Facebook Pixel

Range Rover: Testfahrten durch Marokko

Freitag, 27. Jan. 2017

Mit dem neuen Range Rover durch 1001 Nacht: Diese faszinierende Kombination bietet Land Rover jetzt an – auf einer traumhaften Reise durch Marokko. Noch vor der offiziellen Markteinführung am 18. Januar 2013 haben Autoenthusiasten an drei Terminen im Dezember die Möglichkeit, den rundum neuen Luxus-Offroader hautnah kennenzulernen.

Faszinierende Testfahrten durch 1001 Nacht im neuen Range Rover

Mit dem neuen Range Rover durch die Wüste und durchs Atlas-Gebirge: Diese faszinierende Kombination bietet Land Rover jetzt an – auf einer traumhaften Reise durch Marokko. Noch vor der offiziellen Markteinführung am 18. Januar 2013 haben Autoenthusiasten an drei Terminen im Dezember die Möglichkeit, den rundum neuen Luxus-Offroader hautnah kennenzulernen.

Die Kulisse könnte dabei nicht reizvoller sein, führt doch die Route durch die traumhafte Landschaft des Atlasgebirges. Und auch die Unterkunft für die Reiseteilnehmer ist standesgemäß: das soeben neu eröffnete Luxushotel Taj Palace am Rand der marokkanischen Metropole Marrakesch. Üppiger, verwöhnender Luxus und hohe Leistungsfähigkeit auf jedem Terrain: Mehr denn je bietet die neue Generation des Range Rover das Beste aus beiden Welten. In atemberaubender Umgebung können sich nun die Teilnehmer der Marokko-Reise vom enormen Können des britischen Luxusliners überzeugen. Land Rover hat dafür an den insgesamt drei Reiseterminen ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. So führt die Erlebnisreise am zweiten Tag im Konvoi mitten hinein ins bis zu 4000 Meter hohe Atlasgebirge. Die Gipfel werden natürlich nicht erklommen – dafür enthält die Tour gleich zwei Offroad-Sektionen, ausgesucht und begleitet von den Spezialisten des Land Rover Experience-Instruktorenteams. Auf den Gebirgs- und Wüstenpisten Marokkos kann der neue Range Rover seine zahlreichen Vorteile ausspielen. Dazu gehört etwa das „Terrain Response2“-System mit neuem „Auto“-Modus, das in der Spitzenbaureihe seine Premiere feiert. Außerdem besitzt er als welt-weit erster SUV eine Vollaluminium-Karosseriestruktur, die zu einer Gewichtseinsparung von bis zu 420 Kilogramm beiträgt.