Facebook Pixel

SKODA VisionC – eine Marke im Aufbruch

Montag, 6. Feb. 2017

Die dynamische ŠKODA Modell- und Designoffensive geht in die nächste Runde. In Genf präsentiert der tschechische Autohersteller die spektakuläre Designstudie „ŠKODA VisionC“. Das emotional gezeichnete, fünftürige Coupé leitet den nächsten Evolutionsschritt des ŠKODA Designs ein und zeigt gleichzeitig die Möglichkeit innovativer Karosseriekonzepte

ŠKODA VisionC – eine Marke im Aufbruch

Foto: Skoda

Die dynamische ŠKODA Modell- und Designoffensive geht in die nächste Runde. In Genf präsentiert der tschechische Autohersteller die spektakuläre Designstudie „ŠKODA VisionC“.

Das emotional gezeichnete, fünftürige Coupé leitet den nächsten Evolutionsschritt des ŠKODA Designs ein und zeigt gleichzeitig die Möglichkeit innovativer Karosseriekonzepte. „ŠKODA VisionC“ besticht mit expressiver und dynamischer Formensprache sowie mit modernster Technik, geringen Emissionen, niedrigem Gewicht und optimierter Aerodynamik.

„ŠKODA ist im Aufbruch“, sagt der ŠKODA Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. h.c. Winfried Vahland. „Startpunkt und Design-Meilenstein unserer Modelloffensive war vor genau drei Jahren die Fahrzeugstudie ‚VisionD’. Mit ‚ŠKODA VisionC’ geht die dynamische ŠKODA Modell- und Designentwicklung der vergangenen Jahre in die nächste Runde. Der Stellenwert des Designs wächst und belegt die emotionale Ausstrahlung und Kraft der Marke ŠKODA. ‚ŠKODA VisionC’ zeigt die herausragende Design- und Ingenieurskompetenz des Unternehmens und unterstreicht die Dynamik und Wertigkeit einer der traditionsreichsten Automobilmarken.