Facebook Pixel

Ford Transit Custom Sport - Sport-Transport

Montag, 11. Jan. 2016

Transporter müssen nicht wie langweilige Transporter aussehen. Meint zumindest Ford und bringt die neue Variante Transit Custom Sport als neues Topmodell der Baureihe

Foto: Ford

Ford Transit Custom Sport - Sport-Transport

Transporter müssen nicht wie langweilige Transporter aussehen. Meint zumindest Ford und bringt die neue Variante Transit Custom Sport als neues Topmodell der Baureihe.

Ford macht den Transit dynamischer. Der Anfang nächsten Jahres erhältliche Custom Sport wird nicht nur von einem 2,2-Liter-Vierzylinder-Diesel mit 114 kW/155 PS und 385 Newtonmeter Drehmoment angetrieben, sondern bringt auch eine der Leistung entsprechende Optik mit. Das 41.590 Euro (34.950 Euro netto) teure Topmodell mit kurzem Radstand und Frontantrieb erhält eine exklusive Metallic-Lackierung, Zierstreifen in Kontrastfarbe, 18-Zoll-Räder, eine Teilleder-Ausstattung und ein Sound-System. Außerdem sind Stoßfänger, Außenspiegel, Türgriffe und die seitlichen Schutzleisten in Wagenfarbe lackiert. Die neue Ausstattungsvariante richtet sich vor allem an kleinere Unternehmen und an Privatpersonen mit Platzbedarf, die sich mit ihrem Fahrzeug vom gängigen Transporter-Design abheben wollen.