Elektro- und Hybrid-Zulassungen Deutschland

Auch wenn die Anzahl der Elektroautos wächst - die Zahl der tatsächlich an E-Mobilität Interessierten, die auch investieren, ist weiterhin klein | Foto: RWE

Auch wenn die Anzahl der Elektroautos wächst - die Zahl der tatsächlich an E-Mobilität Interessierten, die auch investieren, ist weiterhin klein | Foto: RWE

Obwohl die Anzahl der Elektroautos wächst - die Zahl der tatsächlich an E-Mobilität Interessierten, die auch investieren, ist weiterhin klein.

Auch wenn die Bundesregierung Deutschland als Leitmarkt für Elektromobilität vorgesehen hat, ist der große Run auf E-Autos bisher ausgeblieben. Von den rund drei Millionen Neuzulassungen sind nur knapp 36.000 Hybride, Plug-in-Hybride oder reine Elektrofahrzeuge, so das Statistische Bundesamt. Nur ein kleiner Teil allerdings wurde von E-Mobilitäts-Interessierten zugelassen – den Großteil haben Hersteller und Händler selbst in den Markt gedrückt, legt eine aktuelle Analyse nahe.

So zieht die Untersuchung des CAR-Center Automotive Research der Uni Duisburg-Essen eine ernüchternde Bilanz: Von den deutschen Marken Audi, BMW, Ford, Mercedes, Opel, Porsche und VW wurden 2014 rund 1,88 Millionen Pkw in Deutschland neu zugelassen, 8.463 davon hatten Hybrid-, Plug-in-Hybrid- oder Elektroantrieb.

Die Analysten ziehen die Eigenzulassungen von Herstellern und Händlern ab und kommen dann auf lediglich 4.814 Zulassungen von Privatkunden oder Unternehmen, also vermeintlich „echte“ Neuwagen-Verkäufe. 43 Prozent der E-Fahrzeuge haben demnach Hersteller und Händler selbst zugelassen. Das ist mehr als üblich: Über alle Fahrzeugarten hinweg liegt der Eigenzulassungsanteil bei etwa 30 Prozent.

28 Modelle haben die deutschen Hersteller derzeit im Markt. Beispielsweise wurden vom Elektroauto VW E-Golf seit seiner Einführung Mitte 2014 bis Februar 2015 insgesamt 1.239 Fahrzeuge zugelassen, 62 Prozent davon auf Hersteller und Händler. 65 Prozent Eigenzulassungen entfielen der Berechnung zufolge von 2014 bis Februar 2015 auf den Plug-in-Hybrid des Porsche Panamera, aber nur 25 Prozent auf den VW E-Up. Auch der BMW i3 kann mit einem Eigenzulassungsanteil von 16 Prozent glänzen, ist allerdings schon seit Herbst 2013 auf dem Markt.

Zu Deinem Neuwagen

Die Analyse zeigt aber auch, dass es den Importeuren oftmals nicht besser geht, was den Absatz ihrer Autos mit alternativen Antrieben angeht: Vom Plug-in-Hybrid-SUV Mitsubishi Outlander beispielsweise wurden 2014 bis Februar 2015 65 Prozent der 1.300 Fahrzeuge von Hersteller oder Händler zugelassen, beim Elektroauto Nissan Leaf waren es 50 Prozent, vom Renault Zoe 44 Prozent. Punkten konnte beispielsweise Toyota mit dem Auris Hybrid: Lediglich 23 Prozent Eigenzulassungen entfallen auf das Kompaktmodell. Die Elektro-Limousine Tesla Model S verbuchte sogar nur acht Prozent Eigenzulassungen bei 898 verkauften Exemplaren.  

Generell sind allerdings kurz nach Marktstart eines Modells viele Händler- und Eigenzulassungen nicht ungewöhnlich, weil die Händler Vorführwagen bereithalten müssen. Bei einem dünnen Händlernetz wie Tesla es mit einer Handvoll sogenannter „Stores“ in Deutschland hat, fallen entsprechend wenige Händlerzulassungen an, als bei einem Massenhersteller.

Die Bundesregierung hat das Ziel ausgerufen, dass bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge (inkl. Plug-in-Hybride, ohne Hybride) auf deutschen Straßen fahren. 24.000 Exemplare hat die Nationale Plattform Elektromobilität Ende 2014 gezählt. Das Beratungsgremium ist dennoch optimistisch und sieht die Zeit bis 2017 als „Phase des Markthochlaufs“, folgend auf die „Marktvorbereitungsphase“ von 2010 bis 2014.

Hanne Lübbehüsen/SP-X




Ähnliche Inhalte

Videos

Volvo XC90 - schwedischer Plug-In-Hybrid SUV26. Februar 2015

Der T8 ist die Topversion des Volvo XC90. Bei einer Leistung von 400 PS punktet das bullige SUV mit…» ansehen

Audi Q7 e-tron Quattro - Luxus-Hybrid SUV22. November 2015

Audi weitet seine e-tron Palette aus. Mit dem Q7 e-tron quattro macht Audi den nächsten Schritt hin…» ansehen

Lexus LC500h auf der IAA 201716. September 2017

Sportlich gibt sich das 2+2 Sitzige Coupé LC 500h. Das Multi-Stage Hybrid System kombiniert einen…» ansehen

Porsche Panamera 4 E-Hybrid 2016 04. Oktober 2016

Auf dem diesjährigen Mondial de l’Automobile in Paris zeigt Porsche den Panamera 4 E-Hybrid. Er…» ansehen

Audi R18 E-tron quattro09. April 2014

Bis zu 24 Stunden dauern die Rennen der World Endurance Championship, kurz WEC. Vier…» ansehen




Fahrberichte


Lexus NX 300h  Neuwagen.de

 – Volle Kante Lexus hat in Deutschland keinen leichten…» weiterlesen




News


Nach Kompaktautos und Kleinwagen sind die SUV das drittstrkste Segment. An der Spitze der Verkufe steht im September der Ford Kuga mit 4.340 Einheiten | Foto: Ford

Schon wieder ein Drittel mehr SUV Unaufhaltsam rollen neue,…» weiterlesen

Vor allem dank des neue F-Pace befindet sich Jaguar in Deutschland im Aufwand | Foto: Jaguar

Auch im Juni hat sich der Aufwärtstrend bei den Zulassungszahlen in…» weiterlesen

Opel Ampera-e | Foto: Opel

Opel bringt neues Elektroauto auf den Markt Neue Konkurrenz…» weiterlesen

Der Lexus LC500 | Foto: Lexus

Aggressive Designsprache Lexus bringt mit dem LC ein GT-Coupé auf den…» weiterlesen

Hyundai Ioniq | Foto: Hyundai

Die neueste Prius-Konkurrenz kommt aus Korea Kommendes Jahr bringt…» weiterlesen

Volkswagen XL1

Die Mobilität der Zukunft ist eines der spannendsten Themen…» weiterlesen