Facebook Pixel

Renault unter den Top Drei

Sonntag, 5. Feb. 2017

Die Renault Gruppe gehörte 2011 auf dem deutschen Markt mit 90.148 Zulassungen zu den drei stärksten Herstellern im Privatkundengeschäft. Insgesamt erreichte das französische Unternehmen bei den privaten Käufern einen Anteil von 7,1 Prozent und verzeichnet im Vergleich zum Vorjahr den stärksten Zuwachs aller Hersteller. „Unsere Strategie des qualitativen Wachstums hat sich bezahlt gemacht.

Die Renault Gruppe gehörte 2011 auf dem deutschen Markt mit 90.148 Zulassungen zu den drei stärksten Herstellern im Privatkundengeschäft. Insgesamt erreichte das französische Unternehmen bei den privaten Käufern einen Anteil von 7,1 Prozent und verzeichnet im Vergleich zum Vorjahr den stärksten Zuwachs aller Hersteller. „Unsere Strategie des qualitativen Wachstums hat sich bezahlt gemacht. Kein anderer Hersteller verzeichnete 2011 im Privatkundengeschäft ein so starkes Wachstum wie die Renault Gruppe“, erklärte Achim Schaible, Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG. Insgesamt hat die Renault Gruppe 2011 auf dem deutschen Markt über 181.000 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge verkauft. Der Zuwachs von rund 10.000 Zulassungen gegenüber dem Vorjahr wurde zum größten Teil im Privatkundengeschäft erreicht. Damit konnte die Renault Deutschland AG, zum 21. Mal in Folge stärkster ausländischer Automobilhersteller auf dem deutschen Markt, ihre Position auch in diesem wichtigen Segment weiter stärken.