Mitsubishi i-MiEV-Stromer

Freitag, 27. Nov. 2015

Für die zweite Generation des i-MiEV hat Mitsubishi den Preis gesenkt sowie Technik und Ausstattung verbessert. Das kompakte Elektroauto mit einer Reichweite von bis zu 150 Kilometer kostet künftig ab 29 300 Euro.

Foto: Mitsubishi

Mitsubishi wertet seinen i-MiEV-Stromer auf

Für die zweite Generation des i-MiEV hat Mitsubishi den Preis gesenkt sowie Technik und Ausstattung verbessert. Das kompakte Elektroauto mit einer Reichweite von bis zu 150 Kilometer kostet künftig ab 29 300 Euro. Zu den wichtigsten Änderungen für den neuen Modelljahrgang gehört ein System, mit dem sich bereits während des Ladevorgangs an der Steckdose der Innenraum des Fahrzeugs abkühlen oder aufheizen lässt. Das schont den Energievorrat in der Batterieeinheit. Neu ist ein Sicherheitssystem mit einem Lautsprecher unter der Frontschürze, das Fußgänger im Geschwindigkeitsbereich bis 35 km/h mit einem akustischen Signal warnt. Der Innenraum ist mit Stoffeinsätzen aufgewertet und die Vordersitze können beheizt werden. Den Euro NCAP-Crashtest absolvierte der i-MiEV mit vier von fünf möglichen Sternen.