Nissan Pulsar Schräghecklimousine

Nissan Pulsar neuwagen Foto: © Nissan  

Nissan Pulsar - neues Volumenmodell im C-Segment

Nissan führt mit der fünftürigen Schräghecklimousine Pulsar ein neues Volumenmodell im C-Segment ein: den Pulsar.  Der Name steht für die Kombination aus kühnem Design, technischen Innovationen und dem am großzügigsten bemessenen Innenraum seiner Klasse. Ob zuvor Fahrer von kleineren oder größeren Modellen – im Volumenmarkt der Kompakten ist der Pulsar ein preislich und auch vom Design ein attraktives Angebot: Mehr Platz, ein mutig-stilvolles Design, pfiffige Assistenzsysteme und kräftige Motoren, die auch sparsam sind sowie die sprichwörtliche Nissan Qualität und Langzeithaltbarkeit. Der neue Pulsar wurde in Europa auf den europäischen Markt abgestimmt. Die Produktion erfolgt im spanischen Nissan-Werk Barcelona.Typischer Familienlook Optisch ist der neue Pulsar auf den ersten Blick als Mitglied der Nissan-Familie zu identifizieren. Erkennungsmerkmale sind die V-förmige Chromspange in Grillmitte, die Boomerang-Signaturen der Scheinwerfer und die kraftvoll-muskulöse Linienführung. Ähnlichkeiten mit den Modellen Qashqai und X-Trail sind beabsichtigt. Als klassische Kompakt-Limousine konzipiert, zitiert das Design des Pulsar bewusst Gestaltungsmerkmale moderner Crossover-Modelle. So wie die ausgestellten Radhäuser zwischen denen sich die Taille fließend verjüngt.Auch im Innenraum punktet der Pulsar Die hochwertige Anmutung setzt sich im Interieur fort. Hochwertige Materialien, eine klare Gestaltung und eine umfangreiche Ausstattung prägen den Innenraum. Durch den längsten Radstand seiner Klasse (2.700 mm) und das cleverere Innenraumlayout bietet der Pulsar den Fondpassagieren den am großzügigsten bemessenen Knieraum (692 mm) im Segment. Auch in punkto Schulterfreiheit setzt das Raumwunder neue Maßstäbe und ist unterm Strich sogar geräumiger als viele Mittelklasse-Modelle. Der Pulsar ist ein Familienauto, das den Namen auch noch verdient, wenn die Kinder groß wie Erwachsene werden. Beim Rangieren auf engem Raum hingegen ist der Pulsar indes ein ganz Kompakter – mit einer Länge von 4.385 mm passen Parklücken, die andere passieren müssen.Innovative Assistenten Der Nissan Pulsar verfügt über sinnvolle Assistenzsysteme, die Sicherheit und Komfort fördern und üblicherweise höheren Fahrzeugklassen vorbehalten sind. Mit der Demokratisierung dieser Systeme unterstreicht Nissan seinen Anspruch, technische Innovationen möglichst vielen Autofahrern zugänglich zu machen. Das Nissan Safety Shield beispielsweise kombiniert verschiedenste Assistenzsysteme miteinander und knüpft so ein einzigartiges Sicherheitsnetz. Es umfasst unter anderem einen Autonomen Notbrems-Assistenten, eine Bewegungserkennung sowie einen Spurhalte- und einen Totwinkel-Assistenten. Etwas ganz Besonderes ist der Nissan Around View Monitor. Der Blick aus der Vogel-Perspektive, den das System kennzeichnet, ist in unterschiedlichen Situationen hilfreich – etwa beim millimetergenauen Bugsieren in enge Lücken.  

Zu Deinem Neuwagen



Ähnliche Inhalte

Videos

Nissan Pulsar im Zulade-Check01. April 2016

In der Kompaktklasse gibt es eine große Auswahl, aber die ist meist nicht sehr aufregend. Eine…» ansehen

Nissan Pulsar für junge Fahrer01. April 2016

Autokauf ist gerade für junge Fahrer eine Herausforderung. Wie wäre es denn mit dem Nissan Pulsar?…» ansehen

Nissan will die Golfklasse aufmischen06. Oktober 2014

Nissan auf dem Pariser Automobilsalon Nissan positioniert sich in Europa neu. Ziel: Im C-Segment…» ansehen




Fahrberichte


Skoda Octavia Scout

Höher gelegte und in SUV- Manier beplankte Kombis besitzen…» weiterlesen

Opel Insignia

Seit fünf Jahren ist der Opel Insignia das Flaggschiff der…» weiterlesen

Volkswagen Beetle Cabriolet

So bunt und individualisierbar war das Beetle Cabriolet noch nie. Auch…» weiterlesen

Volkswagen Beetle Sport 1,4 TSI

Ach der Käfer. Die deutsche Legende auf vier Rädern. Ein Teil…» weiterlesen

Volkswagen Beetle

Meine erste Begegnung mit einem Käfer hatte ich mit Drei. Nein,…» weiterlesen

Jaguar XJ

Es weht ein frischer Wind in der automobilen Luxusklasse. Jaguar ist…» weiterlesen




News


Mit dem Pulsar tritt Nissan wieder direkt gegen den VW Golf an | Foto: Nissan

In der hart umkämpften Kompaktklasse muss man als Autohersteller…» weiterlesen

Skoda Rapid

Skoda führt eine zusätzliche Modellreihe ein. Der Rapid ist…» weiterlesen

Hyundai i30

Mit der Kombivariante "cw" ergänzt Hyundai seine…» weiterlesen

Peugeot 508 Hybrid4

Mit dem dritten Diesel-Hybrid-Modell will Peugeot beweisen,…» weiterlesen

Kia cee’d

Auf dem 82. Genfer Automobilsalon (Publikumstage 8. bis 18. März…» weiterlesen

Skoda Octavia II


ŠKODA hat den eineinhalbmillionsten Octavia* der zweiten…» weiterlesen

Kia cee’d

Kia Motors Deutschland bietet seinen Bestseller cee’d ab sofort…» weiterlesen

Ford Mondeo

Mit attraktiven Neuerungen und zusätzlichem Kunden-Mehrwert treten…» weiterlesen

Audi quattro concept

Beim Genfer Automobilsalon 1980 debütierte ein Automobil, dessen…» weiterlesen

Nissan NP300 Navara

Pick-ups boomen – weltweit gesehen Entsprechend groß begeht Nissan das…» weiterlesen