Hybrid für alle: Yaris Hybrid

Toyota bietet Hybrid für alle: Neuer Yaris Hybrid

Preis auf dem Niveau eines Benziners - deutlich günstiger als ein Diesel

Die Entscheidung für ein Fahrzeug mit Vollhybridantrieb fällt künftig leichter denn je. Denn mit dem neuen Yaris Hybrid macht Toyota die fortschrittliche und höchst effiziente Antriebstechnologie für breite Kundengruppen zugänglich. Die Preise für den ersten Kleinwagen mit Vollhybridantrieb, der ab sofort bestellbar ist und am 16. Juni zu den deutschen Toyota Händlern rollt, beginnen bei 16.950 Euro. Damit ist der Yaris Hybrid das günstigste Vollhybridmodell in Deutschland. Ganz entscheidend: Sowohl in der Basisversion, als auch in den höheren Ausstattungsvarianten bleibt der Yaris Hybrid deutlich unter den Preisen eines vergleichbaren Dieselfahrzeugs.

Bereits in der Basisausstattung "Yaris Hybrid" ist das Fahrzeug mit zahlreichen Komfortmerkmalen ausgerüstet. Dazu zählen eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, ein höhenverstellbarer Fahrersitz, elektrisch einstellbare Außenspiegel, Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber vorne sowie ein höhen- und längsverstellbares Lenkrad. Ebenfalls an Bord ist das komplette Sicherheitspaket mit der elektronischen Stabilitätskontrolle VSC, LED-Tagfahrlicht und sieben Airbags inklusive Knieairbag für den Fahrer.

Die mittlere Ausstattungslinie "Yaris Hybrid Life" ist für 17.900 Euro erhältlich und bietet als wichtigstes Zusatz-Feature das neue Multimedia-Audiosystem Toyota Touch mit 6,1-Zoll-Farb-Touchscreen-Monitor inklusive ECO-Drive-Monitor, Rückfahrkamera, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Lenkradbedienelementen, AUX-Anschluss und USB-Schnittstelle mit iPod-Steuerung. Darüber hinaus umfasst das Ausstattungsniveau "Life" unter anderem Lederbezüge für Lenkrad und Schalthebel, einen zweifach höhenverstellbaren Gepäckraumboden, Rückleuchten mit LED-Technik sowie eine Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung.

In der höchsten Ausstattungslinie "Yaris Hybrid Club" werden die 15-Zoll-Stahlfelgen durch 16-Zoll-Leichtmetallräder ersetzt. Hinzu kommen unter anderem ein Motor-Start-/Stopp-Knopf, Nebelscheinwerfer, Dachspoiler, beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber hinten, Handschuhfach mit integrierter Kühlfunktion und eine Höhenverstellung für den Beifahrersitz. Das Topmodell ist für 19.200 Euro erhältlich.

Zu Deinem Neuwagen

Je nach gewählter Ausstattungslinie können weitere Extras in verschiedenen Paketen geordert werden. So steht für "Life" und "Club" das Komfort-Paket mit Abblendlichtautomatik, Smart-Key-System, Geschwindigkeitsregelanlage und automatisch abblendendem Innenspiegel für 700 Euro Aufpreis zur Verfügung. Ein Lounge-Paket mit Teilledersitzen, Sitzheizung vorne, acht Lautsprechern und Privacy Glas ist in der Linie "Club" für 950 Euro erhältlich. Das Navigationssystem Toyota Touch&Go steht für 550 Euro in den Versionen "Life" und "Club" zur Wahl. In allen Ausstattungslinien sind eine Einparkhilfe hinten für 350 Euro sowie die Mica-/Metallic-Lackierung für 460 Euro erhältlich; die Perleffekt-Lackierung montblancweiß kostet 650 Euro Aufpreis.

Mit seinem Preis, der unter dem Niveau vergleichbar ausgestatteter Dieselfahrzeuge liegt, setzt der neue Yaris Hybrid ebenso Maßstäbe wie mit seinen Verbrauchs- und Emissionswerten. Dank eines Durchschnittsverbrauchs von 3,5 Liter je 100 Kilometer und eines CO2-Ausstoßes von 79 g/km ist der Yaris Hybrid das sparsamste Fahrzeug mit Verbrennungsmotor auf dem deutschen Markt.

Der Hybridantrieb besteht aus einem 1,5-Liter VVT-i Benzinmotor, einem Elektromotor und einem stufenlosen Automatikgetriebe und entwickelt eine Systemleistung von 74 kW/100 PS. Durch das intelligente Packaging und die im Vergleich zum Toyota Auris Hybrid noch einmal kompakteren und leichteren Hybrid-Komponenten weist der Yaris Hybrid im Vergleich zum konventionell angetriebenen Yaris keinerlei Einschränkungen bei Platzangebot, Kofferraumvolumen und Alltagstauglichkeit auf.




Ähnliche Inhalte

Videos

Toyota auf dem Pariser Autosalon 201601. Oktober 2016

Das Highlight auf dem diesjährigen Stand von Toyota ist das SUV-Coupé C-HR. Dieser besticht vor…» ansehen

Toyota Yaris27. Oktober 2011

Toyota präsentiert die dritte Generation des Yaris. Er soll sich vor allem durch mehr Platz im…» ansehen

19. Oktober 2017

» ansehen




Fahrberichte


Toyota Yaris Hybrid

Ja, gerade mal 10 Euro mehr, nämlich 17.900 Euro kostet der Yaris…» weiterlesen

Toyota Yaris

Drei Generationen ist der Yaris nunmehr alt. Und dabei jung wie nie.…» weiterlesen

Audi A3 Cabriolet

Alle guten Dinge sind drei? Nene ... im Falle des Audi A3 sind es vier.…» weiterlesen

Volkswagen Polo GTI

Wenn ein Automobil so gar nicht aussieht, als wenn es einen Haufen PS…» weiterlesen




News


Toyota Yaris Hybrid

Die Einführung des neuen Toyota Yaris Hybrid bringt erstmals die…» weiterlesen

Toyota Yaris

Mit der Präsentation der dritten Yaris Generation schreibt Toyota…» weiterlesen

Am 24. April kommt der Toyota Yaris technisch und optisch aufgewertet in Deutschland auf den Markt | Foto: Toyota

Toyota hat den Yaris in vielen Details überarbeitet Kommt es zu einer…» weiterlesen

Toyota AYGO

Der Toyota AYGO gehört zu den erfolgreichsten Toyota Modellen in…» weiterlesen

Ford bietet bis zu 8.000 Euro für alte Diesel, wenn man einen neuen Ford kauft | Foto: Ford

Viel Geld für alte Diesel Zwei Autohersteller sagen nun mit…» weiterlesen

Toyota Prius plus

Aus dem Hybrid-Pionier wird eine Modellfamilie: Am 16. Juni rollt der…» weiterlesen

Toyota iQ

Toyota stellt auf dem Genfer Automobilsalon 2011 (3. bis 13. März)…» weiterlesen

Audi A3 Neuwagen

Im besten ersten Quartal der Audi-Geschichte in China haben sich…» weiterlesen

Mercedes A-Klasse

Mercedes will die neue A-Klasse auch als Stufenheck-Version auf den…» weiterlesen

Peugeot 107

Der Peugeot 107 fährt ab März – bestellbar ab sofort…» weiterlesen

VW Polo

Vor allem für Vielfahrer sind die neuen LED-Tagfahrleuchten von…» weiterlesen

Peugeot 206+

Schon rund einen Monat vor dem offiziellen Frühlingsanfang startet Peugeot…» weiterlesen