Mehr Ausstattung fürs Geld bei Lancia

Lancia Delta Cabrio
Foto: Lancia

Mehr Ausstattung fürs Geld bei Lancia

Die Italiener versprechen einen Preisvorteil bis zu 6 410 Euro gegenüber den vergleichbar ausgestatteten Grundmodellen. Alle Modellreihen sind mit Leichtmetallrädern, Klima-Automatik, Navi, Audio-Anlage mit CD/MP3, Multifunktions-Lederlenkrad sowie elektrischen Fensterhebern, Zentralverriegelung mit Fernbedienung und Nebelscheinwerfern ausgestattet. Das so ausgestattete Einstiegsmodell Lancia Ypsilon Gold mit 51 kW/69 PS ist für 12 490 Euro zu haben und bietet laut Hersteller einen Preisvorteil von 3 479 Euro.

Je nach Modell kommen bei den „Extended Comfort“-Modellen weitere Details hinzu. So erhält der Lancia Delta Gold außerdem eine Leder/Alcantara-Ausstattung, eine verschiebbare Rückbank und ein Kühlfach und kostet mit 1,4-Liter-Turbomotor und 88 kW/120 PS 18 490 Euro, 5 610 Euro weniger als die entsprechend ausgestattete Basisversion.

Die Mittelklasse-Limousine Lancia Thema verfügt unter anderem über eine Nappaleder-Vollausstattung inklusive Leder-Armaturenbrett und Echtholz-Applikationen, beheizbare Sitze vorn und hinten sowie einer ganzen Reihe Fahrassistenten. Der Thema Executive mit Dreiliter-Sechszylinder und 176kW/239 PS kostet 44 490 Euro, was einem Preisvorteil von 6 410 Euro gleichkommt.

Der Großraum-Van Lancia Voyager Gold kommt serienmäßig unter anderem mit elektrischen Schiebetüren und Heckklappe, automatischer Niveauregulierung, Lederausstattung sowie beheizbarem Lederlenkrad und Sitzen vorn und hinten. Der Preis für den Voyager Gold mit 120 kW/163 PS Commonrail-Diesel beträgt 39 490 Euro mit 5 740 Euro Preisvorteil.

Schließlich bietet Lancia das Cabriolet Flavia als „Extended Comfort“-Modell mit Vollausstattung für 36 900 Euro an. Darin enthalten sind unter anderem das Infotainment-System "uconnect" mit Touchscreen und Navigation sowie Leder- und kompletter Sicherheitsausstattung.

Zu Deinem Neuwagen



Ähnliche Inhalte

Videos

Porsche 911 Turbo Cabriolet26. Februar 2016

Auf dem Kyalami-Grand-PrixKurs präsentiert Porsche den neuen 911 Turbo. Doch dieses Spitzencabrio…» ansehen

smart fortwo cabrio electric drive 29. Juni 2017

Smart präsentiert seine neueste Kreation, das fortwo cabrio electric drive. Der kleine Stromer…» ansehen

Verdeck-Systeme bei Porsche16. Juni 2014

Die Entwicklung offener Sportwagen ist eine Kernkompetenz von Porsche. Seit dem Ur-Modell des 356…» ansehen

E Klasse Cabrio04. September 2010

Offen Fahren, sich den Wind um die Nase wehen lassen, das können die Kunden von Mercedes schon…» ansehen

11. Dezember 2017

» ansehen




Fahrberichte


Audi A3 Cabrio

Kleiner Beau - Von Frank Mertens - Der Audi A3 ist nun auch offen zu…» weiterlesen

Maserati

Schmelzen oder auch dahinfließen. Fasziniert sein und Begeisterung fühlen.…» weiterlesen

Cadillac ATS

Glücklos war der Versuch von Cadillac im D-Segment 2006 ein…» weiterlesen

Hyundai i30

Am 23. März kommt die zweite Generation des kompakten Hyundai i30…» weiterlesen

Opel Insignia Sports Tourer

Mit dem Insignia gelang der traditionsreichen Marke mit dem Blitz fast…» weiterlesen

Audi A8 L

Audi A8 L – eine chauffierte Ausfahrt 13 cm. Nicht viel, dennoch schaffen…» weiterlesen

Honda Jazz

Der Jazz der zweiten Generation vereint viel Automobil unter seinem…» weiterlesen

Mercedes hat den SLK geliftet | Foto: Daimler

Zweisamkeit ohne „K“ Zusammen mit der fälligen…» weiterlesen

Mazda3 MPS

Familienfreundlicher Renner - Von Dietmar Stanka - Mit einem reichlich…» weiterlesen

Peugeot 308

Peugeot betritt mit dem 308 Neuland Gerade für den deutschen Markt…» weiterlesen




News


Lancia Delta

Einen Lancia Delta zu fahren, das bedeutet: Exklusivität und die…» weiterlesen

Chrysler Thema

Als globales Flaggschiff vereint der neue Lancia Thema die Kompetenz…» weiterlesen

Lancia Thema

Preise, Ausstattungen, Modellvarianten Ab 41.400 Euro bietet der…» weiterlesen

Lexus Concept LF-C2 Neuwagen

Auf der Los Angeles Motor Show 2014 präsentiert Lexus die…» weiterlesen