Porsche 911 Carrera S

Dienstag, 8. Nov. 2016

Höhere Leistung ohne Mehrverbrauch bietet "Porsche Exclusive" für den 911 Carrera S an. Das Leistungskit für den 3,8-Liter-Boxer steigert die Power von 294 kW/400 PS auf 316 kW/430 PS. Die Höchstgeschwindigkeit steigt um vier km/h auf 308 km/h.

Foto: Porsche

Mehr Leistung für den Porsche 911 Carrera S

Höhere Leistung ohne Mehrverbrauch bietet "Porsche Exclusive" für den 911 Carrera S an. Das Leistungskit für den 3,8-Liter-Boxer steigert die Power von 294 kW/400 PS auf 316 kW/430 PS. Die Höchstgeschwindigkeit steigt um vier km/h auf 308 km/h. Den Sprint von Null auf 100 km/h erledigt der 911 Carrera S Coupé in vier Sekunden. Porsche hält sich beim Preis für den Kit bedeckt. Der Basispreis für einen Carrera S beträgt 102 036 Euro. Kernelemente der Leistungssteigerung sind überarbeitete Zylinderköpfe mit geänderten Nockenwellen sowie eine neu entwickelte variable Resonanzsauganlage.Darüber hinaus bietet "Porsche Exclusive" neue Individualisierungen für die Karosserie auf Basis der Bugverkleidung an. Auch ein fester Spoiler in "Entenbürzel"-Form und eine sogenannte "Privacy-Verglasung" mit abgedunkelten Seiten- und Heckscheiben sind erhältlich. Top-Angebot ist das Aerokit "Cup" mit starrem Heckflügel über dem Heckspoiler und Spoiler-Lippe vorn mit weiteren Lufteinlässen.