 12.375 Euro, VW verspricht einen Preisvorteil von bis zu 792 Euro. Unter anderem verschönern den Up von außen 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, in Chrom gefasste Außenspiegel und Folienbeklebung an den Seiten.

Der „Jeans Up“ hat einige Komfort- sowie Optik-Extras an Bord, unter anderem Sitze im Jeans-Look
Der „Jeans Up“ hat einige Komfort- sowie Optik-Extras an Bord, unter anderem Sitze im Jeans-LookFoto: VW

Der „Jeans Up“ hat einige Komfort- sowie Optik-Extras an Bord, unter anderem Sitze im Jeans-Look | Foto: VW

Der „Jeans Up“ hat einige Komfort- sowie Optik-Extras an Bord, unter anderem Sitze im Jeans-Look
Der „Jeans Up“ hat einige Komfort- sowie Optik-Extras an Bord, unter anderem Sitze im Jeans-LookFoto: VW

Ein VW Up mit Pailletten, Jeans oder Strick? Eines dieser Sondermodelle gibt es wirklich.

Volkswagen frischt seinen Kleinstwagen Up mit einem neuen Sondermodell auf: Der „Jeans Up“ hat einige Komfort- sowie Optik-Extras an Bord, unter anderem Sitze im Jeans-Look. Der Einstiegspreis liegt bei 12.375 Euro, VW verspricht einen Preisvorteil von bis zu 792 Euro. Unter anderem verschönern den Up von außen 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, in Chrom gefasste Außenspiegel und Folienbeklebung an den Seiten. Die dunkelblauen Sitze haben Einfassungen in hellbrauner Leder-Optik. Lenkrad, Schaltknauf und Handbremshebelgriff sind mit dunklem Leder überzogen, Heck- und Seitenscheiben abgedunkelt. Außerdem verfügt der Jeans-Up serienmäßig über Nebelscheinwerfer und Tempomat. Antriebsseitig greift das Sondermodell auf alle Motor-Getriebevarianten des Up zurück. Der günstigste Up steht für knapp unter 10.000 Euro in der Preisliste. Das Jeans-Sondermodell hat bei VW Tradition. Schon vom Käfer gab es eine entsprechende Variante.

Hanne Lübbehüsen/SP-X