Neues Sondermodell des Land Rover Defender

Dienstag, 11. Aug. 2015

Mit dem Sondermodell Rough II startet der Land Rover Defender ab Oktober mit neuen Farben und zusätzlichen Ausstattungsoptionen in das Modelljahr 2013. Das auf 150 Fahrzeuge limitierte Sondermodell basiert auf dem Defender Station Wagon und kommt mit dreigeteilten Scheinwerfern und in Wagenfarbe lackiertem Kühlergrill daher.

Foto: Land Rover

Neues Sondermodell des Land Rover Defender

Mit dem Sondermodell Rough II startet der Land Rover Defender ab Oktober mit neuen Farben und zusätzlichen Ausstattungsoptionen in das Modelljahr 2013. Das auf 150 Fahrzeuge limitierte Sondermodell basiert auf dem Defender Station Wagon und kommt mit dreigeteilten Scheinwerfern und in Wagenfarbe lackiertem Kühlergrill daher. Äußerlich ist er am schwarzen Riffelblech, den LED-Rückleuchten und den schwarzen 10-Speichen-Leichtmetallrädern zu erkennen.

Im Innenraum bietet das Sondermodell unter anderem Teilledersitze, ein Lederlenkrad, Klimaanlage, Sitz- und Frontscheibenheizung sowie Audiosystem mit integrierter Bluetooth-Schnittstelle und Freisprecheinrichtung. Die Preise für den Defender Rough II starten bei 39 600 Euro.

Für die übrigen Defender-Modelle bietet Land Rover die neuen Lackierungen „Barolo Black“ und „Havanna“ zum Preis von 1 050 Euro und eine Dachlackierung in vier Kontrastfarben für 600 Euro an. Außerdem sind nun sportliche Teilledersitze und drei neue Audiosysteme erhältlich. Das mit 710 Euro günstigste System mit 4 x 50 Watt Lautsprecherleistung hat einen CD/MP3-Player sowie AUX- und USB-Schnittstellen an Bord. Das zweite optionale Audio-System verfügt zusätzlich über eine Bluetooth-Schnittstelle und eine Freisprechanlage mit integriertem Mikrofon in der A-Säule und kostet 970 Euro. Bei der Topversion von Alpine Electronics für 1 190 Euro ist zudem ein Subwoofer mit 150 Watt Leistung enthalten.

Den Defender gibt es weiterhin mit Soft-Top, Hard-Top, Einzel- oder Doppelkabine, als Crew Cab und Station Wagon. Die Preisliste für das Modelljahr 2013 beginnt bei 26 900 Euro für den Defender 90 in der Soft-Top Ausführung.