Ab Februar 260 Euro für Dieselpartikelfilter

Die Nachrüstung von Dieselpartikelfiltern wird 2015 von der

Bundesregierung mit 260 Euro pro Fahrzeug gefördert.

Filternachrüstung. Die Nachrüstung von Dieselpartikelfiltern wird 2015 von der Bundesregierung mit 260 Euro pro Fahrzeug gefördert. Ab 1. Februar können die Anträge beim BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) via Internet gestellt werden. Das besagt die am 2. Januar 2015 im Bundesanzeiger veröffentlichte Förderrichtlinie. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7865 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. | Foto: obs/Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe/ProMotor

 | Foto: obs/Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe/ProMotor

Ab 1. Februar

können die Anträge beim BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und

Zu Deinem Neuwagen

Ausfuhrkontrolle) via Internet gestellt werden. Das besagt die am 2.

Januar 2015 im Bundesanzeiger veröffentlichte Förderrichtlinie.

Der Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe begrüßt ausdrücklich die

Bereitstellung des Fördertopfes von insgesamt 30 Millionen Euro.

Damit sind zirka 115 000 Nachrüstungen möglich. Verschärfte

Einfahrtregelungen in Umweltzonen, der Schutz der Umwelt und die mit

260 Euro geförderte Nachrüstung seien gute Gründe für Autofahrer, um

in diesem Jahr die älteren Diesel mit einem Filter sauberer zu

machen. Aufgrund der guten Resonanz in den Jahren 2012 und 2013 hatte

sich das Kfz-Gewerbe intensiv für eine Aufstockung des Fördertopfes

starkgemacht.

Ein Partikelfilter kann in allen Werkstätten nachträglich

eingebaut werden, die berechtigt sind, Abgasuntersuchungen (AU)

durchzuführen. Die Werkstätten bestätigen die Umrüstung mit einer

Abnahmebescheinigung. Gefördert werden Filternachrüstungen, die in

der Zeit vom 1. Januar bis 31. Dezember 2015 eingebaut werden. Fragen

und Antworten zur Nachrüstung stehen unter www.bafa.de.

Pressekontakt:

Claudia Weiler, PR-Referentin

Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK)

Tel.: 0228/ 91 27 273

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.kfzgewerbe.de

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/7865/2920818/ab-februar-260-euro-fuer-dieselpartikelfilter-foto/api




Ähnliche Inhalte

Videos

Audi Techday04. September 2010

Audi öffnet die Tore zum Audi Techday, wo die Neuerungen der Audi-Modelle gezeigt werden.» ansehen




Fahrberichte


BMW EV-Zentrum

Das im Frühling neu eröffnete Energie- und umwelttechnische…» weiterlesen




News


Intelligentes Lademanagement - nach individuellem Bedarf. Weiterer Text ber OTS und www.presseportal.de/pm/79232 / Die Verwendung dieses Bildes ist fr redaktionelle Zwecke honorarfrei. | Foto: obs/RWE Effizienz GmbH/RWE/Muench

Energieversorger und Flottenbetreiber können ihre Ladeinfrastruktur für…» weiterlesen

Preise an den Zapfsulen steigen sprbar / Benzin und Diesel mehr als zwei Cent teurer. Kraftstoffpreise in Deutschland. Weiterer Text ber ots und www.presseportal.de/nr/7849 / Die Verwendung dieses Bildes ist fr redaktionelle Zwecke honorarfrei. | Foto: obs/ADAC

Benzin und Diesel mehr als zwei Cent teurer Autofahrer…» weiterlesen

Weltpremiere des Concept Car "EDAG Light Cocoon" der EDAG Engineering AG auf dem 85. Internationalen Genfer Autosalon im Mrz 2015: Ein ultimatives Statement fr den Automobil-Leichtbau der Zukunft. +++ Leichtbau, Bionik, 3D-Druck, Engineering, Fahrzeugkonzepte +++ Weiterer Text ber OTS und www.presseportal.de/pm/20989 / Die Verwendung dieses Bildes ist fr redaktionelle Zwecke honorarfrei. | Foto: obs/EDAG Engineering AG

Provokativ, verrückt, avantgardistisch und vor allem eins: Ultimativ…» weiterlesen

Der gut einen Meter hohe, etwa einen halben Meter breite und eine Handbreit flache Speicher soll sich mit seinem zurckhaltenden, schicken Design harmonisch in den Privathaushalt einfgen | Foto: Nissan

Energie aus Wind oder Sonne hat den Nachteil, dass sie abhängig…» weiterlesen

BMW 3er Limousine

Nach X6, 7er und 5er wird nun auch der 3er zusätzlich mit einem…» weiterlesen

Mitsubishi  i-MiEV

Für die zweite Generation des i-MiEV hat Mitsubishi den Preis…» weiterlesen

Kia präsentiert in Genf Studie SPORTSPACE, neue Modellversionen und innovative Antriebs-Technologien // Kia SPORTSPACE. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/33685 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. | Foto: obs/KIA Motors Deutschland GmbH/Dejan Sokolovski

Auf dem 85. Genfer Autosalon (Publikumstage: 5. bis 15. März)…» weiterlesen