VW Scirocco - Der GTS ist wieder da

Auf Wunsch kann die Neuauflage wie sein Urahn mit dem GTS-typischen Streifendekor bestellt werden. | Foto: VW

Auf Wunsch kann die Neuauflage wie sein Urahn mit dem GTS-typischen Streifendekor bestellt werden. | Foto: VW

Wenn der VW Scirocco auf Sportler macht, trägt er bislang als Kürzel ein schlichtes „R“.

Tradition hat bei Coupé-Ableger der Golfreihe aber eine andere Buchstabenkombination – und die kommt nun zurück.

Man muss schon über 30 Jahre zurückgehen, um in den Archive den ersten VW Scirocco mit dem Zusatz GTS aufzuspüren. 1982 erschien das sportliche Coupé auf Golf-Basis mit diesem Buchstaben, würde wegen seiner auffallenden Dekorstreifen an beiden Seiten schnell zur Ikone. Man saß auf den gleichen karierten Sportsitzen wie im Golf GTI, der Griff zum Schaltknüppel landete auf einem Golfball. Mit dem Ableben des ersten Scirocco kam auch der GTS aufs Altenteil. Zwar gab es 2012 kurzzeitig ein GTS-Sondermodell, doch das wurde kaum bekannt. Mit dem neuen Scirocco GTS werden die drei Buchstaben wieder salonfähig. Auf der Automesse in Shanghai feierte er jetzt seine Premiere.

Auf Wunsch kann die Neuauflage wie sein Urahn mit dem GTS-typischen Streifendekor bestellt werden. Ein dunkles Folienband eingerahmt von rote Streifen zieht sich dann mittig über die Motorhaube, das Dach und die Heckklappe und signalisiert sofort, welches Kraftpaket da im Rückspiegel auftaucht. Denn die nach dem Allrad-getrieben Scirocco R sportlichste Version des zweitürigen Coupés hat den aus dem GTI bekannten Zweiliter-Benziner mit 162 kW/220 PS unter der flachen Haube. VW nennt eine Spitze von 245 km/h, einen Spurt von 6,5 Sekunden auf Tempo 100 und einen Verbrauch von 6,4 Liter auf 100 Kilometer.

Serienmäßig rollt der GTS auf 18-Zoll-Rädern, durch deren Speichen die rot lackierten Bremssättel sichtbar werden. Dazu gibt es Stoßfänger im Design des stärkeren „R-Modells“, von dem auch der hintere Dachkanten-Spoiler und der Diffusor übernommen wurden. Auffallend auch die Schweller-Verbreiterungen, die schwarz lackierten Gehäuse der Außenspiegel und die GTS-Embleme in 3D-Optik an Front und Heck.

Zu Deinem Neuwagen

Im Innenraum ist Schwarzsehen angesagt: Dachhimmel, Dekoreinlagen für Mittelkonsole und Schalttafel, Luftdüsen und innere Türgrille – alles schwarz. Natürlich fehlt auch der traditionelle Schaltknauf in Golfball nicht. Erstmals für den Scirocco ist das neue Infotainment-System „Composition Colour“ mit 5-Zoll-Touchscreen-Monitor zu haben. Es kann das digitale DAB+-Radio empfangen und spezielle Applikationen des Smartphones nutzen.

Über den Preis des Sport-Sciroccos schweigt VW noch. Er dürfte aber deutlich unter dem des R-Modells liegen. Man spricht von rund 31.000 Euro. Zu haben ist der GTS ab Mai.

Peter Maahn/SP-X




Ähnliche Inhalte

Videos

VW Caddy - Lademeister in vierter Generation02. Juni 2015

Den Caddy brachte Volkswagen 1979 auf den Markt, er war ursprünglich für Nordamerika konzipiert.…» ansehen

Volkswagen Nutzfahrzeuge auf der IAA 201519. September 2015

VW Nutzfahrzeuge präsentiert auf der IAA die Weltpremiere der Neuauflage des Bestsellers Caddy.…» ansehen

VW Golf R - Speerspitze der Golf-Familie01. April 2016

Der Golf R ist die Speerspitze der Golf-Familie. Auf den ersten Blick unterscheidet er sich nur…» ansehen

VW Beetle Sunshinetour 201614. September 2016

Unter dem Motto „Crazy – nichts für Spießer" trifft sich die weltgrößte VW Beetle-Fan Gemeinde. Mit…» ansehen

Volkswagen auf der NYIAS 201507. April 2015

Das Auto, unverkennbares Markenzeichen von Volkswagen und der Beetle, beide sind mit den…» ansehen

Volkswagen Golf TSI BlueMotion20. Juni 2015

VW erweitert mit dem TSI BlueMotion seine Golf-Familie um einen neuen sparsamen Motor. Der Motor…» ansehen

40 Jahre VW Scirocco 18. Juli 2014

Der VW Scirocco wird 40! Von 1974 bis 1992 wurde er gebaut. 2008 hat Volkswagen das Konzept vom…» ansehen

Volkswagen Up!18. Juli 2016

Insgesamt stehen 13 verschiede Außenfarben zur Wahl. Aber jetzt auf zur Probefahrt. Die Neuauflage…» ansehen

VW auf der NAIAS: Cross Coupe GTE 16. Januar 2015

Die erste Automesse des Jahres lockte wieder zahlreiche Journalisten nach Detroit zur North…» ansehen

Autosalon Paris 2010 Beitrag 412. Juli 2012

Auf dem Pariser Autosalon 2010 praesentiert Volkswagen präsentiert den neuen Passat. Der…» ansehen

AutoChina 2016 VW Konzernabend25. April 2016

Die Auto China in Peking wechselt sich alle zwei Jahre mit Auto Shanghai ab. In diesem Jahr…» ansehen




Fahrberichte


VW Scirocco R

RRRRRRRRRR … ab geht die wilde Fahrt in einem Coupé, dass…» weiterlesen

Volkswagen Golf GTI Clubsport

Best of GTI Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar…» weiterlesen

Volkswagen Sharan

Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka "Hey,…» weiterlesen

VW Golf VI

Golf bleibt Golf - Von Thomas Flehmer - Etwas völlig Neues darf man von…» weiterlesen




News


VW Up | Foto: VW

VW liftet den Up Urban, handlich und mit ein paar Extras durchaus chic:…» weiterlesen

VW wird den Crafter in drei Fahrzeuglngen (6 bis 7,4 Meter) anbieten | Foto: VW

Besser alleine VW will es wissen: Der neue Crafter ist nicht…» weiterlesen

VWs kompaktes E-Auto erhlt zwei groe Brder | Foto: Matthias Kndler/SP-X

Neue E-Mobile als Trio Golf, Passat und Tiguan sind aktuell die…» weiterlesen