Jaguar XJ und XF am Polarkreis

Jaguar XJ Neuwagen Foto: © Jaguar-LandRover

Jaguar XJ und XF am Polarkreis

Während sich Nordamerika langsam aus dem eisigen Griff einer extremen Kältewelle befreit, soll der Winter mit Verspätung nun auch in Deutschland Einzug halten. Mit zur Jahreszeit passenden Minustemperaturen und – zumindest in den Mittelgebirgen – ausgiebigen Schneefällen. Dank des stufenlosen und voll variablen Instinctive All Wheel Drive sind Kunden eines Jaguar XJ und Jaguar XF bestens für verschneite Straßen und angefrorenen Schneematsch gerüstet. Selbst polare Bedingungen machen ihnen nicht zu schaffen – wie zwei Jaguar XJ AWD im vergangenen Winter auf einer 3.200 Kilometer langen Fahrt zum kältesten Ort der Erde eindrucksvoll bewiesen. Bei der Ankunft der mit dem 250 kW (340 PS)* starken Kompressor-V6-Benziner ausgerüsteten Limousinen in Dawson City zeigte das Thermometer minus 49 Grad – weltweiter Kälterekord für diesen Tag.

Es war eine Fahrt auf den Spuren der ersten Arktisforscher, Pelzjäger und Goldsucher. Als Startpunkt hatte Jaguar die Hauptstadt des Yukon Territory gewählt: Whitehorse – 1.800 Kilometer nördlich von Vancouver am berühmten Alaska Highway gelegen. Das Ziel der Reise war, in der Woche mit den kürzesten Tagen des Jahres soweit nach Norden zu fahren, bis sich die Sonne den ganzen Tag lang nicht mehr über den Horizont traute.

Von Whitehorse folgten die mit Pirelli-Winterreifen bestückten und serienmäßigen Jaguar XJ dem Lauf des Yukon River bis nach Dawson City. Temperaturen unter -30 Grad sind im Winterhalbjahr am Schauplatz des großen Goldrausches der 1890er Jahre die Regel. Am Tag der Ankunft der „Jags“ wiesen -49 Grad Celsius den Ort am Zusammenfluss von Klondike und Yukon als kältesten Punkt der Erde aus. Es war so eisig, dass eine in die Luft geschleuderte Tasse heißen Wassers gefror, noch ehe sie den Boden erreichte.

Zu Deinem Neuwagen

Von Dawson ging es für die coolen Katzen 40 Kilometer nach Osten: zum Startpunkt des Dempster Highways. Als einzige kanadische Allwetterstraße führt sie über den Polarkreis hinaus, um im 738 Kilometer entfernten Inuvik in den Northwest Territories zu enden. Auf dieser gottverlassenen Piste erhielten die beiden Luxuslimousinen nur gelegentlich Gesellschaft durch so genannte Ice Road Truckers – hartgesottene Landstraßenkapitäne, die mit ihren Lkw auch vor präparierten Eispisten nicht zurückschrecken. Nach 240 Kilometern auf dem Dempster Highway erreichten die XJ auf 66° 33‘ nördlicher Breite den Polarkreis, ihr Ziel. Der Ort, an dem an diesem Tag – dem Zeitpunkt der Wintersonnenwende – das Zentralgestirn den ganzen Tag nicht mehr aufging.

Adrian Hallmark, Group Strategy Director, Jaguar, zeigte sich mit dem Härtetest hochzufrieden: „Die Wagen bewährten sich unter Bedingungen, wie sie selbst Besitzer in Nordamerika oder Russland so kaum jemals erleben dürften. Tiefschnee, Glatteis, Schotter und zerfurchter, gefrorener Matsch bildeten einen anspruchsvollen Untergrund. Der Härtetest hat gezeigt, dass ein Jaguar mit Allradantrieb ein perfektes Winterfahrzeug ist.“

Auf trockener Fahrbahn wird das Drehmoment zu 100 Prozent auf die Hinterachse geleitet. So wird der von Jaguar Fahrern geschätzte Heckantriebscharakter erhalten. Nur beim Anfahren wird bis zu einer Geschwindigkeit von 10 km/h kurzzeitig auch Drehmoment auf die Vorderräder geführt, um zügiges Beschleunigen aus dem Stand zu gewährleisten.

Bei Schlupf an den Vorderrädern verändert eine im Verteilergetriebe untergebrachte und elektronisch geregelte Lamellenkupplung proaktiv den Drehmomentfluss zugunsten der Vorderräder. Im Winter-Modus wählt das Verteilergetriebe als Normalstellung eine Kraftverteilung von 30:70. Erfordern es die Verhältnisse, können maximal bis zu 50 Prozent des Drehmoments der Vorderachse zugeteilt werden.




Ähnliche Inhalte

Videos

Jaguar in Shanghai 201126. April 2011

Die Auto Shanghai 2011, das ist die wichtigste Automobilmesse in diesem Jahr im asiatischen Raum.…» ansehen

Jaguar/Land Rover auf der Auto China 2012 in Peking26. April 2012

Mit einem ganz großen Auftritt präsentiert sich Land Rover auf der Auto China in Peking. Society…» ansehen

Jaguar XJ L 28. Oktober 2013

Unterwegs in der Automobilen Luxusklasse. Mathis Kurrat testet den Jaguar XJ L. „Das L steht…» ansehen

22. November 2017

» ansehen

Jaguar XJ04. September 2010

Jaguar stellt die inzwischen achte Generation der seit 1968 gebauten Jaguar-XJ-Baureihe vor. Der…» ansehen




Fahrberichte


Jaguar XJ

Es weht ein frischer Wind in der automobilen Luxusklasse. Jaguar ist…» weiterlesen

Jaguar XJ

Man mag sie jaulen und schreien hören. Die Liebhaber des alten und…» weiterlesen

Jaguar XF

Elegante Limousine der englischen Traditionsmarke Ein Fahrbericht…» weiterlesen

Jaguar XF 3,0 S

Die Katze verlernt das Fauchen nicht - Von Dietmar Stanka - Grooar…» weiterlesen

BMW 320d

A bisserl was geht immer - Von Dietmar Stanka - In einem…» weiterlesen

Lexus IS 250 V6

Ein Zeichen von Individualität - Von Michael Langenwalter -…» weiterlesen




News


NATO-Gipfel fährt Jaguar

Für den am 4. September im walisischen Cardiff/Newport beginnenden…» weiterlesen

Jaguar XJ

Mit der achten Generation seiner großen Baureihe hat Jaguar eine…» weiterlesen

Monterey Motorsports Reunion

Jaguar ist die dominierende Marke bei der diesjährigen Rolex…» weiterlesen

Audi Cylinder On Demand

Bei niedriger bis mittlerer Last und Drehzahl – etwa bis 250 Nm…» weiterlesen

BMW 4er

Auf der Detroit Auto Show beginnt das Autojahr 2013 nicht nur in…» weiterlesen

Citroen DS3

Citroen und Peugeot haben eine neue Familie von Dreizylinderbenzinern…» weiterlesen

ADAC Rallye Deutschland 2012

1982 wurde die ADAC Rallye Deutschland in und um Trier zum ersten Mal…» weiterlesen

Chevrolet Cruze Kombi

Ab Juli bietet Chevrolet sein Erfolgsmodell Cruze auch als Station…» weiterlesen

Auto Bild Allrad Leserwahl

Über 120 000 Leser der Auto Bild Allrad stimmten über ihre…» weiterlesen