Neuauflage des Mitsubishi L200

Mitsubishi zeigt den neuen L200 in Genf | Foto: Mitsubishi

Mitsubishi zeigt den neuen L200 in Genf | Foto: Mitsubishi

Mitsubishis Pick-up L200 bleibt auch nach dem Generationswechsel ein leistungsfähiger Offroad-Arbeiter.

Allerdings dürfte er dabei deutlich weniger Sprit brauchen als zuletzt.

Die fünfte Generation des Mitsubishi L200 feiert auf dem Genfer Salon (5. bis 15. März) ihre Europapremiere. Neben kantigerem Design gibt es die bewährte Offroad-Technik und einen neuen Motor. Auf den Markt kommt der Pick-up im Sommer als viersitzige Club-Cab-Version und mit fünfsitziger Doppelkabine.

Optisch präsentiert sich die Neuauflage wieder etwas kantiger als der ungewöhnlich rundliche Vorgänger. Das passt auch besser zu der robusten Technik mit Leiterrahmen, Starrachse und permanentem Allradantrieb mit Geländeuntersetzung. Unter der Haube arbeitet ein neuentwickelter 2,4-Liter-Diesel mit wahlweise 113 kW/154 PS oder 133 kW/181 PS Leistung, der in der effizientesten Variante mit etwas mehr als sechs Litern Kraftstoff auskommen soll. Das Vorgängermodell benötigte noch mindestens 8,9 Liter. Für die Kraftübertragung stehen ein manuelles Sechsganggetriebe und eine Fünfgang-Automatik zur Wahl.

Aufgerüstet haben die Japaner in Sachen Assistenzsysteme und Elektronik. So gibt es nun etwa einen Spurhalte-Helfer, Berganfahrhilfe und ein Anhänger-ESP. Dazu kommen Bi-Xenon-Scheinwerfer und Rückfahrkamera.

Zu Deinem Neuwagen

Preise nennt der Hersteller noch nicht. Aktuell kostet die Club-Cab-Variante laut Liste mindestens 27.290 Euro, Mitsubishi gewährt aber 4.000 Euro Rabatt. Zu den Wettbewerbern des L200 zählen in Deutschland der VW Amarok und der Ford Ranger.

Holger Holzer/SP-X




Ähnliche Inhalte




News


Hyundai zeigt auf der SEMA eine Rennwagenversion des Santa Fe | Foto: Hyundai

Das SUV für die Rennstrecke Sportliche SUVs kennt man etwa von…» weiterlesen

Neuer Opel Astra

Opel hat den Astra auf Radikaldiät gesetzt Der Kompakte bringt…» weiterlesen

Seats Einstieg in die Geländewagen-Welt steht bevor. In Genf präsentiert die spanische Volkswagen-Tochter ein entsprechendes Konzept | Foto: SP-X/Matthias Knödler

Seats Einstieg in die Geländewagen-Welt steht bevor. In Genf…» weiterlesen

Lexus RX

RX zeigt scharfe Kanten SUV kauft man in Deutschland in der Regel…» weiterlesen

Audi zeigt den offenen R8 | Foto: Audi

Big Apple - die New Yorker Auto Show macht ihrem Veranstaltungsort alle…» weiterlesen

Die 701 Supermoto weist ein Fahrwerk mit 17 Zoll-Speichenrdern auf | Foto: Husqvarna

Neue Kunden im Visier Ein wenig mehr Leistung aus immer noch einem…» weiterlesen