SsangYong Korando

SsangYong Korando Foto: SsangYong

SsangYong Korando jetzt auch als Benziner

Neben einem Diesel-Triebwerk mit 175 PS bietet der koreanische Automobilhersteller SsangYong ab sofort seinen kleinen SUV Korando ab 19 990 Euro auch mit einem 150 PS starken Benzinmotor an.

Mit einer 110 kW / 150 PS starken Zweiliter-Benzinversion bietet der koreanische Automobilhersteller SsangYong ab sofort seinen kleinen SUV Korando an. Bisher gab es ihn nur in der 175 PS starken Dieselvariante. Als Benziner startet der Korando mit einem Preis ab 19 990 Euro.

Den Zweiliter-Benziner bietet SsangYong sowie auch den Diesel sowohl mit Front- als auch mit Allradantrieb an. Beide Varianten warten mit den gleichen Fahrleistungen auf. Als Höchstgeschwindigkeit erreicht der 150 PS starke Korando 163 km/h und für den Sprint auf 100 km/h vergehen 12,2 Sekunden. Diese Werte sind aber in dieser Fahrzeugklasse eher zweitrangig. Da kommt es schon eher auf einen günstigen Verbrauch an. Dieser soll bei 7,5 Liter Super pro 100 Kilometer für den Fronttriebler betragen und 8,2 Liter für den Allradler. Während es den zweiradgetriebenen SUV schon in der Basisausstattung Crystal gibt, bieten die Koreaner ihren 4,4 Meter langen SUV mit Allradantrieb erst ab der nächst höheren Ausstattungvariante an. Dadurch kommt der preiswerteste Allrader auf einen Einstiegspreis von 23 990 Euro. Damit kommt der Allradantrieb auf rund 2 000 Euro.

Zu Deinem Neuwagen

Gleichzeitig mit dem neuen Motor kommen auch leichte Designverbesserungen daher. Der Kühlergrill verfügt jetzt über eine Wabenstruktur und ist verchromt. Aerodynamisch optimierte Wischerblätter sollen zudem für ein stylisches Finish sorgen, behaupten zumindest die Marketing-Leute. Innenverkleidungen im Karbonlook, eine neue Mittelkonsole, besser ablesbare Instrumente und ein elektrisch verstellbarer Fahrersitz sowie Regen- und Lichtsensor gehören außerdem zur Ausstattung.




Ähnliche Inhalte

Videos

Ssangyong Korando22. Oktober 2012

Mit der vierten Generation des Korando will der koreanische Autohersteller Ssangyong jetzt auch auf…» ansehen

Volkswagen Amarok04. Juli 2016

2010 brachte Volkswagen Nutzfahrzeuge den Amarok auf den Markt, und seitdem wurden weltweit über…» ansehen




Fahrberichte


SSangYong

Es ist der dritte Anlauf des südkoreanischen Automobil-Herstellers, um in…» weiterlesen

SsangYong

Im vergangenen Jahr wagte SsangYong den nunmehr dritten Markteintritt…» weiterlesen

Mazda CX-7

Erst spät hat Mazda das Geländewagen-Segment wieder für…» weiterlesen

Chevrolet Captiva

2011 feiert Chevrolet 100 Jahre Bestehen. 1936 bauten die US-Amerikaner…» weiterlesen

Hyundai Grand Santa Fe

Der Hyundai ix55 hat ausgedient. Mit dem im Herbst 2013 in den…» weiterlesen

Cadillac 4x4

Stop! Vor dem Lesen dieses Artikels bitte erstmal alle Vorurteile und…» weiterlesen

Audi in China

Man mag es mit Paulchen Panther halten, der in jedem Intro die Frage "Wer…» weiterlesen

Das Heck ist optisch weniger gut gelungen | Foto: Ssangyong

Langversion des Mini-Corssover Muss es unbedingt ein Kompakt-SUV…» weiterlesen

SsangYong Tivoli im Gelände

Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka Die…» weiterlesen




News


Ssangyong greift mit dem XLV in der SUV-Kompaktklasse an | Foto: Ssangyong

Tivoli XL Mit dem Tivoli hat Ssangyong kürzlich ein nicht nur…» weiterlesen

Renault Koleos

Mit verbrauchs- und emissionsoptimierten Motoren sowie aktualisiertem…» weiterlesen

Ssangyong Tivoli

Koreas italienischer Moment Ssangyong startet nun auch in die…» weiterlesen

Fiat Sedici

Fiat hat den kompakten Crossover Fiat Sedici überarbeitet.…» weiterlesen

Renault Koleos

Verbrauchs- und emissionsoptimierte Dieselaggregate sowie ein…» weiterlesen

Das groe SUV des koreanischen Herstellers Ssangyong nimmt nun mehr Gewicht an den Haken: Bis zu 3,5 Tonnen Anhngelast zieht der Rexton W, ein Drittel mehr als bisher | Foto: SsangYong

Der zieht mehr weg Ob Pferdeanhänger oder Wohnwagen –…» weiterlesen

Opel Antara

Mit akzentuiertem Außendesign, neuen Motoren, neu abgestimmtem Fahrwerk…» weiterlesen

Frisch in Deutschland auf dem Markt: Ssangyong XLV | Foto: Ssangyong

Dickes Ding Mit dem XLV setzt Ssangyong seine Modelloffensive fort.…» weiterlesen