Mini John Cooper Works Paceman

Mini John Cooper Works Paceman

Foto: Mini

Mini John Cooper Works Paceman - Mehr Kraft auf allen Vieren

Der Mini-Modellaukasten eröffnet den Produktplanern viele Möglichkeiten, Fahrzeuge zu kreieren. Dabei entstand nun ein besonders schnelles SUV-Coupé.  

Mini erweitert das Modellangebot für den Paceman. Auch vom SUV-Coupé gibt es nun die stärkste Ausbaustufe der Familie namens John Cooper Works (JCW). Erstmals präsentiert wird das achte Modell des Paceman und die siebte Variante des JCW auf der Detroit Motor Show (14. bis 27. Januar 2013), die Markteinführung ist für März geplant. Als Antrieb dient ein 1,6-Liter-Turbobenziner, der unter anderem dank verstärkten Kolben, gewichtsoptimierte Kurbelwellen, Aluminium-Zylinderblock und einer optimierte Kühlung auf 160 kW/218 PS kommt. Das Drehmoment von 280 Newtonmetern steht zwischen 1.900 und 5.000 Umdrehungen zur Verfügung, per Overboost erhöht es sich kurzzeitig auf bis zu 300 Nm. Im Gegensatz zum normalen Mini wird die Kraft über ein manuelles Sechsgang-Getriebe auf alle vier Räder übertragen, optional ist eine Sechsgang-Automatik bestellbar. Den Sprint aus dem Stand erledigt der Zweitürer in 6,9 Sekunden auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 226 km/h. Im Schnitt konsumiert der neue Mini 7,4 Liter auf 100 Kilometer, mit Automatikgetriebe ist es ein halber Liter mehr, was einem CO2-Ausstoß von 172 (184) Gramm pro Kilometer entspricht. Möglich wird der Kraftstoffverzicht unter anderem durch das serienmäßige Start-Stopp-System und der Bremsenergie-Rückgewinnung. Optisch unterscheidet sich das neue Modelle von seinen schwächeren Varianten unter anderem durch eine Sportabgasanlage, Aerodynamik-Kit, 18 Zoll-Leichtmetallräder und Sportfahrwerk einschließlich um einen Zentimeter kürzerer Federn. Dazu gibt es noch eine Sonderlackierung in Rot und mit Streifen. Im Innenraum kommen vier sportliche Einzelsitze, Sportlenkrad und JCW-Einstiegsleisten zum Einsatz. Mittels einer Sporttaste lassen sich das Ansprechverhalten des Motors und die Kennlinie der Lenkkraftunterstützung beeinflussen. Preise nannte Mini noch nicht, das bisherige Spitzenmodell Mini Cooper S Paceman All 4 mit 135 kW/184 PS kostet 29.300 Euro.

Zu Deinem Neuwagen



Ähnliche Inhalte

Videos

MINI Countryman und Mini Paceman08. Juli 2014

MINI muss nicht immer Mini sein, das beweist MINI mit seinem Countryman. Und mit dem ist man nicht…» ansehen

Mini Coupé Auto-Videonews12. Juli 2012

Mit dem Mini Coupé bekommt die Mini-Familie ein neues Mitglied, das sich beim Design deutlich von…» ansehen

The MINI Story02. Dezember 2014

The MINI Story, unter diesem Motto steht die bislang größte Ausstellung über die britische…» ansehen

21. November 2017

» ansehen

PRODUKTIONSSTART DES NEUEN MINI IN OXFORD19. November 2013

So sieht er aus – der neue MINI! Mit einem Festakt im Werk Oxford feierte BMW die Weltpremiere der…» ansehen

Mini Countryman04. September 2010

Die BMW Tochter Mini bekommt Nachwuchs. Der MINI Countryman schlägt als Crossover-Modell die Brücke…» ansehen

3 Millionen Mini10. September 2014

MINI hat allen Grund zu feiern, ein Jubiläum, wie es nicht alle Tage ansteht. Der 3 millionste…» ansehen

MINI John Cooper Works12. Mai 2015

Der John Cooper Works brennt mit 231 PS mächtig Gummi auf den Asphalt. Der Fahrspaß gilt mit der…» ansehen

Toyota Yaris mit klassichem Facelift30. April 2017

Toyota spendiert dem Yaris mehr als nur ein klassiches Facelift. Über 900 Teile wurden erneuert.…» ansehen

Nissan Note in zweiter Generation02. April 2014

In Europa für Europa entwickelt - unter diesem Motto bringt Nissan die zweite Generation des Note…» ansehen

Fiat 500 L19. Juni 2012

Fiat stellt den 500 L vor. Der neue ist nicht etwa ein verlängerter 500, sondern ein kleiner…» ansehen

Fiat Punto EVO04. September 2010

Mit dem Punto Evo präsentiert Fiat den Nachfolger des Grande Punto. Neue Motoren sollen den Evo…» ansehen




Fahrberichte


Mini Cooper S Neuwagen.de

  Ein Fahrbericht von Dietmar Stanka   Die…» weiterlesen




News


Optische Details erinnern an den Ur-GTI | Foto: VW

VW macht den Up flott und orientiert sich dabei am ersten Golf GTI Die…» weiterlesen

Die kleinste Yacht der Welt hat vier Rder: Das Sondermodell Fiat 500 Riva ist mit Mahagoni-Holz und elfenbeinfarbenem Leder geradezu prdestiniert, um damit an Italiens Sonnenkste entlang zu kreuzen | Foto: Fiat

Maritimer Italiener Die kleinste Yacht der Welt hat vier…» weiterlesen

Peugeot  Elektromobilität

Peugeot setzt auf Elektromobilität Peugeot setzt auf…» weiterlesen