Facebook Pixel

Suzuki auf der Grünen Woche

Mittwoch, 18. Nov. 2015

Auch in diesem Jahr ist Suzuki auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin mit einem Stand (Halle 26 A, Stand: 123) vertreten. Vom 20. bis 29. Januar 2012 finden Naturliebhaber in Halle 26 A alles, was das Outdoor-Herz höher schlagen lässt: von Funktionskleidung, Angel- und Jagdzubehör bis hin zu geländetauglichen Suzuki-Modellen.

Auch in diesem Jahr ist Suzuki auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin mit einem Stand (Halle 26 A, Stand: 123) vertreten. Vom 20. bis 29. Januar 2012 finden Naturliebhaber in Halle 26 A alles, was das Outdoor-Herz höher schlagen lässt: von Funktionskleidung, Angel- und Jagdzubehör bis hin zu geländetauglichen Suzuki-Modellen. Auf dem 200 m2 großen Stand des japanischen Allrad- und Kleinwagenspezialisten können sich Jäger, Angler und Naturfreunde von den Qualitäten der Suzuki-Modelle überzeugen. Nach erfolgreicher Premiere Anfang 2008 ist dies für Suzuki bereits der vierte Messeauftritt bei der Grünen Woche. Ob verschneiter Waldweg oder matschige Offroad-Piste: Der japanische Allrad- und Kleinwagenspezialist hält für jedes Terrain das passende Fahrzeug bereit. Die Suzuki-4x4-Modelle sind besonders in schwerem Gelände zuverlässige und starke Partner. Im Mittelpunkt des Suzuki-Standes steht neben dem erfolgreichen Crossover SX4 auch das Mittelklasse-Flaggschiff Kizashi, die beide durch ein intelligentes Allradsystem auf fast alle Fahrsituationen vorbereitet sind. Diesjähriger Hingucker der Ausstellung ist der sportliche Offroader Grand Vitara im exklusiv für die Grüne Woche entwickelten Maiskolben-Design. Nicht wundern sollten sich Messebesucher, wenn sie am Suzuki-Stand auf Poitou-Esel stoßen. Tierfreunde können sich mit den seltenen Nutztieren, die normalerweise im Tierpark Arche Warder e.V. beheimatet sind, fotografieren lassen. Mit der Kooperation unterstützt Suzuki auch in diesem Jahr wieder den Verein, der sich für den Schutz von seltenen und vom Aussterben bedrohten Haus- und Nutztierrassen einsetzt.