Opel: Adam-Produktion an historischer Stätte

Opel Adam
Foto: Opel

Seinen neuen Kleinwagen Adam baut Opel in Eisenach.

Der 3,7 Meter lange Dreitürer kommt im Januar 2013 zu den Händlern. Am Fuße der Wartburg betreibt der Hersteller eines der modernsten Autowerke der Welt. Genügend Erfahrung im Autobau bringen die Eisenacher auf jeden Fall mit. Sie fertigen seit 1896 Fahrzeuge.

Rund drei Millionen Autos hat Opel in Eisenach bislang gebaut. Im Oktober 1990 rollte das erste Auto vom Band, nachdem der Hersteller im März 1990 eine Zusammenarbeit mit dem "Automobilwerk Eisenach" beschlossen hatte. Wo in der gerade aufgelösten DDR die Werktätigen noch kurz zuvor Limousinen der Marke Wartburg zusammengeschraubt hatten, stellten sie nun Opel Vectras auf die Räder. Bereits im Februar 1991 erfolgte die Grundsteinlegung für ein ganz neues Werk in Eisenach. Für die 43 000-Seelengemeinde am Fuße des Weltkulturerbes Wartburg ein Segen, denn die rund 3 000 moderne Arbeitsplätze kamen in der kollabierenden EX-DDR-Wirtschaft einem geknackten Lotto-Jackpot gleich.

Seit September 1992 bauen die Eisenacher Opelaner im neuen Werk Autos. 1998 kam zur Feier des 750 000sten Autos hoher Besuch: Bundeskanzler Helmut Kohl und sein amerikanischer Staatsgast, der damalige US-Präsident Bill Clinton. Eine durchaus angemessene Geste, schließlich gehört Opel zu General Motors. Im Februar 2010 erreichte die Produktionsstatistik 2,5 Millionen Autos, im September des gleichen Jahres fiel die Entscheidung, in der Geburtsstadt Martin Luthers künftig auch den Opel Adam zu bauen.

Freilich ist das Kapitel Opel für den Eisenacher Automobilbau nur eine kurze Episode. Als Opel das Ruder des Automobilwerks Eisenach übernahm, konnte der Standort bereits auf eine 94-jährige Historie im Fahrzeugbau verweisen. Am 3. Dezember 1896 hatte der Industrielle Heinrich Ehrhardt die "Fahrzeugfabrik Eisenach" (FFE) als Aktiengesellschaft gegründet. Die junge Marke "Wartburg" setzte in der Gründungsphase auf ein Produktportfolio aus Fahrrädern und Geschützen, bis 1898 der erste "Wartburg Motorwagen" erschien. Mit dem französischen Lizenzbau war Wartburg nach der "Daimler-Motoren-Gesellschaft", "Benz & Cie" und "Dürkopp & Co" erst der vierte Autobauer im deutschen Kaiserreich.

Zu Deinem Neuwagen

Die Wirtschaftskrise trieb die "Fahrzeugfabrik Eisennach AG" in die Fusion mit "Gothaer Waggonfabrik AG". Das neue Unternehmen schaffte den Wechsel zu kleinen Fahrzeugen. 1927 erschien der Dixi Modell 3/15 DA1, ein Lizenzprodukt des seit 1922 erfolgreich produzierten englischen Kleinwagens "Austin 7". Durch die Übernahme des Unternehmens durch BMW 1928 endete die Selbstständigkeit und der Markenname Dixi. Die Bayern bauten den erfolgreichen Kleinwagen bis 1932 in einer Auflage von 25 000 Exemplaren weiter. Danach durften die Thüringer Autobauer wieder habhaftere Auto-Modelle fertigen. Bis 1941 entstanden 62 864 Einheiten der BMW-Baureihe 303 bis 335 einschließlich des eleganten Sportwagens BMW 328. Weil sich das Münchner Stammwerk im Krieg auf Flugzeugmotoren konzentrierte, bauten die Eisenacher Motorräder für die Wehrmacht. BMW-Zweiräder waren in Eisennach bereits seit der Werksübernahme durch die Bayern entstanden.

Zu 60 Prozent zerstört, eroberten die Amerikaner im April 1945 das Werk und vereitelten damit den Führerbefehl der Sprengung, die verhindern sollte, dass der Autobauer in die Hand der Sieger fiel. Nachdem Eisenach am 3. Juli 1945 Teil der sowjetischen Besatzungszone geworden war, begann Ende des Jahres die zivile Produktion von 3 000 Motorrädern als Reparationsleistung. Die Russen ließen bis 1955 über 30 000 Autos auf Basis der Vorkriegs-BMW bauen. Immerhin gelang es den Bayern 1951 die Verwendung ihres Markennamens gerichtlich zu untersagen. Als "VEB Automobilwerk Eisenach" 1953 von der DDR verstaatlicht, kam 1955 der erste "Wartburg" auf den Markt. Die Limousine erlebte nur einen Modellwechsel. Zwischen 1966 und 1991 baute der Volkseigene Betrieb rund 1,2 Millionen Exemplare des "Wartburg 353". Nach dem "Training" mit rund 2,5 Millionen Corsa zeigen sich die Eisenacher Opelaner nun auch für den Adam ausreichend gewappnet.




Ähnliche Inhalte

Videos

Opel Adam - pfiffiger Individualist09. Februar 2016

Individualität ist ein großes Thema in der modernen Gesellschaft. Jeder will sich von der Masse…» ansehen

Opel Adam30. Januar 2013

Adam Opel hätte seine Freude am quirligen Opel Adam. Die Hommage an den Firmengründer ist der…» ansehen

Opel auf der AMI 201403. Juni 2014

„Opel is back“, das ist das Motto der Rüsselsheimer auf der Automobil International in Leipzig.…» ansehen

Opel Adam Rocks12. September 2014

Dieser Adam soll schon bald die Großstädte rund um den Globus rocken. Der Adam Rocks, die…» ansehen

Genfer Autosalon 2014 - Opel Adam Rocks05. März 2014

Opel praesentiert in diesem Jahr auf dem Genfer Auto Salon gleich mehrere Neuheiten. Zum Beispiel…» ansehen

Opel auf dem Genfer Automobilsalon 201504. März 2015

Obwohl sich die meisten Opel-Fans eher ein neues Flaggschiff wie eine Neuauflage des Monza…» ansehen




Fahrberichte


Opel Adam

Ob Eva gedacht hätte, dass die Adam Opel AG jemals einen Adam…» weiterlesen

Opel Adam Rocks

Langsam aber sicher wird der Opel Adam sichtbar auf deutschen Straßen. Gut…» weiterlesen

Opel Adam

Wohin im Herbst, wenn bei uns die Blätter fallen und…» weiterlesen

Opel Adam S

Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka Rotzfrech…» weiterlesen




News


Opel Rallye Cup 2014

Kurz vor dem Einschreibeschluss am 10. Februar hat die heiße…» weiterlesen

Opel Adam

Mit dem neuen Adam beweist Opel Mut zur Farbe und setzt auf…» weiterlesen

Opel ADAM

Der Opel ADAM begeistert Experten und Kunden mit unkonventionellem…» weiterlesen

Opel ADAM wertstabil

Einmal im Jahr kürt der Automobildienstleister Schwacke jene…» weiterlesen

Opel Adam

Kleine Autos sind schon längst keine mausgrauen Verzichtsautos…» weiterlesen

Opel Karl

Ziemlich groß für seine Kürze Karl mit K: Den Trend nach alten Vornamen…» weiterlesen

Opel Karl Neuwagen

Der Opel Adam bekommt einen Bruder. Als zweites Modell im…» weiterlesen

Was beim athletischen Adam auf Anhieb überzeugt, ist die Leistung, die hält, was die Optik verspricht | Foto: Opel

Von wegen Knutschkugel. Die Adam-Kleinfamilie bekommt Zuwachs: Nach dem…» weiterlesen

Nach der Top-Version Adam S stellt Opel nun den Adam Rocks S vor. | Foto: Opel

Nur Frauen fahren den farbenfrohen Lifestyle-Stadtfloh Adam? Nach der…» weiterlesen