Nissan Concept 2020

Nissan Concept 2020 Neuwagen  

Nissan Concept 2020: Die ganz reale Vision

  • Nissan zeigt Sportwagen auf dem Goodwood Festival of Speed
  • Digitale Designstudie nimmt reale Formen an
  • Virtuelle Version ab Juli für Gran Turismo®6 verfügbar

Aus der virtuellen Nissan Designstudie eines neuen Hochleistungssportwagens wird Realität: Das ursprünglich von Nissan Nachwuchs-Designern für die Rennspielsimulation Gran Turismo®6 entworfene digitale Konzeptfahrzeug zeigt sich beim Goodwood Festival of Speed in Großbritannien am 26. Juni am Nissan Stand in voller Lebensgröße. Begonnen hat die Geschichte des Nissan Concept 2020 Vision Gran Turismo als Traumprojekt junger Nissan Designer aus dem europäischen Designzentrum im Herzen Londons. Sie hatten freie Hand, ein Auto komplett nach ihren Wunschvorstellungen für Gran Turismo® zu entwerfen. Sie folgten damit dem Ruf der Macher des legendären Rennspiels, eine visionäre Studie zu entwerfen und damit den 15. Geburtstag von Gran Turismo zu feiern. Doch das Modell besaß ein solches Potenzial, dass sich auch ein Team aus dem Nissan Technical Centre im japanischen Atsugi an der weiteren Entwicklung beteiligte. Die Designstudie wurde mit neuesten digitalen Techniken entwickelt. Sie kombiniert typische Designelemente aktueller Nissan Sportwagen mit fortschrittlichen Rennsporttechnologien insbesondere auf dem Gebiet der Aerodynamik. Das in Goodwood präsentierte Fahrzeug ist nun die erste und bislang einzige physische Umsetzung des digitalen Modells. Die Besucher des Festival of Speed sind die ersten, die das Nissan Concept 2020 in seiner realen Ausformung zu sehen bekommen; die ersten, die es fahren werden, sind aber die, die sich das ab Juli in zehn verschiedenen Farbtönen verfügbare Fahrzeug auf ihre PlayStation herunterladen und in ihre virtuelle Gran Turismo®6 Garage aufnehmen. „Dies passt zur Nissan Philosophie“, erläutert Koji Nagano, Vice President Nissan Design Europe. „Nicht jeder kann sich im wirklichen Leben ein Auto wie den Nissan Concept 2020 Vision Gran Turismo leisten. Dank Gran Turismo kann es aber jeder fahren und erleben, was es auf sich hat mit dem Nissan Versprechen: Innovationen, die begeistern.“ Ob der Sportwagen 2020 als Serienmodell den Goodwood Hill hinauf fährt? Das bleibt abzuwarten. In der Zwischenzeit können Autofans aus der komfortablen Perspektive ihres Wohnzimmersessels das aufregende Design und die spektakulären Fahrleistungen des virtuellen Traumwagens genießen. Mit dem Talentsichtungsprogramm GT Academy haben Nissan und Gran Turismo bereits seit Jahren eine einzigartige Partnerschaft. Spieler der Rennsimulation erhalten hierbei die Möglichkeit, eine Karriere als Rennfahrer zu starten. Ehemalige Gewinner, wie der Berliner Florian Strauß (2014), beweisen bei internationalen Rennen – wie den 24 Stunden von Le Mans, auf dem Nürburgring oder bei der Blancpain Endurance Serie – ihr Können am Steuer echter Boliden.

Zu Deinem Neuwagen



Ähnliche Inhalte

Videos

McLaren MP4-12C Auto-Videonews12. Juli 2012

McLaren beginnt in einem neuen Werk in England mit der Serienfertigung des MP4-12C. Der schicke…» ansehen

NISSAN 370 Z04. September 2010

Nissan bringt die sechste Generation seiner Z-Reihe auf den Markt. Knapp 40 Jahre nach der…» ansehen

McLaren MP4-12C04. September 2010

Seit 1966 ist das britische Motorsport-Rennteam McLaren ein fester Begriff in der Formel 1 –Szene.…» ansehen

Nissan Note in zweiter Generation02. April 2014

In Europa für Europa entwickelt - unter diesem Motto bringt Nissan die zweite Generation des Note…» ansehen




Fahrberichte


Maserati GTS

Wo der Gentleman außer Fassung gerät - Von Jochen Knoblach - Mit dem Gran…» weiterlesen

Nissan Micra | Foto: Nissan

Typveränderung mit jeder Generation Fünf Generationen lang gibt es den…» weiterlesen




News


Nissan BladeGlider Neuwagen

Der Nissan BladeGlider feierte auf dem Genfer Automobilsalon 2014 seine…» weiterlesen

Lotus Exige Sport 350 | Foto: Lotus

Jetzt kommt Exige Die Elise ist das erfolgreichste Lotus-Modell und…» weiterlesen

Jaguar C-X75

Jaguar hat heute in London bestätigt, den 2010 als Studie auf dem…» weiterlesen

Bunte Bande: Fnf Sonder-Ferraris feiern auf dem Pariser Autosalon ihre Premiere | Foto: Ferrari

Bunte Bande The Steve McQueen, The Schumacher oder The Stirling…» weiterlesen

Auf Kundenwunsch legt Ferrari den 458 Speciale als individuelles Einzelstck auf. In der neusten One-Off-Kreation ist der ohnehin schon kompromisslose Sportler optisch und aerodynamisch noch spektakulrer geworden | Foto: Ferrari

Sehr, sehr speziell Wem ein Ferrari 458 Speciale noch zu profan…» weiterlesen

Neben einer Rennversion soll es auch eine Straenversion des Arrow geben. Derzeit ist die Manifattura Automobili Torino in dem Projekt involviert | Foto: Apollo Automobil

Italo-Connection Die von Gumpert zu Apollo umfirmierte…» weiterlesen

Ford legt den ohnehin schon auf 250 Exemplare pro Jahr limitierten Supersportwagen GT als exklusives Sondermodell auf: Der GT `66 Heritage Edition erinnert an das legendre Siegerauto GT40 Mark II im Langstreckenrennen von Le Mans 1966 | Foto: Ford

Schafft neue Erinnerungen Seit diesem Jahr ist Ford zum…» weiterlesen

McLaren MP4-12C

Die Hamann Motorsport GmbH nimmt sich den Supersportler McLaren MP4-12C…» weiterlesen

Der Audi TT gehört sowohl zu stilsichersten als auch bekanntesten Fahrzeugen im deutschen Autoangebot. | Foto: Audi

Der Audi TT kann vieles: schön aussehen, schnell und spritzig fahren, den…» weiterlesen

Weltpremiere des Concept Car "EDAG Light Cocoon" der EDAG Engineering AG auf dem 85. Internationalen Genfer Autosalon im Mrz 2015: Ein ultimatives Statement fr den Automobil-Leichtbau der Zukunft. +++ Leichtbau, Bionik, 3D-Druck, Engineering, Fahrzeugkonzepte +++ Weiterer Text ber OTS und www.presseportal.de/pm/20989 / Die Verwendung dieses Bildes ist fr redaktionelle Zwecke honorarfrei. | Foto: obs/EDAG Engineering AG

Provokativ, verrückt, avantgardistisch und vor allem eins: Ultimativ…» weiterlesen